Maria ist auch bei Trauerfeiern musikalisch vertreten
Maria ist auch bei Trauerfeiern musikalisch vertreten

27.03.2018

Das spielen die Deutschen laut Umfrage auf Trauerfeiern Klassiker "Ave Maria" führt

Welche Musik begleitet die Trauernden auf Beerdigungen? Das Internetportal bestattungen.de hat nachgefragt. Auf Platz eins findet sich ein Kirchenlied, gleich dahinter folgen auch Lieder von Sarah Brightman und Helene Fischer.

In die Liste der beliebtesten Trauerhits kommt Bewegung. Mit dem "Ave Maria" von Franz Schubert steht seit längerem erstmals wieder ein klassisches Stück auf Platz Eins, wie das Internetportal bestattungen.de am Dienstag in Hamburg mitteilte. Bei der Trauerfeier von Ex-Bundeskanzler Helmut Kohl im Dom zu Speyer sei das Lied in einer Version von Sergei Rachmaninow als Chorstück ebenfalls aufgeführt worden. Klassische Kompositionen seien für viele Menschen "vertraute Begleiter durch das Leben" und vermittelten Ruhe und Stärke in der schweren Zeit des Abschiednehmens, so die Experten.

Bestattungen.de hatte wieder bundesweit Angehörige und Bestatter zu den beliebtesten Trauerliedern befragt. Danch geht Platz Zwei an eine andere Art von Klassiker: "Time to say goodbye" im Duett von Sarah Brightman und Andrea Bocelli ist seit Beginn der Trauerhit-Auswertung dabei. Vorjahressieger Andreas Gabalier kommt mit "Amoi seg' ma uns wieder" 2017 nur auf Platz Drei, gefolgt wiederum von einem Klassik-Hit, der "Air Suite Nr. 3" von Johann Sebastian Bach.

Helene Fischer in den Top Ten

Aufgestiegen auf Platz 5 ist den Angaben zufolge "Die Rose" von Helene Fischer. Von Null auf Sechs brachte es einer, der selbst erst im November 2016 starb: Leonard Cohen mit seinem 1984 veröffentlichten Lied "Halleluja". Unheilig ist auf dem Abstieg. Nur noch Platz Sieben erreichte im vergangenen Jahr "So wie Du warst".

Drei neu in die Charts gekommene Lieder bilden das Schlusslicht der Top-Ten auf deutschen Beerdigungen: "Niemals geht man so ganz" von Trude Herr, die "Morgenstimmung" von Edvard Grieg und "Euch zum Geleit" der Mittelalter-Folk-Rock-Band Schandmaul.

 

Deutschsprachige Lieder gehörten 2017 zu den meistgespielten Trauerliedern, resümiert Bestattungen.de. Trauernde könnten sich etwa in dem von Andreas Gabalier nach dem Tod seines Vaters geschriebenen Song "Amoi seg' ma uns wieder" besonders gut wiederfinden.

(KNA)

Messenger-Gemeinde

Im Video: Täglicher Gottesdienst

Sehen Sie hier den täglichen Gottesdienst aus dem Kölner Dom. An Werktagen ab 9 Uhr, an Sonn- und Feiertagen ab 12 Uhr in der Mediathek.

Morgenimpuls mit Schwester Katharina

Jeden Morgen von Montag bis Freitag on Air und Online: Schwester Katharina Hartleib aus Olpe begleitet Sie mit spirituellen Impulsen in den Tag.

Der gute Draht nach oben!

Tageskalender

Radioprogramm

  • Tageskalender
  • 13.11.
06:30 - 10:00 Uhr

DOMRADIO Der Morgen

  • Ökumenische Teil-Aktion von "Brot für die Welt"
  • Nach Verurteilung: Kardinal Pell geht in Berufung
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Friedensprozess im Südsudan gefährdet
  • Simultankirche an der Mosel
  • Kloster in Norwegen
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Friedensprozess im Südsudan gefährdet
  • Simultankirche an der Mosel
  • Kloster in Norwegen
15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Hochwasser in Venedig - Ein Gespräch mit Johannes Sparsbrod, Pfarrer Evangelisch-Lutherische Gemeinde in Venedig
  • Anno Domini: Aurelius Augustinus
  • Erster Lateinamerikaner an der Spitze der US-Bischofskonferenz
15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Hochwasser in Venedig - Ein Gespräch mit Johannes Sparsbrod, Pfarrer Evangelisch-Lutherische Gemeinde in Venedig
  • Anno Domini: Aurelius Augustinus
  • Erster Lateinamerikaner an der Spitze der US-Bischofskonferenz
19:00 - 22:00 Uhr

DOMRADIO Der Abend

22:00 - 22:30 Uhr

DOMRADIO Nachtgebet

Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

DOMRADIO.DE auch auf Alexa

Gottesdienste, Nachrichten und das Evangelium – jetzt täglich auch auf Ihrem Echo und Echo Show!

Wort des Bischofs

Der geistliche Impuls von Kardinal Woelki. Jeden Sonntag neu.

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…

Der tägliche Impuls von Weihbischof Puff