Flüchtlingslager auf Lesbos (Archiv)
Flüchtlingslager auf Lesbos

07.02.2020

Köln will zusätzliche Flüchtlinge aus griechischen Lagern aufnehmen Kirchen sagen Unterstützung zu

Die Stadt Köln will 100 zusätzliche Flüchtlinge aus griechischen Auffanglagern aufnehmen. Das hat der Rat auf Vorschlag von Oberbürgermeisterin Henriette Reker beschlossen. Die Kirchen der Stadt sagten ihre Unterstützung bei der Umsetzung zu.

Die Aufnahme solle angesichts der prekären Situation in den Lagern und bei der Seenotrettung auf dem Mittelmeer aus humanitären Gründen erfolgen.

Darüber hinaus will die Stadt 16 zusätzliche Aufnahmeplätze für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge anbieten. "Das Schicksal der Kinder in den Camps darf niemanden kalt lassen", erklärte Reker. Europa und Deutschland müssten so schnell wie möglich eingreifen. Die in dem Bündnis "Sichere Häfen" zusammengeschlossenen Kommunen stünden zur Aufnahme bereit.

Kirchen sagen Unterstützung zu

Die Kirchen sagten ihre Unterstützung bei der Umsetzung des Ratsbeschlusses zu. "Es ist nicht nur ein Gebot der christlichen Nächstenliebe, sondern auch ein Gebot der Menschlichkeit, dass wir Menschen in Notlagen beistehen und helfen", erklärten der Evangelische Kirchenverband Köln und Region, das Katholische Stadtdekanat und der Katholikenausschuss in der Stadt Köln.

(epd)

Im Video: Täglicher Gottesdienst

Sehen Sie hier den täglichen Gottesdienst aus dem Kölner Dom. An Werktagen ab 9 Uhr, an Sonn- und Feiertagen ab 12 Uhr in der Mediathek.

Messenger-Gemeinde

Tageskalender

Radioprogramm

 30.09.2020
Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

Das Heilige Jahr in Santiago de Compostela

Pilgerreise auf dem Jakobsweg mit „ne Bergische Jung“ Willibert Pauels! Jetzt anmelden für Juli 2021!

Himmelklar Podcast

durchatmen – Der Seelsorge Podcast

Weihbischof Puff: täglicher Impuls und Fürbitten

Wort des Bischofs

Der geistliche Impuls von Kardinal Woelki. Jeden Sonntag neu.

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…