Jede Unterschlupfmöglichkeit wird genutzt
Jede Unterschlupfmöglichkeit wird genutzt

29.05.2018

Caritas und Diakonie: Rohingya nicht vergessen Rückkehr und Regenzeit

Die Hilfswerke Caritas international und Diakonie Katastrophenhilfe warnen davor, die aus Myanmar vertriebene Minderheit der Rohingya zu vergessen. Zwar gebe es derzeit seltener dramatische Bilder, deshalb sei aber die Not nicht gelindert.

Das erklärten die Werke am Dienstag in Freiburg und Berlin. Vor knapp einem Jahr hatte die Vertreibung der muslimischen Minderheit begonnen.

Die Chefin der Diakonie Katastrophenhilfe, Cornelia Füllkrug-Weitzel, äußerte die Befürchtung, dass sich die Lage der Rohingya in der Regenzeit zuspitzen werde und die provisorischen Hütten weggespült würden.

Abkommen zur Rückkehr bislang nicht umgesetzt

Auch Caritas-Präsident Peter Neher verlangte den Bau stabiler und sicherer Unterkünfte. Ein Abkommen zur Rückkehr sei bislang nicht umgesetzt. Deshalb müsse die Weltgemeinschaft die diplomatischen Bemühungen intensivieren. Nach Einschätzung der beiden kirchlichen Werke leben derzeit rund 700.000 Angehörige der ethnischen Minderheit in Bangladesch. Die Vereinten Nationen hatten die Vertreibung als "ethnische Säuberung" und "Völkermord" bezeichnet.

(KNA)

Kölner Ministrantenwallfahrt 2018

Rund 2.400 Messdienerinnen und Messdiener aus dem Erzbistum Köln besuchen zur diesjährigen Ministrantenwallfahrt Rom. Noch bis 20. Oktober wollen sie unter dem Motto "Felsenfest" ihren Glauben stärken.

DOMRADIO.DE auch auf Alexa

Gottesdienste, Nachrichten und das Evangelium – jetzt täglich auch auf Ihrem Echo und Echo Show!

DOMRADIO in Berlin und Brandenburg

Ab sofort auf DAB+ auch in Berlin und Brandenburg: Das Kölner DOMRADIO!

Wort des Bischofs

Der geistliche Impuls von Kardinal Woelki. Jeden Sonntag neu.

Mit Willibert in die Heilige Stadt

Im November 2019 ist es soweit: Erkunden Sie das ehrwürdige Rom auf dieser Pilgereise mit dem Rom-Kenner Willibert Pauels, Karnevalsfreunden und DOMRADIO.DE Besuchern auch bekannt als "ne Bergische Jung"!

Der gute Draht nach oben!

Tageskalender

Radioprogramm

  • Tageskalender
  • 19.10.
06:00 - 06:30 Uhr

DOMRADIO Morgenimpuls

06:30 - 10:00 Uhr

DOMRADIO Der Morgen

  • Christoph Köster aus Rom von der Ministranten-Wallfahrt
  • Wie war die Abschlussmesse der Ministranten-Wallfahrt in Rom?
  • Dürre in Deutschland
  • Auslegung des Tagesevangeliums mit Ulrich Terlinden, Bedburg-Hau
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Kantorin von Sankt Agnes wird verabschiedet
  • Was ist, wenn es keine Grabsteine mehr gibt?
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Kantorin von Sankt Agnes wird verabschiedet
  • Was ist, wenn es keine Grabsteine mehr gibt?
15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Missbrauchsskandal: in Pennsylvania ermittelt nun auch das US Justizministerium
  • Dr. Wolfgang Thierse zu seinem 75. Geburtstag
15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Missbrauchsskandal: in Pennsylvania ermittelt nun auch das US Justizministerium
  • Dr. Wolfgang Thierse zu seinem 75. Geburtstag
19:00 - 22:00 Uhr

DOMRADIO Der Abend

22:00 - 22:30 Uhr

DOMRADIO Nachtgebet

Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Programmtipps

  • Lukasevangelium
    20.10.2018 07:50
    Evangelium

    Lk 12,8–12

  • Saint Paul's Cathedral
    20.10.2018 09:10
    Anno Domini

    Saint Paul’s Cathedral in Lond...

  • Efeublüte
    20.10.2018 09:50
    Landfunk

    Die Pflanze für die Ewigkeit

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…

Empfangsanleitung zum Ausdrucken

Gemeinsam für das Mehr im Menschen

Berufungspastoral im Erzbistum Köln: Dein Platz in Kirche und Welt.

Das ganze Leben

Hilfsangebote der Kirche im Erzbistum Köln.

Der tägliche Impuls von Weihbischof Puff

Weihbischof Schwaderlapp beantwortet Glaubensfragen