Schülerin Bivsi zurück in Deutschland
Schülerin Bivsi zurück in Deutschland
Klaus Hagedorn
Klaus Hagedorn
Bivsi zurück in Deutschland
Bivsi zurück in Deutschland
Schülerin Bivsi zurück in Deutschland
Schülerin Bivsi zurück in Deutschland

02.08.2017

Lobenswerte Initiative aus der Mitte der Bevölkerung Bivsi zurück in Deutschland

Vor zwei Monaten nach Nepal abgeschoben - ist Bivsi Rana dank eines Schüleraustausch-Visums wieder in ihre deutsche Heimat zurückgekehrt. Klaus Hagedorn, Flüchtlingskoordinator im Erzbistum Köln, über den Fall der 15-Jährigen bei domradio.de.

Menschen vor Ort, die sich engagieren und authentisch mit gesundem Menschenverstand an Fälle wie den der abgeschobenen Duisburger Schülerin herangehen, die schaffen solche Sachen. So beurteilt der Leiter der Flüchtlingshilfe im Erzbistum Köln, Klaus Hagedorn, die berührende Rückkehr der Duisburger Schülerin Bivsi Rana.

Freudentränen flossen und die Umarmungen wollten kein Ende nehmen, als die vor rund zwei Monaten nach Nepal abgeschobene Schülerin Bivsi Rana wieder in Deutschland landete. Die 15-Jährige und ihre Eltern trafen am Mittwochmorgen aus Abu Dhabi kommend auf dem Düsseldorfer Flughafen ein. Dort wurde die Familie von Mitschülern, deren Eltern und Unterstützern mit Jubel und Beifall begrüßt. Auch Bivsis älterer Bruder nahm seine Schwester in Empfang. Zahlreiche Journalisten erwarteten das Mädchen ebenfalls.

Die Abschiebung von Bivsi hatte bundesweit für Aufsehen gesorgt. Auch weil man sie während des Unterrichtes aus dem Klassenraum geholt hatte.

"Tolles Engagement"

"Was für ein tolles Engagement der Bürger, der Eltern, der Mitschüler und auch der Prominenten Unterstützer!" Diese Gedanken gingen durch den Kopf von Klaus Hagedorn, dem Leiter der Flüchtlingshilfe im Erzbistum Köln, als er die Bilder sah. Auf Plakaten hieß es "Herzlich willkommen, Bivsi" und "Welcome, Bivsi". Andere Schülerinnen hatten Herzen gemalt, die sie in die Höhe hielten.

Spontan, sagte Hagedorn im domradio.de-Interview, sei ihm der Gedanke gekommen: "Wir können etwas bewirken, wir sind nicht machtlos und können auch erfolgreich gegen behördliche Regelungen angehen, die uns unsinnig erscheinen."

Von Petitionen bis zum Benefizkonzert

Denn rein rechtlich war an der Abschiebung der Familie nichts zu bemängeln. Bivsi´s Eltern waren 1998 nach Deutschland gekommen und ihr Asylantrag war in allen Instanzen abgelehnt worden. Dennoch gab es Petitionen an den Landtag, zahlreiche Interviews und Plakate "Beats für Bivsi" - ein Benefizkonzert, Freunde und Mitschüler sammelten Geld, um die Wohnung vorerst halten zu können. Alle setzten sich für eine Rückkehr der Familie ein. Erfolgreich.

Dieses Signal in die Gesellschaft hinein bedeutet auch Klaus Hagedorn, dem Koordinator der Flüchtlingshilfe im Erzbistum Köln, viel. Ein ähnlich spektakulär und medial so eng begleiteter Fall wie den von Bivsi ist ihm zwar nicht bekannt – aber gerade erst gab es einen Erfolg zu verzeichnen in Sachen berufliche Integration. Für einen afghanischen Jugendlichen konnten Unterstützer in Zusammenarbeit mit der Agentur für Arbeit eine Einstiegsqualifizierung herbeiführen. Der Junge wird nun einen Ausbildungsplatz in einer katholischen Einrichtung finden.

(DR, epd)

Live: Domwallfahrt 2018

DOMRADIO.DE überträgt die Höhepunkte der Domwallfahrt live im Web-TV.

Sonderseite zur DBK-Vollversammlung

Die deutschen Bischöfen treffen sich ab Montag in Fulda: Themen sind u.a. die neue Missbrauchsstudie und der Weltjugendtag in Panama.

Live: Vollversammlung der Bischofskonferenz

Gottesdienste und Pressekonferenzen im Live-Stream!

Wort des Bischofs

Der geistliche Impuls von Kardinal Woelki. Aktuell: Aufarbeitung von Fällen sexuellen Missbrauchs.

DOMRADIO.DE auch auf Alexa

Gottesdienste, Nachrichten und das Evangelium – jetzt täglich auch auf Ihrem Echo und Echo Show!

DOMRADIO in Berlin und Brandenburg

Ab sofort auf DAB+ auch in Berlin und Brandenburg: Das Kölner DOMRADIO!

Mit Willibert in die Heilige Stadt

Im November 2019 ist es soweit: Erkunden Sie das ehrwürdige Rom auf dieser Pilgereise mit dem Rom-Kenner Willibert Pauels, Karnevalsfreunden und DOMRADIO.DE Besuchern auch bekannt als "ne Bergische Jung"!

Der gute Draht nach oben!

Tageskalender

Radioprogramm

  • Tageskalender
  • 26.09.
06:00 - 06:30 Uhr

DOMRADIO Morgenimpuls

06:30 - 10:00 Uhr

DOMRADIO Der Morgen

10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

19:00 - 22:00 Uhr

DOMRADIO Der Abend

22:00 - 22:30 Uhr

DOMRADIO Nachtgebet

Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Programmtipps

  • Dom zu Fulda: Hier finden die Gottesdienste der Vollversammlung statt
    26.09.2018 07:30
    Gottesdienst

    Herbst-Vollversammlung der Deu...

  • Lukasevangelium
    26.09.2018 07:50
    Evangelium

    Lk 9,1–6

  • Papst Paul VI. und Patriarchen Athenagoras I. hoben Exommunikationen auf
    26.09.2018 09:10
    Anno Domini

    Papst Paul VI.

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…

Empfangsanleitung zum Ausdrucken

Gemeinsam für das Mehr im Menschen

Berufungspastoral im Erzbistum Köln: Dein Platz in Kirche und Welt.

Das ganze Leben

Hilfsangebote der Kirche im Erzbistum Köln.

Der tägliche Impuls von Weihbischof Puff

Weihbischof Schwaderlapp beantwortet Glaubensfragen