Politik diskutiert über Familiennachzug
Symbolbild Familiennachzug
Europäischer Gerichtshof
Europäischer Gerichtshof

12.04.2018

EuGH stärkt Recht junger Flüchtlinge Familiennachzug für Minderjährige möglich

Unbegleitete Minderjährige dürfen ihre Familie auch dann nachholen, wenn sie während des Asylverfahrens volljährig geworden sind. Das geht aus einem vom Europäischen Gerichtshof in Luxemburg veröffentlichten Urteil hervor.

Grundsätzlich müsse der Antrag auf Familienzusammenführung jedoch innerhalb von drei Monaten ab dem Tag gestellt werden, an dem der Minderjährige als Flüchtling anerkannt wurde, heißt es in dem Urteil am Donnerstag.

Zudem stellten die Richter klar, dass das Recht auf Familienzusammenführung für unbegleitete Minderjährige nicht im Ermessen der Mitgliedstaaten liege. Die unterschiedliche Bearbeitungsdauer von Anträgen auf Familienzusammenführung in den Mitgliedstaaten dürfe nicht zu Ungleichbehandlungen führen.

Klage durch damals 17-jährige Eritreerin

Geklagt hatte eine Eritreerin, die als Minderjährige unbegleitet in die Niederlande einreiste. Sie stellte im Februar 2014 ihren Asylantrag und wurde im Juni 2014 volljährig. Im Oktober 2014 wurde sie als Flüchtling anerkannt und erhielt eine Aufenthaltsgenehmigung für fünf Jahre. Im Dezember stellte eine niederländische Organisation den Antrag auf Familienzusammenführung für ihre Eltern und ihre drei minderjährigen Brüder. Der niederländische Staatssekretär lehnte den Antrag mit der Begründung ab, dass die Antragsstellerin zum Zeitpunkt der Antragsstellung bereits volljährig war.

Der EuGH stellte klar, dass Flüchtlingen, die vor Vollendung ihres 18. Lebensjahres in einen EU-Mitgliedstaat einreisen, die Flüchtlingseigenschaft "minderjährig" zuerkannt werden muss. Das gelte auch, wenn sie während des Asylverfahrens volljährig würden.

(KNA)

Sommeraktion: Meine Heimatkirche

Die Sommeraktion von DOMRADIO.DE: Wir suchen Ihre Heimatkirche. Laden Sie ein Bild hoch und erzählen Sie uns Ihre Geschichte!

Messenger-Gemeinde

Tageskalender

Radioprogramm

 12.08.2020
06:30 - 10:00 Uhr

DOMRADIO - Der Morgen

  • Erster Schultag nach den Sommerferien: Wie normal kann Schule gerade sein?
  • Debatte um angepasste Kirchensteuer für junge Mitglieder
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • DomGedanken - Vortragsreihe im Dom zu Münster
  • Sternschnuppen-Regen: Heute Nacht Höhepunkt der Perseiden
  • Architektin gestaltet Altarraum der Lutherkirche
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • DomGedanken - Vortragsreihe im Dom zu Münster
  • Sternschnuppen-Regen: Heute Nacht Höhepunkt der Perseiden
  • Architektin gestaltet Altarraum der Lutherkirche
15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Nachmittag

  • Kirchenchöre in Corona-Zeiten
  • Kamala Harris als Kandidatin für die Vize-Präsidentschaft in den USA nominiert
  • Morddrohungen gegen Diakonie
15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Nachmittag

  • Kirchenchöre in Corona-Zeiten
  • Kamala Harris als Kandidatin für die Vize-Präsidentschaft in den USA nominiert
  • Morddrohungen gegen Diakonie
19:00 - 22:00 Uhr

DOMRADIO Der Abend

  • Debatte um angepasste Kirchensteuer für junge Mitglieder
  • Himmelklar - Kindergartenleiterin über den Lockdown und Kitas in der Krise
  • Kölner Diakonie Michaelshoven erstattet Anzeige nach Morddrohungen
22:00 - 22:30 Uhr

DOMRADIO Nachtgebet

Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

Wichtig: Kein DAB+ mehr in NRW ab Juli

Leider sendet DOMRADIO ab Juli nicht mehr über DAB+ in NRW. Laden Sie sich doch unsere App herunter – kostenlos in den Stores. DOMRADIO hören Sie auch übers Internetradio, Smartspeaker, andere gängige Radio-Apps, in Köln auf UKW 101,7, in Berlin/Brandenburg über DAB+ und natürlich auf DOMRADIO.DE.

Himmelklar Podcast

durchatmen – Der Seelsorge Podcast

Im Video: Täglicher Gottesdienst

Sehen Sie hier den täglichen Gottesdienst aus dem Kölner Dom. An Werktagen ab 9 Uhr, an Sonn- und Feiertagen ab 12 Uhr in der Mediathek.

Weihbischof Puff: täglicher Impuls und Fürbitten

Wort des Bischofs

Der geistliche Impuls von Kardinal Woelki. Jeden Sonntag neu.

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…