05.04.2016

Evangelische Kirche prangert Einsatz von Kampfdrohnen an "Zielgenauigkeit wird überschätzt"

Die Evangelische Kirche in Deutschland hat sich kritisch zum Einsatz bewaffneter Drohnen geäußert. Viele Fragen seien nach wie vor nicht geklärt, sagte der EKD-Friedensbeauftragte Renke Brahms am Montagabend in Bonn.

"Die bisherigen Einsätze der Amerikaner haben erhebliche zivile Opfer gefordert, die Zielgenauigkeit der Drohnen wird deutlich überschätzt", warnte er. Brahms äußerte sich vor einer Verhandlung am Bundesverwaltungsgericht in Leipzig. Ein Kaiserslauterer Friedensaktivist möchte das Bundesverteidigungsministerium verpflichten, bewaffnete Drohneneinsätze zu überwachen, die über die rheinland-pfälzische US-Airbase Ramstein gesteuert werden. Deutschland verstoße gegen Völker- und damit auch gegen Bundesrecht, argumentiert der Kläger, indem es den Amerikanern das Areal des Flughafens zur Verfügung stelle. Das Bundesverwaltungsgericht entscheidet am heutigen Dienstag über die Klage.

Grenzüberschreitung

Brahms forderte, nicht nur vor Gerichten, sondern auch in Parlamenten müsse "endlich über die ethischen und völkerrechtlichen Fragen in Bezug auf Kampfdrohnen und automatisierte Waffensysteme gesprochen werden."

Auch die evangelischen Friedensverbände übten Kritik am Einsatz von Kampfdrohnen. Der Geschäftsführer der Aktionsgemeinschaft Dienst für den Frieden (AGDF), Jan Gildemeister, warnte vor einer Grenzüberschreitung, wenn Maschinen über Leben und Tod entschieden.

Auch könne die politische Hemmschwelle für den Einsatz von Waffen durch Drohnen sinken. "Hier werden Kriege wieder führbar." Der Geschäftsführer der Evangelischen Arbeitsgemeinschaft für Kriegsdienstverweigerung und Frieden (EAK), Wolfgang Burggraf, sieht in Drohnen einen Grund für Kriegsdienstverweigerung.

(epd)

Nachrichten-Video

Zum Video:
Freitag, 18.08.2017

Video, Freitag, 18.08.2017:Christliche Nachrichten

Jetzt im Radioprogramm

12:00 - 18:00 Uhr 
Der Tag

Informationen, Musik und nette Menschen

Wort des Bischofs - Das Buch

52 Impulse aus dem Jahr 2016 jetzt auch als Buch!

Tageskalender

Radioprogramm

  • Tageskalender
  • 18.08.
06:00 - 06:30 Uhr

Laudes

06:30 - 10:00 Uhr

Der Morgen

  • Terroranschlag in Barcelona
  • Christlicher Fanclub "Totale Offensive Köln" zeigt Flagge gegen Hass und Gewalt
  • Bürgschaftsfonds mit Sozialkrediten
10:00 - 12:00 Uhr

Reisen

10:00 - 12:00 Uhr

Reisen

12:00 - 18:00 Uhr

Der Tag

  • Terroranschlag in Spanien
  • Warum lässt Gott einen Terroranschlag zu? Fragen an Weihbischof Schwaderlapp
  • Caritas International: Humanitäre Hilfe in Kriegs- und Krisengebieten
12:00 - 18:00 Uhr

Der Tag

  • Terroranschlag in Spanien
  • Warum lässt Gott einen Terroranschlag zu? Fragen an Weihbischof Schwaderlapp
  • Caritas International: Humanitäre Hilfe in Kriegs- und Krisengebieten
18:00 - 20:00 Uhr

Kompakt

20:00 - 22:00 Uhr

Reisen

22:00 - 22:30 Uhr

Komplet

22:30 - 24:00 Uhr

Kompakt

00:00 - 06:00 Uhr

Nachtportal

02:00 - 03:00 Uhr

Kopfhörer

Komplet – Das Nachtgebet mit Weihbischof Ansgar