Flüchtlingskind aus Syrien
Flüchtlingskind aus Syrien
Besuch einer geplanten Flüchtlingsunterkunft
Besuch einer geplanten Flüchtlingsunterkunft

20.11.2014

Kardinal Woelki kritisiert Unterbringung von Flüchtlingen "Menschenunwürdig"

Der Kölner Erzbischof Rainer Maria Kardinal Woelki ruft dazu auf, noch sehr viel entschiedener als bisher Flüchtlingen zu helfen und ihnen auch bessere Unterkünfte zur Verfügung zu stellen. Wichtig seien auch Menschlichkeit und Mitgefühl.

Wenn Flüchtlinge längere Zeit etwa in Baumärkten oder in Turnhallen schlafen müssten, "ist das menschenunwürdig und kann auf Dauer auch zu mehr Fremdenfeindlichkeit führen", sagte Woelki am Donnerstagabend im WDR-Fernsehen.

Die katholische Kirche wolle hier mit gutem Beispiel vorangehen, betonte der Kölner Erzbischof. Zehn kirchliche Gebäude habe sein Erzbistum bereits zur Verfügung gestellt, darüber hinaus ruft Woelki alle Pfarrgemeinden auf, weitere derzeit nicht benötigte Gebäude zu melden. Allerdings seien oft sehr große bürokratische Hürden zu überwinden, bis tatsächlich die ersten Flüchtlinge dort einziehen könnten.

Das Erzbistum Köln stellt außerdem eine Million Euro bereit, um kleinere Flüchtlingsinitiativen vor Ort in ihrer Arbeit zu unterstützen, betonte der Kardinal: "Damit wollen wir den vielen guten Initiativen, die es zum Glück schon gibt, unkompliziert und unbürokratisch helfen."

"Menschlichkeit, Mitgefühl und ganz konkrete Hilfe"

Woelki berichtete von mehreren Besuchen in Flüchtlingseinrichtungen in den letzten Tagen. Dabei habe er sehr deutlich miterleben können, wie schwierig die Situation sei, "gerade auch für die vielen Kinder". Viele seien traumatisiert durch das schreckliche Leid, das sie erlebt hätten, und bräuchten dringend Menschlichkeit, Mitgefühl und ganz konkrete Hilfe.

In diesem Zusammenhang rief Woelki dazu auf, Kontakt mit den Flüchtlingen aufzunehmen und sich persönlich für ein menschenwürdigeres Leben einzusetzen: "Zum Beispiel könnten Lehrer im Ruhestand Deutschunterricht geben, andere könnten bei Behördengängen helfen", und auch sonst gebe es viele Möglichkeiten, aktiv zu werden, betonte der Kardinal. 

(KNA)

Nachrichten-Video

Zum Video:
Samstag, 19.08.2017

Video, Samstag, 19.08.2017:Wochenrückblick Christliche Nachrichten

Jetzt im Radioprogramm

7:00 - 14:00 Uhr 
Der Sonntag

Alles andere als Alltag

Wort des Bischofs - Das Buch

52 Impulse aus dem Jahr 2016 jetzt auch als Buch!

Tageskalender

Radioprogramm

  • Tageskalender
  • 20.08.
06:00 - 06:30 Uhr

Laudes

06:30 - 07:00 Uhr

Cantica

07:00 - 14:00 Uhr

Der Sonntag

  • Bürgerkrieg und Cholera im Jemen
  • Studie: "Kuschelhormon" kann Fremdenfeindlichkeit sinken lassen
  • Wasserkioske in Afrika
07:20 - 07:20 Uhr

WunderBar

08:00 - 08:05 Uhr

Wort des Bischofs

08:10 - 08:55 Uhr

Die SonntagsFrage

09:50 - 09:55 Uhr

Kirche2Go

10:00 - 12:00 Uhr

Gottesdienst

07:00 - 14:00 Uhr

Der Sonntag

  • Bürgerkrieg und Cholera im Jemen
  • Studie: "Kuschelhormon" kann Fremdenfeindlichkeit sinken lassen
  • Wasserkioske in Afrika
10:00 - 12:00 Uhr

Gottesdienst

12:40 - 12:45 Uhr

WunderBar

14:00 - 16:00 Uhr

Menschen

16:00 - 17:00 Uhr

Kompakt

17:00 - 18:00 Uhr

Autorengespräch

17:00 - 18:00 Uhr

Autorengespräch

18:00 - 19:00 Uhr

Kirche und Klassik

20:00 - 22:00 Uhr

Musica

23:00 - 23:30 Uhr

Cantica

00:00 - 02:00 Uhr

Musica

02:00 - 03:00 Uhr

Kopfhörer

Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

Komplet – Das Nachtgebet mit Weihbischof Ansgar