Kanzleramtsminister Peter Altmeier
Kanzleramtsminister Peter Altmeier
Flüchtlinge warten in Berlin auf Registrierung
Flüchtlinge warten in Berlin auf Registrierung

07.10.2015

Altmaier will Zustrom von Flüchtlingen neu regeln Ordnung ins Chaos

Kanzleramtsminister Peter Altmaier (CDU) dringt in seiner zusätzlichen Aufgabe als Koordinator in der Flüchtlingskrise darauf, den ungeordneten Zustrom nach Deutschland in geordnete Bahnen zu lenken.

Hierzu seien auch Gespräche mit der Türkei erforderlich, sagte er am Donnerstag im ARD-"Morgenmagazin". Man müsse mit der Türkei darüber reden, wie es eine Alternative geben zu dem ungeordneten Strom von Flüchtlingen geben könne.

"Es ist so, dass wir nicht darüber entscheiden im Augenblick, wie viele Menschen nach Europa kommen. Die Menschen kommen, weil sie vor Not und Leid und Elend fliehen", unterstrich Altmaier. Deshalb müsse man "an der Quelle dieser Entwicklung" dafür arbeiten, dass Ordnung entsteht. Im Inland müsse man dafür sorgen, "dass die Menschen nicht überfordert werden und die Herausforderungen bewältigen können".

Kräfte bündeln

Seine neue Funktion im Kanzleramt dokumentiere, dass die Bundesregierung die Kräfte bündeln wolle. "Wir wollen möglichst wenig Zeit verbringen mit interner Koordinierung, sondern wir wollen alle an einem Strang ziehen - Thomas de Mazière, Ursula von der Leyen, Herr Steinmeier und auch das Kanzleramt", sagte der Kanzleramtsminister.

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hatte am Mittwochabend Forderungen nach einer sofortigen Begrenzung der Flüchtlingszahlen eine Absage erteilt. «Es gibt den Aufnahmestopp nicht», sagte sie in der ARD-Sendung «Anne Will». Gleichzeitig betonte sie, es müsse wieder zu geordneten und berechenbaren Verhältnissen kommen.

(dpa)

Nachrichten-Video

Zum Video:
Freitag, 18.08.2017

Video, Freitag, 18.08.2017:Christliche Nachrichten

Jetzt im Radioprogramm

12:00 - 18:00 Uhr 
Der Tag

Informationen, Musik und nette Menschen

Wort des Bischofs - Das Buch

52 Impulse aus dem Jahr 2016 jetzt auch als Buch!

Tageskalender

Radioprogramm

  • Tageskalender
  • 18.08.
06:00 - 06:30 Uhr

Laudes

06:30 - 10:00 Uhr

Der Morgen

  • Terroranschlag in Barcelona
  • Christlicher Fanclub "Totale Offensive Köln" zeigt Flagge gegen Hass und Gewalt
  • Bürgschaftsfonds mit Sozialkrediten
10:00 - 12:00 Uhr

Reisen

10:00 - 12:00 Uhr

Reisen

12:00 - 18:00 Uhr

Der Tag

  • Terroranschlag in Spanien
  • Warum lässt Gott einen Terroranschlag zu? Fragen an Weihbischof Schwaderlapp
  • Caritas International: Humanitäre Hilfe in Kriegs- und Krisengebieten
12:00 - 18:00 Uhr

Der Tag

  • Terroranschlag in Spanien
  • Warum lässt Gott einen Terroranschlag zu? Fragen an Weihbischof Schwaderlapp
  • Caritas International: Humanitäre Hilfe in Kriegs- und Krisengebieten
18:00 - 20:00 Uhr

Kompakt

20:00 - 22:00 Uhr

Reisen

22:00 - 22:30 Uhr

Komplet

22:30 - 24:00 Uhr

Kompakt

00:00 - 06:00 Uhr

Nachtportal

02:00 - 03:00 Uhr

Kopfhörer

Komplet – Das Nachtgebet mit Weihbischof Ansgar