Katholische Kirche stellt Missbrauchsstudie vor
Liturgiewissenschaftler Kranemann sieht Theologie gefragt
Prof. Benedikt Kranemann
Prof. Benedikt Kranemann

15.11.2018

Theologie bei Aufarbeitung des Missbrauchsskandals gefragt Kritische Fragen stellen

Die Aufarbeitung des Missbrauchsskandals ist seit Wochen bestimmendes Thema in der katholischen Kirche. Nach Einschätzung des Erfurter Liturgiewissenschaftlers Benedikt Kranemann spielt dabei auch die wissenschaftliche Theologie eine wichtige Rolle.  

Sie sei als "kritische Instanz mehr denn je gefordert", sagte Kranemann am Donnerstag beim Patronatsfest der Katholisch-Theologischen Fakultät der Universität Erfurt.

Der Wissenschaftler erläuterte, die Theologie müsse "zum einen die kritische Reflexion in der öffentlichen Debatte mitbetreiben, zum anderen innerhalb der Kirche das kritische Fragen als Dienstleistung anbieten". Das sei in diesem Fall nicht einfach: "Denn gerade bei diesem Skandal haben viele, auch Theologinnen und Theologen, auch in der Wissenschaft, heute den Eindruck, ein Stück Heimat verloren zu haben."

"Unübersichtliche Zeiten für die Theologie"

Der Missbrauchsskandal in der katholischen Kirche habe "insbesondere mit Blick auf die Opfer alles in den Schatten gestellt, was man sich in einer Glaubensgemeinschaft an Skandalen vorstellen konnte", sagte Kranemann. "Es sind unübersichtliche Zeiten und dies insbesondere für eine Disziplin wie die Theologie, die sich ja nicht nur innerhalb der Wissenschaften bewegt und von solchem Skandal unberührt bleibt, sondern eben auch mit und auf die Kirche hin arbeitet", so Kranemann, der Vizepräsident der Universität Erfurt ist.

Einer im September veröffentlichten Studie im Auftrag der katholischen deutschen Bischöfe zufolge wurden zwischen 1946 und 2014 bundesweit 3.677 Kinder und Jugendliche Opfer sexueller Übergriffe von mindestens 1.670 beschuldigten Geistlichen.

 

(KNA)

Im Video: Täglicher Gottesdienst

Sehen Sie hier den täglichen Gottesdienst aus dem Kölner Dom. An Werktagen ab 9 Uhr, an Sonn- und Feiertagen ab 12 Uhr in der Mediathek.

Morgenimpuls mit Schwester Katharina

Jeden Morgen von Montag bis Freitag on Air und Online: Schwester Katharina Hartleib aus Olpe begleitet Sie mit spirituellen Impulsen in den Tag.

Der gute Draht nach oben!

Tageskalender

Radioprogramm

  • Tageskalender
  • 19.10.
06:30 - 11:00 Uhr

DOMRADIO Der Samstag

10:15 - 10:20 Uhr

Alle Wetter!

11:00 - 16:00 Uhr

DOMRADIO Der Samstag

11:11 - 11:15 Uhr

Wort zum Samstag

11:00 - 16:00 Uhr

DOMRADIO Der Samstag

Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

DOMRADIO.DE auch auf Alexa

Gottesdienste, Nachrichten und das Evangelium – jetzt täglich auch auf Ihrem Echo und Echo Show!

Wort des Bischofs

Der geistliche Impuls von Kardinal Woelki. Jeden Sonntag neu.

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…

Der tägliche Impuls von Weihbischof Puff