09.02.2016

Kirche lädt zu Bergexerzitien und Pilgerwanderungen ein Glaube und feste Schuhe im Gepäck

Glaube versetzt Berge: Zu Exerzitien und Wanderungen in luftiger Höhe lädt die katholische Kirche auch in diesem Jahr ins Voralpenland ein. Voraussetzung zur Teilnahme seien solide Vorerfahrungen im Bergwandern sowie eine entsprechende Ausrüstung.

Das teilte das Bistum Augsburg am Dienstag mit. "Zeiten des Alleinseins und Schweigens wechseln sich mit Zeiten des Gesprächs und der Begegnung ab." Die Begleittexte erzählen den Angaben zufolge von der menschlichen Gottessuche im Gebirge und an anderen entlegenen Orten.

Die Touren sind in verschiedene Schwierigkeitsstufen eingeteilt und dauern je fünf Tage, hieß es weiter. Bei den leichteren Touren liege die tägliche Aufstiegsleistung unter 1.000 Höhenmetern, bei schweren bis zu 1.500 Höhenmeter. Zudem findet im Oktober eine Fortbildung zur Leitung von Bergexerzitien statt. Das Programm wurde vom Arbeitskreis "Kirche und Sport" des Bistums Augsburg sowie der Erzdiözese München und Freising erarbeitet.

(KNA)

Kooperationspartner

Tagesevangelium als App

Evangelium - Gesprächspartner

Kontakt

Sie brauchen Hilfe,
haben einen Verbesserungsvorschlag oder einen Fehler gefunden?
Nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.

E-Mail-Kontaktformular