Beim Fasten geht es in erster Linie nicht ums Abnehmen
Beim Fasten geht es in erster Linie nicht ums Abnehmen

14.02.2020

Bischof Ackermann gegen Fasten als Selbstoptimierung Frei von sich selbst und sensibler für andere werden

Beim christlichen Fasten geht es nicht um Selbstoptimierung, sagt Bischof Ackermann. Das würde den Sinn des Fastens verkehren. Aber wie fastet man richtig? Was ist das Ziel des bewussten Verzichts? Antworten gibt der Bischof in seinem Hirtenbrief.

Der Trierer Bischof Stephan Ackermann hat dazu ermutigt, sich in der Fastenzeit für andere einzusetzen statt Selbstoptimierung zu betreiben. Verzicht sei zwar wichtig, schreibt Ackermann in einem Hirtenbrief zur Fastenzeit. Reiner Verzicht berge aber auch die Gefahr, dass sich die fastende Person nur auf sich selbst konzentriere. "Das ist Fasten als Selbstoptimierung. Damit wird aber der eigentliche Sinn des Fastens ins Gegenteil verkehrt", so der Bischof.

Richtig Fasten

Vielmehr solle bewusster Verzicht helfen, "freier zu werden von sich selbst und sensibler für die anderen, für Gott und die Menschen", so Ackermann. Der Bischof warb dafür, in der Fastenzeit in besonderer Weise auf andere zuzugehen, ihnen zuzuhören und Menschen "im toten Winkel" der Gesellschaft in den Blick zu nehmen. Der Hirtenbrief soll am ersten Sonntag der Fastenzeit, dem 1. März, verlesen werden.

(KNA)

Gottesdienste Kar- und Osterwoche

DOMRADIO.DE überträgt alle Gottesdienste der Kar- und Osterwoche auch auf Facebook und Youtube und Periscope.

Alle Übertragungen im Überblick (pdf).

WBS-Weggeleit

DURCH-ATMEN - Der neue Podcast

Im Video: Täglicher Gottesdienst

Sehen Sie hier den täglichen Gottesdienst aus dem Kölner Dom. An Werktagen ab 9 Uhr, an Sonn- und Feiertagen ab 12 Uhr in der Mediathek.

Weihbischof Puff: täglicher Impuls und Fürbitten

Messenger-Gemeinde

Podcast: Der Morgenimpuls von Schwester Katharina

Der gute Draht nach oben!

Tageskalender

Radioprogramm

 05.04.2020
06:30 - 10:00 Uhr

DOMRADIO Der Sonntag

07:20 - 07:20 Uhr

WunderBar

07:50 - 07:55 Uhr

Wort des Bischofs

09:40 - 09:45 Uhr

Kirche2Go

10:00 - 12:00 Uhr

Gottesdienst

11:00 - 16:00 Uhr

DOMRADIO Der Sonntag

10:00 - 12:00 Uhr

Gottesdienst

11:00 - 16:00 Uhr

DOMRADIO Der Sonntag

12:40 - 12:45 Uhr

WunderBar

17:00 - 18:00 Uhr

DOMRADIO Kopfhörer

17:50 - 17:55 Uhr

Wort des Bischofs

17:00 - 18:00 Uhr

DOMRADIO Kopfhörer

18:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Menschen

18:30 - 19:30 Uhr

Gottesdienst

20:00 - 22:00 Uhr

DOMRADIO Musica

Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

Wort des Bischofs

Der geistliche Impuls von Kardinal Woelki. Jeden Sonntag neu.

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…