Rohingya-Flüchtlinge in Bangladesch
Jede Unterschlupfmöglichkeit wird genutzt

29.05.2018

Caritas und Diakonie: Rohingya nicht vergessen Rückkehr und Regenzeit

Die Hilfswerke Caritas international und Diakonie Katastrophenhilfe warnen davor, die aus Myanmar vertriebene Minderheit der Rohingya zu vergessen. Zwar gebe es derzeit seltener dramatische Bilder, deshalb sei aber die Not nicht gelindert.

Das erklärten die Werke am Dienstag in Freiburg und Berlin. Vor knapp einem Jahr hatte die Vertreibung der muslimischen Minderheit begonnen.

Die Chefin der Diakonie Katastrophenhilfe, Cornelia Füllkrug-Weitzel, äußerte die Befürchtung, dass sich die Lage der Rohingya in der Regenzeit zuspitzen werde und die provisorischen Hütten weggespült würden.

Abkommen zur Rückkehr bislang nicht umgesetzt

Auch Caritas-Präsident Peter Neher verlangte den Bau stabiler und sicherer Unterkünfte. Ein Abkommen zur Rückkehr sei bislang nicht umgesetzt. Deshalb müsse die Weltgemeinschaft die diplomatischen Bemühungen intensivieren. Nach Einschätzung der beiden kirchlichen Werke leben derzeit rund 700.000 Angehörige der ethnischen Minderheit in Bangladesch. Die Vereinten Nationen hatten die Vertreibung als "ethnische Säuberung" und "Völkermord" bezeichnet.

(KNA)

Adventskalender

Messenger-Gemeinde

Im Video: Täglicher Gottesdienst

Sehen Sie hier den täglichen Gottesdienst aus dem Kölner Dom. An Werktagen ab 9 Uhr, an Sonn- und Feiertagen ab 12 Uhr in der Mediathek.

Weihbischof Puff: täglicher Impuls und Fürbitten

Morgenimpuls mit Schwester Katharina

Jeden Morgen von Montag bis Freitag on Air und Online: Schwester Katharina Hartleib aus Olpe begleitet Sie mit spirituellen Impulsen in den Tag.

Der gute Draht nach oben!

Tageskalender

Radioprogramm

  • Tageskalender
  • 13.12.
Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

DOMRADIO.DE auch auf Alexa

Gottesdienste, Nachrichten und das Evangelium – jetzt täglich auch auf Ihrem Echo und Echo Show!

Wort des Bischofs

Der geistliche Impuls von Kardinal Woelki. Jeden Sonntag neu.

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…