Flüchtlinge nach der Rettung auf dem Mittelmeer
Flüchtlinge nach der Rettung auf dem Mittelmeer

11.07.2018

Maltesischer Bischof verurteilt Populismus in Migrationsdebatte "Fremdenfeindlichkeit auch unter Christen"

Mario Grech, Bischof der zu Malta gehörenden Insel Gozo, hat die Politiker seines Landes zu Sachlichkeit in der Debatte um Migranten aufgerufen. Leider gebe es viel Gleichgültigkeit und Fremdenfeindlichkeit, auch bei den Christen, so Grech.

Damit betrieben viele Politiker ihr Spiel. Den Preis dafür müssten Menschen mit ihrem Leben bezahlen. Weder die Opposition noch die Regierung dürfe sich zu Populismus hinreißen lassen, betonte Grech laut dem vatikanischen Nachrichtenportal Vatican News.

Malta hatte in den vergangenen Tagen Schiffe privater Seenotretter am Auslaufen gehindert. Viele Migranten seien auch Christen, "im Gegensatz zu dem, was die Propaganda glauben machen will", so der Bischof von Gozo weiter. Er forderte Europa auf, angesichts der Migrationsbewegungen nicht weiter die Augen zu verschließen.

Vatikan mahnt Achtung der Menschenrechte an

Unterdessen mahnte der Vatikan in New York eine Achtung der Menschenrechte aller Migranten an. Menschenrechte gälten für jeden, unabhängig von seinem "Migrationsstatus", betonte am Montag (Ortszeit) der Ständige Beobachter des Heiligen Stuhls bei den Vereinten Nationen, Erzbischof Bernardito Auza.

Alle Staaten müssten "die Menschenrechte aller ohne Diskriminierung respektieren, umsetzen und schützen" so der Vatikandiplomat laut der vatikanischen Zeitung "Osservatore Romano".

(KNA)

DOMRADIO.DE auch auf Alexa

Gottesdienste, Nachrichten und das Evangelium – jetzt täglich auch auf Ihrem Echo und Echo Show!

Wort des Bischofs

Der geistliche Impuls von Kardinal Woelki. Jeden Sonntag neu.

Mit Willibert in die Heilige Stadt

Im November 2019 ist es soweit: Erkunden Sie das ehrwürdige Rom auf dieser Pilgereise mit dem Rom-Kenner Willibert Pauels, Karnevalsfreunden und DOMRADIO.DE Besuchern auch bekannt als "ne Bergische Jung"!

Der gute Draht nach oben!

Tageskalender

Radioprogramm

  • Tageskalender
  • 16.11.
06:00 - 06:30 Uhr

DOMRADIO Morgenimpuls

06:30 - 10:00 Uhr

DOMRADIO Der Morgen

10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

19:00 - 22:00 Uhr

DOMRADIO Der Abend

22:00 - 22:30 Uhr

DOMRADIO Nachtgebet

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Programmtipps

  • Lukasevangelium
    17.11.2018 07:50
    Evangelium

    Lk 18,1–8

  • Maria I Tudor die Katholische
    17.11.2018 09:20
    Anno Domini

    Maria I. Tudor - Die Katholisc...

  • Markusevangelium
    18.11.2018 07:50
    Evangelium

    Mk 13,24–32

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…

Empfangsanleitung zum Ausdrucken

Gemeinsam für das Mehr im Menschen

Berufungspastoral im Erzbistum Köln: Dein Platz in Kirche und Welt.

Das ganze Leben

Hilfsangebote der Kirche im Erzbistum Köln.

Der tägliche Impuls von Weihbischof Puff

Weihbischof Schwaderlapp beantwortet Glaubensfragen