Erzbischof Heße segnet Obdachlose vor Wallfahrt nach Rom
Erzbischof Heße segnet Obdachlose vor Wallfahrt nach Rom

10.11.2016

Erzbischof Heße erteilt obdachlosen Rom-Pilgern den Reisesegen "Schöne Erfahrungen sammeln"

Mit dem Reisesegen von Erzbischof Stefan Heße machen sich 70 Wohnungslose aus dem Erzbistum Hamburg auf den Weg nach Rom. Papst Franziskus hat mehr als 6.000 Obdachlose zu sich eingeladen.

Auf Einladung von Papst Franziskus  nehmen die Wohnungslosen aus Hamburg zusammen mit 30 Betreuern von Freitag bis Sonntag an der Pilgerreise "Fratello" ("Bruder") teil. Aus Deutschland kommen 600 Pilger. Am Mittwochabend waren bereits in Köln eine Gruppe von rund 100 Obdachlosen aus dem Rheinland und ihre Betreuer gestartet.

"Ich möchte jetzt den lieben Gott bitten, dass er seine schützende Hand auf Euch hält, damit nichts passiert", sagte Heße am Donnerstagnachmittag bei einem letzten Treffen der Gruppe vor der Abfahrt. Sehr wichtig sei ihm, dass alle Teilnehmer eine schöne Erfahrungen machten.

Gegenseitiger Austausch

Es sei gut, dass so viele Menschen jetzt nach Rom kämen, die noch nie dort waren und sich solch eine Reise wohl ansonsten nicht leisten würden. Mit genau solchen Menschen wolle der Papst das Heilige Jahr der Barmherzigkeit beenden, das habe er selbst gesagt, so Heße. Das vom Papst am 8. Dezember 2015 eröffnete Heilige Jahr wird am 20. November mit der Schließung der Heiligen Pforte am Petersdom beendet.

Papst Franziskus wird die Pilger zunächst in einer Audienz am Freitag im Vatikan empfangen und mit ihnen am Sonntag einen Gottesdienst im Petersdom feiern. Die Wallfahrt soll darüber hinaus Obdachlosen und Begleitern aus ganz Europa die Gelegenheit bieten, sich kennenzulernen und auszutauschen.

Heße reist nach Lübeck

"Der Papst kennt Hamburg und auch die Lübecker Märtyrer. Auch sie waren katholisch und evangelisch wie ihr", gab Heße den Pilgern noch mit auf den Weg. Der Erzbischof reiste im Anschluss nach Lübeck, wo der vor 73 Jahren ermordeten Lübecker Märtyrer gedacht wurde. Jorge Mario Bergoglio, der heutige Papst Franziskus, hatte in den 80er Jahren Hamburg besucht und hier von den vier Märtyrern gehört. Heße setzt sich für die Heiligsprechung der drei Kapläne unter ihnen ein.

Die Kapläne Johannes Prassek, Eduard Müller und Hermann Lange sowie der evangelische Pastor Friedrich Karl Stellbrink hatten während der NS-Zeit als Geistliche in Lübeck gewirkt. In Predigten und persönlichen Zeugnissen protestierten sie gegen die menschenverachtende Ideologie der Nationalsozialisten und wurden dafür am 10. November 1943 gemeinsam ermordet. Die drei Kapläne wurden am 25. Juni 2011 in Lübeck seliggesprochen, Pastor Stellbrink erhielt dabei ein ehrendes Gedenken.

(KNA)

Gottesdienste auch auf Facebook und Youtube

DOMRADIO.DE überträgt live gestreamte Gottesdienste wie wochentägliche Frühmessen sowie die Sonntags- und Feiertagsmessen ab sofort auch auf Facebook und Youtube.

DURCH-ATMEN - Der neue Podcast

Im Video: Täglicher Gottesdienst

Sehen Sie hier den täglichen Gottesdienst aus dem Kölner Dom. An Werktagen ab 9 Uhr, an Sonn- und Feiertagen ab 12 Uhr in der Mediathek.

Weihbischof Puff: täglicher Impuls und Fürbitten

Messenger-Gemeinde

Morgenimpuls mit Schwester Katharina

Jeden Morgen von Montag bis Freitag on Air und Online: Schwester Katharina Hartleib aus Olpe begleitet Sie mit spirituellen Impulsen in den Tag.

Der gute Draht nach oben!

Tageskalender

Radioprogramm

 30.03.2020
06:30 - 10:00 Uhr

DOMRADIO - Der Morgen

  • Bonner Stadtdechant Picken über Corona
  • Gewinner in der Krise
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Was passiert, wenn Corona Syrien erreicht?
  • Wie gehen katholischen Bildungswerke mit Krise um?
  • Palmbrezeln für Palmsonntag backen
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Was passiert, wenn Corona Syrien erreicht?
  • Wie gehen katholischen Bildungswerke mit Krise um?
  • Palmbrezeln für Palmsonntag backen
15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Nachmittag

15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Nachmittag

18:30 - 19:30 Uhr

Gottesdienst

19:00 - 22:00 Uhr

DOMRADIO Der Abend

22:00 - 22:30 Uhr

DOMRADIO Nachtgebet

Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

Passionsspiele 2020

Berichte, Bilder, Interviews und Videos aus Oberammergau.

Wort des Bischofs

Der geistliche Impuls von Kardinal Woelki. Jeden Sonntag neu.

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…