Austeilung des Friedenslichts
Austeilung des Friedenslichts
Wien: Übergabe des Friedenslichtes an europäische Pfadfinder
Wien: Übergabe des Friedenslichtes an europäische Pfadfinder

14.12.2017

Das Friedenslicht kommt nach NRW Seit 1986 Zeichen für Frieden und Völkerverständigung

Das Friedenslicht aus Bethlehem kommt am Sonntag nach Nordrhein-Westfalen. Die Aktion christlicher Pfadfinder steht in diesem Jahr unter dem Motto "Auf dem Weg zum Frieden", wie die Pfadfinder in NRW in Neuss mitteilten.

Am 3. Advent sind Aussendungsfeiern in zahlreichen NRW-Städten geplant, an denen sich rund 15.000 Pfadfinder beteiligen. Die Teilnehmer tragen die Flamme in Gemeinden, Familien, Verbände, Rathäuser und soziale Einrichtungen wie Altenheime und Krankenhäuser.

Seit über 30 Jahren

Das Licht wird seit 1986 jährlich in der Geburtsgrotte Jesu in Bethlehem entzündet und vom Österreichischen Rundfunk (ORF) zunächst nach Wien gebracht. Dort nehmen es Pfadfinder aus mehr als 20 europäischen Ländern entgegen. Deutsche Pfadfinder bringen das Licht per Bus und Bahn in mehrere Städte der Bundesrepublik.

Mit der Aktion soll "ein Zeichen für Frieden und Völkerverständigung" gesetzt und "Wege zum Frieden" aufgezeigt werden. Aussendungsfeiern finden am Sonntag im Aachener Dom (14.30 Uhr), im Essener Dom (15.00 Uhr), im Kölner Dom (15.00 Uhr), im Münsteraner Dom (17.00 Uhr) und in der Dortmunder Sankt-Josephs-Kirche (15.00 Uhr) statt.

Viele Unterstützer

NRW-Landtagspräsident Andre Kuper wird das Friedenslicht aus Bethlehem am Donnerstag kommender Woche um 11.00 Uhr im Düsseldorfer Landtag entgegennehmen. Für die Landesregierung empfängt Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) die Flamme am gleichen Tag um 13.00 Uhr in der Staatskanzlei NRW.

In Deutschland wird die Aktion vom Bund der Pfadfinderinnen und Pfadfinder (BdP), der Deutschen Pfadfinderschaft Sankt Georg (DPSG), der Pfadfinderinnenschaft Sankt Georg (PSG), dem Verband Christlicher Pfadfinderinnen und Pfadfinder (VCP) und dem Verband Deutscher Altpfadfindergilden (VDAPG) getragen.

(KNA)

Sommer-Gewinnspiel

Ab dem 15. Juli wochentäglich: unser multimediales Sommer-Gewinnspiel. Kirchengeräusch anhören, erraten und gewinnen!

Im Video: Täglicher Gottesdienst

Sehen Sie hier den täglichen Gottesdienst aus dem Kölner Dom. An Werktagen ab 9 Uhr, an Sonn- und Feiertagen ab 12 Uhr in der Mediathek.

Der gute Draht nach oben!

Tageskalender

Radioprogramm

  • Tageskalender
  • 19.08.
06:30 - 10:00 Uhr

DOMRADIO Der Morgen

  • Berlin, Berlin, wir berichten aus Berlin
  • Die Fragen der Zeit: Artenschutz und Klima
  • Mensch, Tier, Christentum: Was sagt der Glaube über das Tierwohl?
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Pfarrer Meurer engagiert sich für leukämiekrankes Baby
  • RELIGIONS FOR PEACE 10. WELTVERSAMMLUNG
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Pfarrer Meurer engagiert sich für leukämiekrankes Baby
  • RELIGIONS FOR PEACE 10. WELTVERSAMMLUNG
15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

19:00 - 22:00 Uhr

DOMRADIO Der Abend

22:00 - 22:30 Uhr

DOMRADIO Nachtgebet

Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

DOMRADIO.DE auch auf Alexa

Gottesdienste, Nachrichten und das Evangelium – jetzt täglich auch auf Ihrem Echo und Echo Show!

Wort des Bischofs

Der geistliche Impuls von Kardinal Woelki. Jeden Sonntag neu.

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…

Der tägliche Impuls von Weihbischof Puff

Morgenimpuls mit Schwester Katharina

Schwester Katharina Hartleib aus Olpe begleitet Sie mit spirituellen Impulsen in den Tag. (Achtung: Sommerpause ab 1. Juli)