Gerettete Bootsflüchtlinge
Gerettete Bootsflüchtlinge

20.10.2015

UN: Über 500.000 Bootsflüchtlinge in Griechenland angekommen Neue Statistik

Mehr als 500.000 Flüchtlinge sind in diesem Jahr bereits über das Mittelmeer nach Griechenland gelangt, das teilte das UN-Flüchtlingshilfswerk am Dienstag in Genf mit.

Laut dem Hilfswerk will ein Großteil der Neuankömmlinge jedoch so schnell wie möglich in andere EU-Länder wie Deutschland weiterreisen. Sie hätten Angst, dass die nördlicheren Staaten ihre Grenzen schlössen. Allein am Montag seien fast 8.000 Menschen auf den ägäischen Inseln eingetroffen.

Insgesamt haben demnach seit Januar mehr als 643.000 Boots-Flüchtlinge das Mittelmeer überquert. Etwa 140.000 von ihnen gingen an der italienische Küste an Land. 2014 erreichten 220.000 Migranten Europa auf dem Weg über das Mittelmeer. Seit Anfang des Jahres starben nach Angaben der Internationalen Organisation für Migration mehr als 3.100 Menschen bei der gefährlichen Überquerung.

Meistens machen sie sich in seeuntauglichen und überfüllten Schlepperbooten und Kähnen auf den Weg. Die größte Flüchtlings-Gruppe, die Griechenland über das Mittelmeer erreicht hat, kam aus Syrien: fast 280.000 Menschen entflohen dem Bürgerkriegsland auf diesem Weg. Knapp 77.000 Geflohene stammen aus Afghanistan.

(epd)

Nachrichten-Video

Zum Video:
Dienstag, 22.08.2017

Video, Dienstag, 22.08.2017:Christliche Nachrichten

Jetzt im Radioprogramm

18:00 - 20:00 Uhr 
Kompakt

Berichte und Gespräche vom Tage

Wort des Bischofs - Das Buch

52 Impulse aus dem Jahr 2016 jetzt auch als Buch!

Tageskalender

Radioprogramm

  • Tageskalender
  • 22.08.
06:00 - 06:30 Uhr

Laudes

06:30 - 10:00 Uhr

Der Morgen

10:00 - 12:00 Uhr

Menschen

10:00 - 12:00 Uhr

Menschen

12:00 - 18:00 Uhr

Der Tag

  • 25 Jahre nach Lichtenhagen: Flüchtlingspater glaubt an "anderes Rostock"
  • Auferstanden aus Ruinen: Die Paulinerkirche in Leipzig
  • Saubere Sache? Erzbistum Freiburg an E-Auto-Studie beteiligt
16:40 - 17:00 Uhr

Kulturtipp

12:00 - 18:00 Uhr

Der Tag

  • 25 Jahre nach Lichtenhagen: Flüchtlingspater glaubt an "anderes Rostock"
  • Auferstanden aus Ruinen: Die Paulinerkirche in Leipzig
  • Saubere Sache? Erzbistum Freiburg an E-Auto-Studie beteiligt
18:00 - 20:00 Uhr

Kompakt

  • 25 Jahre nach Lichtenhagen: Flüchtlingspater glaubt an "anderes Rostock"
  • Auferstanden aus Ruinen: Die Paulinerkirche in Leipzig
  • Saubere Sache? Erzbistum Freiburg an E-Auto-Studie beteiligt
20:00 - 22:00 Uhr

Menschen

22:00 - 22:30 Uhr

Komplet

22:30 - 24:00 Uhr

Kompakt

  • 25 Jahre nach Lichtenhagen: Flüchtlingspater glaubt an "anderes Rostock"
  • Auferstanden aus Ruinen: Die Paulinerkirche in Leipzig
  • Saubere Sache? Erzbistum Freiburg an E-Auto-Studie beteiligt
00:00 - 06:00 Uhr

Nachtportal

02:00 - 03:00 Uhr

Kopfhörer

Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

Komplet – Das Nachtgebet mit Weihbischof Ansgar