Uneingeschränkte Mitmenschlichkeit gegenüber Geflüchteten gefordert
Seenotrettung im Mittelmeer
Generalvikar Wolfgang Rösch
Generalvikar Wolfgang Rösch

09.04.2021

Bistum Limburg unterstützt Seenotretter Kritik an der Politik

Das Bistum Limburg unterstützt Seenotretter im Mittelmeer und wirft der Politik Tatenlosigkeit vor. Zwei Seenotrettungsvereine bekommen vom Bistum und dem Diözesancaritasverband Limburg insgesamt über 30.000 Euro gespendet.

Generalvikar Wolfgang Rösch erklärte am Donnerstag in Limburg: "Es ist eine Tragödie, dass seit Jahren fortdauernd Menschen auf ihrer Flucht über das Mittelmeer ertrinken." Schon viel zu lange fehle es an effektiven, politischen Lösungen, um dies zu verhindern. "Solange die Politik nicht handelt, können wir als Christen nicht tatenlos zusehen", betonte Rösch.

Das Bistum und der Diözesancaritasverband Limburg unterstützen demnach zwei Seenotrettungsvereine mit insgesamt 25.000 Euro: 15.000 Euro gehen an Sea-Eye in Regensburg, 10.000 Euro an SOS Mediterranee Deutschland. Beide Nichtregierungsorganisationen seien mit Schiffen und freiwilligen Helfern im Mittelmeer tätig.

Bis Ende März 306 Tote im Mittelmeer

Rösch sagte, mit den Spenden wolle das Bistum die Crews der Schiffe ermutigen. "Statt ihre Einsätze zu behindern, gebührt ihnen Respekt und Dank." Im April wolle Sea-Eye ein weiteres Schiff namens "Sea-Eye 4" in die Region entsenden, an dem auch das Bündnis United4Rescue beteiligt sei.

Weltweite Krisen trieben weiterhin viele Menschen zur Flucht über das Mittelmeer. Das Bistum verwies darauf, dass dabei nach Angaben der Internationalen Organisation für Migration (IOM) allein im Jahr 2020 insgesamt 1.426 Menschen ertranken. 2021 seien es bereits 306 Menschen (Stand 30. März).

Würde des Menschen ist "niemals verhandelbar"

Diözesancaritasdirektor Jörg Klärner erklärte, unabhängig von allen migrationspolitischen Debatten sei die Würde des einzelnen Menschen "niemals verhandelbar". Sie verpflichte Staat und Gesellschaft zum Schutz der Schwächeren.

Das Bistum Limburg engagiert sich im Rahmen seines Projektes "Willkommenskultur für Flüchtlinge" in der Flüchtlingsarbeit. Für das Projekt habe das Bistum, das eng mit dem Caritasverband zusammenarbeitet, insgesamt 5,8 Millionen Euro zur Verfügung gestellt. Mit den Mitteln seien unter anderem regionale Beratungsangebote für Flüchtlinge ausgebaut worden, etwa Asylverfahrensberatung, Schwangerenberatung und Wohnraumhilfe.

(KNA)

Die neue App von DOMRADIO.DE

Im Video: Täglicher Gottesdienst

Sehen Sie hier den täglichen Gottesdienst aus dem Kölner Dom. An Werktagen ab 9 Uhr, an Sonn- und Feiertagen ab 12 Uhr in der Mediathek.

Schabbat Shalom: 1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland – der Podcast

Jeden Freitag nehmen uns junge Jüd:innen in diesem Podcast mit in die Welt des Judentums. 

Tageskalender

Radioprogramm

 07.05.2021
06:30 - 10:00 Uhr

DOMRADIO - Der Morgen

  • Würzburger Dom aus Lego
  • ZdK zu Meinungsfreiheit in der Kirche
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Zum 100. Geburtstag von Sophie Scholl: Lesen ist Freiheit
  • 34 neue Schweizer Gardisten vereidigt
  • Gesetzentwurf zur Ablösung von Staatsleistungen gescheitert
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Zum 100. Geburtstag von Sophie Scholl: Lesen ist Freiheit
  • 34 neue Schweizer Gardisten vereidigt
  • Gesetzentwurf zur Ablösung von Staatsleistungen gescheitert
15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Nachmittag

  • Bücherplausch mit Margarete von Schwarzkopf
  • Sophie Scholl wird 100: Wie gehen Schüler mit dem Thema um?
  • Wie wichtig ist Gemeinschaft für die Trauerbewältigung?
15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Nachmittag

  • Bücherplausch mit Margarete von Schwarzkopf
  • Sophie Scholl wird 100: Wie gehen Schüler mit dem Thema um?
  • Wie wichtig ist Gemeinschaft für die Trauerbewältigung?
19:00 - 22:00 Uhr

DOMRADIO Der Abend

  • Würzburger Dom aus Lego
  • Zum 100. Geburtstag von Sophie Scholl: Lesen ist Freiheit
  • Bücherplausch mit Margarete von Schwarzkopf
22:00 - 22:30 Uhr

DOMRADIO Nachtgebet

Himmelklar Podcast

Wort des Bischofs

Der geistliche Impuls von Kardinal Woelki. Jeden Sonntag neu.

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…

Die ganze Bibel im Ohr! Jetzt spenden!