Nikolaus: Symbol für Gottes- und Nächstenliebe
Nikolaus: Symbol für Gottes- und Nächstenliebe

02.10.2015

Ausbildung für angehende Nikoläuse in Freising Für leuchtende Kinderaugen

Angehende Nikoläuse treffen sich am Samstag zu ihrer Ausbildung in Freising. Dort werden sie im Bildungszentrum der Erzdiözese München und Freising für ihren vorweihnachtlichen Einsatz geschult.

Das teilte die in Köln ansässige "Nikolausaktion" mit. Den Darstellern wird unter anderem die Geschichte des Bischofs Nikolaus von Myra vermittelt.

Geschichte und richtige Kleidung auf dem Lehrplan

Außerdem lernten sie, welche Kleidung ein Nikolaus trägt oder wie man die Geschichte des Heiligen Nikolaus für Kinder und Erwachsene spannend erzählt, hieß es weiter. Das eintägige Seminar richtet sich an Menschen, die zum Beispiel in ihren Vereinen, Kindergärten, Schulen oder Familien Weihnachtsfeiern organisieren wollten.

"Bischof Nikolaus ist ein tolles Vorbild, von dem wir viel lernen können", sagte der Nikolaus-Referent Reinhard Sentis. "Wie der Heilige Martin für das Teilen steht, so steht der Heilige Nikolaus für das Schenken. Es ist ein wichtiges Anliegen, dass wir den Gedanken des Schenkens weitergeben und uns gerade im Advent dafür Zeit nehmen."

Bundesweite Nikolausinitiative

Die Nikolausaktion ist ein bundesweiter Zusammenschluss von Advents- und Nikolausinitiativen. Sie will auf den Wert des Schenkens und die Unterstützung notleidender Menschen aufmerksam machen. Gegründet wurde sie vor rund zehn Jahren vom Bund der Deutschen Katholischen Jugend Köln.

Termine der Nikolaus-Schule 2015:

Nikolaus-Schule 2/2015: 31. Oktober 9.30 bis 17 Uhr, Köln
Nikolaus-Schule 3/2015: 21. November 9.30 bis 17 Uhr, Köln
Nikolaustreffen 21. bis 22. November, 13 bis 17 Uhr, Köln
 

(epd)

Kooperationspartner

Tagesevangelium als App

Evangelium - Gesprächspartner

Kontakt

Sie brauchen Hilfe,
haben einen Verbesserungsvorschlag oder einen Fehler gefunden?
Nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.

E-Mail-Kontaktformular