Das Wort "Fake News" im Duden
Das Wort "Fake News" im Duden
Präses Annette Kurschus
Präses Annette Kurschus

20.06.2019

Präses Kurschus gegen gezielte Desinformation und Hass Mit der Bibel gegen Fake News

Manipulierte Nachrichten vergiften die Atmosphäre in unserer Gesellschaft, sagt Präses Annette Kurschus. Die Bibel hingegen setze auf Vertrauen und Orientierung an der Gegenwart Gottes. 

Gegen Fake News kann die Bibel nach Worten der westfälischen Präses Annette Kurschus eine Gegenstrategie bieten.

Manipulierte Nachrichten, etwa in sozialen Medien, säten Zwietracht und vergifteten die gesellschaftliche Atmosphäre, sagte Kurschus am Donnerstag auf dem evangelischen Kirchentag in Dortmund.

Bei gezielter Desinformation und Hass brauche es Widerspruch und alternative Erzählungen, unterstrich Kurschus. Die Bibel sei voll von Impulsen, die auf Vertrauen setzten. Entscheidender Orientierungspunkt sei die Gegenwart Gottes.

Pau: Migrationspakt an Desinformation gescheitert

Die Linken-Politikerin Petra Pau warnte, gezielte Desinformation könne ambitionierte politische Vorhaben verhindern. Ein Beispiel dafür sei der UN-Migrationspakt, der nach einer gezielten Desinformationskampagne gescheitert sei, sagte die Vizepräsidentin des Deutschen Bundestages.

Fake News gehe es nicht um tatsächliche Aufklärung, sondern um Verunsicherung. Staatliche Verbote seien keine Lösung im Kampf gegen Desinformation, erklärte Pau. Wichtiger sei es, demokratische Prozesse öffentlich zu machen und Menschen besser zu beteiligen.

Mitschuld der Wissenschaft

Der Schweizer Wissenschaftler Antonio Loprieno betonte, die Menschen lebten aktuell in einem Zeitalter der technologischen Wende.

Umfang und Geschwindigkeit von Information nähmen zu, die Verbindlichkeit des verbreiteten Wissen nehme ab. Mit der digitalen Wende erlebe die Gesellschaft "eine Form der Rache des Bildes gegen die Diktatur des geschriebenen Wortes", sagte Loprieno. Mitschuldig sei daran auch die Wissenschaft. Sie habe zu oft in einem Elfenbeinturm gelebt, sie müsse auch mehr Austausch setzen.

(epd)

Tageskalender

Radioprogramm

 30.05.2020
06:30 - 10:00 Uhr

DOMRADIO - Der Morgen

  • Pfingsten: Ist dieses Jahr alles anders?
  • Humboldt-Forum erhält heute sein umstrittenes Kuppelkreuz
  • Zum ersten Mal seit 28 Jahren: Keine Urslaubsseelsorge auf Texel
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Renovabis Pfingstaktion: "Selig, die Frieden stiften"
  • Schöne Idee: Pfingstkrippe in Roisdorf
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Renovabis Pfingstaktion: "Selig, die Frieden stiften"
  • Schöne Idee: Pfingstkrippe in Roisdorf
15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Nachmittag

  • Schweigen oder Petzen am Arbeitsplatz - welche Rechte haben Whistleblower?
  • Von Köln nach Trier: Pilgern in Corona-Zeiten
15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Nachmittag

  • Schweigen oder Petzen am Arbeitsplatz - welche Rechte haben Whistleblower?
  • Von Köln nach Trier: Pilgern in Corona-Zeiten
19:00 - 22:00 Uhr

DOMRADIO Der Abend

  • Schöne Idee: Pfingstkrippe in Roisdorf
  • Pfingsten: Ist dieses Jahr alles anders?
22:00 - 22:30 Uhr

DOMRADIO Nachtgebet

Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast: