05.11.2019

122 weniger Priesteranwärter in Polen Deutlicher Rückgang

Polen galt lange als Hochburg katholischen Glaubens. Nun geht die Zahl der Priester zurück. Ein Geistlicher, der für die Priesterausbildung in Polen mit verantwortlich ist, sieht Gründe im Geburtenrückgang und abnehmenden Glaube unter Jugendlichen.

In Polen haben in diesem Jahr nach Kirchenangaben 498 Männer ihre Ausbildung zum katholischen Priester begonnen - 122 weniger als 2018. Der Vorsitzende der Rektorenkonferenz der Priesterseminare Wojciech Wojtowicz erklärte die sinkende Zahl am Montag mit dem Geburtenrückgang und einem abnehmenden Glauben unter Jugendlichen.

Auch negative Medienberichte hätten zu mehr Distanz zur Kirche geführt, sagte er der Nachrichtenagentur KAI.

Weit über 300 Geistliche waren Missbrauchstäter

In den vergangenen Monaten hatte die Bischofskonferenz die Missbrauchsfälle bei den Diözesen und Ordensgemeinschaften abgefragt. Das kirchliche Statistikinstitut und das von der Bischofskonferenz in Krakau gegründete Kinderschutzzentrum werteten kirchliche Akte, die von Januar 1990 bis Juni 2018 angelegt wurden, aus.

Die Auswertung ergab, dass 284 Priester und 98 Ordensmänner Minderjährige missbraucht haben sollen. Von den 625 Opfern seien 345 unter 15 Jahre alt gewesen. 58,4 Prozent aller Opfer sind den Angaben zufolge männlich, 41,6 Prozent weiblich. 270 der 362 bekannten kirchlichen Prozesse gegen die Geistlichen seien bereits abgeschlossen.

Dabei sei jeder vierte Priester (68) aus dem Klerikerstand entlassen worden. Weitere 40 Prozent wurden nach Angaben der Bischofskonferenz suspendiert, ermahnt, oder ihnen wurde verboten, mit Minderjährigen zu arbeiten. Zehn Prozent der Geistlichen (28) seien freigesprochen worden.

Im Rekordjahr 1987 gab es noch 9.000 Seminaristen

324 Kandidaten traten den Angaben zufolge in die Seminare der Bistümer ein (2018: 415);  174 nahmen ihre Ausbildung bei den Männerorden auf (2018: 205). Insgesamt bereiten sich in Polen aktuell rund 2.853 Seminaristen auf die Priesterweihe vor.

Das sind laut Wojtowicz rund 60 Prozent weniger als noch vor zwei Jahrzehnten. Im Rekordjahr 1987 waren es der Kirchenstatistik zufolge sogar noch mehr als 9.000 Seminaristen. Trotz dieses Rückgangs entscheiden sich in Polen weiterhin mehr Katholiken für den Priesterberuf als in anderen europäischen Ländern.

(KNA)

Weihbischof Puff: täglicher Impuls und Fürbitten

Messenger-Gemeinde

Im Video: Täglicher Gottesdienst

Sehen Sie hier den täglichen Gottesdienst aus dem Kölner Dom. An Werktagen ab 9 Uhr, an Sonn- und Feiertagen ab 12 Uhr in der Mediathek.

Morgenimpuls mit Schwester Katharina

Jeden Morgen von Montag bis Freitag on Air und Online: Schwester Katharina Hartleib aus Olpe begleitet Sie mit spirituellen Impulsen in den Tag.

Der gute Draht nach oben!

Tageskalender

Radioprogramm

  • Tageskalender
  • 19.01.
06:30 - 10:00 Uhr

DOMRADIO Der Sonntag

  • Spiritualität von Nikolaus Groß zum 75. Todestag
  • Fair-Trade-Möbel sind im Trend
  • Kreisdekanat Recklinghausen mit Dechanten-Doppelspitze
07:20 - 07:20 Uhr

WunderBar

07:50 - 07:55 Uhr

Wort des Bischofs

09:40 - 09:45 Uhr

Kirche2Go

10:00 - 12:00 Uhr

Gottesdienst

11:00 - 16:00 Uhr

DOMRADIO Der Sonntag

  • Katholische Landvolkbewegung auf der Grünen Woche
  • Kirche, Theologie und AfD - Tagung der CAJ
  • Klerikale Serien im Fernsehen
  • Filmreihe "Kirche und Kino" in Recklinghausen
10:00 - 12:00 Uhr

Gottesdienst

11:00 - 16:00 Uhr

DOMRADIO Der Sonntag

  • Katholische Landvolkbewegung auf der Grünen Woche
  • Kirche, Theologie und AfD - Tagung der CAJ
  • Klerikale Serien im Fernsehen
  • Filmreihe "Kirche und Kino" in Recklinghausen
12:40 - 12:45 Uhr

WunderBar

17:50 - 17:55 Uhr

Wort des Bischofs

18:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Menschen

19:00 - 20:00 Uhr

DOMRADIO Kopfhörer

20:00 - 22:00 Uhr

DOMRADIO Musica

Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

Passionsspiele 2020

Berichte, Bilder, Interviews und Videos aus Oberammergau.

DOMRADIO.DE auch auf Alexa

Gottesdienste, Nachrichten und das Evangelium – jetzt täglich auch auf Ihrem Echo und Echo Show!

Wort des Bischofs

Der geistliche Impuls von Kardinal Woelki. Jeden Sonntag neu.

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…