Flüchtlingscamp im Südsudan
Flüchtlingscamp im Südsudan

08.08.2017

Malteser würdigen Hilfe Ugandas für Flüchtlinge aus dem Südsudan "Nachbarschaftshilfe kommt an ihre Grenze"

Vor dem Besuch von Außenminister Sigmar Gabriel in Uganda haben die Malteser die Flüchtlingshilfe des ostafrikanischen Landes gewürdigt. Rund eine Million Menschen aus dem Südsudan habe sich inzwischen auf den Weg nach Uganda gemacht.

"Uganda leistet echte, unglaubliche Nachbarschaftshilfe, wie sie selten ist", erklärte der Programmkoordinator von Malteser International in Arua, Alexander Tacke-Köster, am Dienstag in Köln.

Die Südsudanesen flüchteten nicht nur aufgrund der geografischen Nähe in das Nachbarland, "sondern auch, weil die ugandische Regierung ihnen mehr als nur eine Zeltplane über dem Kopf bietet".

Hilfe zur Selbsthilfe

Wer in den Flüchtlingscamps ankomme, erhalte Land, Saatgut und Material, um sich eine eigene Unterkunft zu bauen. "Es ist ein Konzept der Hilfe zur Selbsthilfe, zum eigenverantwortlichen Leben", so die Malteser.

Langsam stoße jedoch auch Uganda an eine Grenze. "Obwohl die Zahlen der neu Ankommenden sinken, ist ein Ende des Flüchtlingsstroms nicht in Sicht", so Tacke-Köster.

Uganda entlasten

Der Leiter der Afrika-Abteilung von Malteser International, Roland Hansen, unterstrich die Bedeutung Deutschlands: "Wir helfen, um unseren Beitrag zur Entlastung ugandischer Ressourcen zu geben."

Das Auswärtige Amt habe der Organisation zusätzlich eine Million Euro für den Ausbau der bisherigen Versorgung der südsudanesischen Flüchtlinge zur Verfügung gestellt.

(KNA)

Messenger-Gemeinde

Im Video: Täglicher Gottesdienst

Sehen Sie hier den täglichen Gottesdienst aus dem Kölner Dom. An Werktagen ab 9 Uhr, an Sonn- und Feiertagen ab 12 Uhr in der Mediathek.

Morgenimpuls mit Schwester Katharina

Jeden Morgen von Montag bis Freitag on Air und Online: Schwester Katharina Hartleib aus Olpe begleitet Sie mit spirituellen Impulsen in den Tag.

Der gute Draht nach oben!

Tageskalender

Radioprogramm

  • Tageskalender
  • 20.11.
06:30 - 10:00 Uhr

DOMRADIO Der Morgen

  • Blickpunkt: Weihbischof Anton Losinger zu vorgeburtlichen Tests in der Schwangerschaft
  • Katholisches Missionswerk Missio zur Konferenz der G20-Initiative „Compact with Africa“:
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Weltlebertag: Wie der Leber Gutes tun?
  • Ausstellung zu Kinderrechten im Bildungswerk Wuppertal
  • Was ist der Buß- und Bettag?
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Weltlebertag: Wie der Leber Gutes tun?
  • Ausstellung zu Kinderrechten im Bildungswerk Wuppertal
  • Was ist der Buß- und Bettag?
15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Schülerin aus Münster gewinnt Geschichtspreis des Bundespräsidenten
  • Neue UNICEF-Studie: Wird Kindern in Deutschland zugehört?
  • Trauerchat für Jugendliche
15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Schülerin aus Münster gewinnt Geschichtspreis des Bundespräsidenten
  • Neue UNICEF-Studie: Wird Kindern in Deutschland zugehört?
  • Trauerchat für Jugendliche
19:00 - 22:00 Uhr

DOMRADIO Der Abend

  • missio zu den Zielen der Afrika-Konferenz in Berlin
  • Kinderrechte werden 30
22:00 - 22:30 Uhr

DOMRADIO Nachtgebet

Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

DOMRADIO.DE auch auf Alexa

Gottesdienste, Nachrichten und das Evangelium – jetzt täglich auch auf Ihrem Echo und Echo Show!

Wort des Bischofs

Der geistliche Impuls von Kardinal Woelki. Jeden Sonntag neu.

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…

Der tägliche Impuls von Weihbischof Puff