Päpstlicher Sonderermittler in Chile im Krankenhaus
Symbolbild Missbrauch in der Kirche
Bischof Felix Genn
Bischof Felix Genn

20.12.2018

Bischof Genn fordert härtere Strafen bei sexuellem Missbrauch "Macht muss neu verteilt werden"

​Der Münsteraner Bischof Felix Genn fordert härtere Strafen für Missbrauchstäter. Konkret geht es um einen Missbrauchsfall in Bedburg-Hau im Bistum Münster. Schon in der Priesterausbildung müssen erste Maßnahmen angelegt werden, so Genn.

"Konkret brauchen wir aus meiner Sicht ein Ende der Verjährungsfristen", sagte er der "Rheinischen Post" (Donnerstag). "Das wäre ein zentrales Signal an die Opfer, und Tätern wäre klar, dass sie mit ihren Verbrechen nicht davon kommen werden."

Aus dem Fall des Anfang Dezember entpflichteten Pfarrers von Bedburg-Hau werde das Bistum eine Lehre ziehen: "Wir brauchen in solchen Fällen nicht nur eine Therapie, sondern auch ein wissenschaftlich fundiertes forensisches Gutachten." Ein solches werde für das Bistum nun immer die Grundlage für die Entscheidung sein, ob ein auffällig gewordener Priester wieder eingesetzt werde.

Konkreter Fall in Bedburg-Hau

Der Pfarrer von Bedburg-Hau hatte bereits zuvor an zwei Orten Erwachsene sexuell bedrängt und daraufhin eine Therapie gemacht. Experten zufolge bestand kein erhöhtes Rückfallrisiko, sodass das Bistum ihn in Bedburg-Hau erneut einsetzte. Dort soll er nach einem Bericht der "Rheinischen Post" an zwei 19-Jährige und einen fast volljährigen Messdiener zahlreiche SMS-Nachrichten mit sexuellen Aufforderungen gesendet haben.

Die Kirche sei kein Staat im Staat und agiere nicht losgelöst von externer Aufsicht oder Begleitung, sagte der Bischof. "Im Bistum Münster leiten wir - wie es jetzt auch in Bedburg-Hau geschehen ist - jeden Verdachtsfall sexuellen Missbrauchs an die Staatsanwaltschaft weiter. Dort, und nicht in der Kirche, muss entschieden werden, wie weiter vorzugehen ist."

Präventionsmaßnahmen schon in der Priesterausbildung

Präventionsmaßnahmen zum sexuellen Missbrauch müssten schon in der Priesterausbildung ansetzen, so Genn. Da geschehe aktuell schon sehr viel. "Ich würde niemanden zum Priester weihen, von dem ich den Eindruck habe oder über den mir die Verantwortlichen in der Priesterausbildung berichten, dass er sexuell unreif ist." Außerdem würden in allen Pfarreien gerade institutionelle Schutzkonzepte erarbeitet.

Fälle von sexuellem Missbrauch werden nach Einschätzung von Genn Kirche und Gesellschaft immer weiter begleiten. Es gehe dabei immer auch um den Missbrauch von Macht: "Von daher, aber auch nicht nur deshalb, müssen wir die Macht in der Kirche neu verteilen - angefangen beim Bischof selbst und weiter innerhalb der und zwischen den kirchlichen Berufsgruppen, zwischen Haupt- und Ehrenamtlichen, zwischen Frauen und Männern."

(KNA)

Morgenimpuls mit Schwester Katharina

Ab Montag, 16. September wieder jeden Morgen von Montag bis Freitag on Air und Online: Schwester Katharina Hartleib aus Olpe begleitet Sie mit spirituellen Impulsen in den Tag.

Im Video: Täglicher Gottesdienst

Sehen Sie hier den täglichen Gottesdienst aus dem Kölner Dom. An Werktagen ab 9 Uhr, an Sonn- und Feiertagen ab 12 Uhr in der Mediathek.

Der gute Draht nach oben!

Tageskalender

Radioprogramm

  • Tageskalender
  • 19.09.
06:30 - 10:00 Uhr

DOMRADIO Der Morgen

  • Pater Anselm Grün über das gelassene Altern
  • Die Darstellung des Alters in der Bibel
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Kinderbibel - die beste Geschichte aller Zeiten
  • Blickpunkt Alter: Omas gegen Rechts
  • Blickpunkt Alter: Omas gegen Rechts
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Kinderbibel - die beste Geschichte aller Zeiten
  • Blickpunkt Alter: Omas gegen Rechts
  • Blickpunkt Alter: Omas gegen Rechts
15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Maria 2.0 Demo - Menschenkette am Kölner Dom
  • Bluttest als Kassenleistung - Leben mit Down Syndrom
  • Bluttest als Kassenleistung - Leben mit Down Syndrom
  • Ökumenetag am Samstag
  • Maria 2.0 plant Menschenkette um den Kölner Dom
15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Maria 2.0 Demo - Menschenkette am Kölner Dom
  • Bluttest als Kassenleistung - Leben mit Down Syndrom
  • Bluttest als Kassenleistung - Leben mit Down Syndrom
  • Ökumenetag am Samstag
  • Maria 2.0 plant Menschenkette um den Kölner Dom
19:00 - 22:00 Uhr

DOMRADIO Der Abend

  • Pater Anselm Grün über das gelassene Altern
  • Kinderbibel - die beste Geschichte aller Zeiten
  • Ökumenetag am Samstag
22:00 - 22:30 Uhr

DOMRADIO Nachtgebet

Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

DOMRADIO.DE auch auf Alexa

Gottesdienste, Nachrichten und das Evangelium – jetzt täglich auch auf Ihrem Echo und Echo Show!

Wort des Bischofs

Der geistliche Impuls von Kardinal Woelki. Jeden Sonntag neu.

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…

Der tägliche Impuls von Weihbischof Puff