Mitglied des Betroffenenbeirats der evangelischen Kirche fordert bessere Aufarbeitung von sexualisierter Gewalt
Akten in einem Archiv

24.03.2021

Großes Interesse an unveröffentlichtem Kölner Missbrauchsgutachten Erzbistum ermöglicht Einblicke

Das Erzbistum Köln gewährt ab Donnerstag erstmals Einblick in das bislang unter Verschluss gehaltene Missbrauchsgutachten einer Münchner Kanzlei. Das Interesse an der Einsicht in das Dokument sei groß, teilte das Generalvikariat vorab mit.

Die angebotenen Lektüre-Termine für das umstrittene Gutachten der Kanzlei Westpfahl-Spilker-Wastl seien an den meisten Tagen nahezu ausgebucht. Lediglich am 31. März und am 1. April stünden noch einige Zeitfenster zur Verfügung. Interessierte können das Gutachten bis zum 1. April ausschließlich nach Anmeldung und vor Ort im Kölner Maternushaus einsehen. Jeder Besucher erhält eineinhalb Stunden Zeit, um das rund 300 Seiten umfassende Dokument zu begutachten.

Zweites Gutachten in Auftrag gegeben

Der Kölner Kardinal Rainer Maria Woelki hatte die Veröffentlichung des Gutachtens über den Umgang mit Fällen sexuellen Missbrauchs im Kölner Erzbistum im vergangenen Oktober gestoppt, weil es rechtliche Mängel aufweise. Woelki hatte stattdessen ein zweites Gutachten bei der Kölner Kanzlei Gercke & Wollschläger in Auftrag gegeben, das am vergangenen Donnerstag veröffentlicht wurde.

Der Erzbischof hatte das Zurückhalten des ersten Gutachtens damit begründet, dass es der Prüfung durch juristische Experten nicht standgehalten habe. Es weise äußerungsrechtliche Mängel auf. Eine Veröffentlichung würde rechtswidrig in Rechte Betroffener eingreifen. Die Münchner Kanzlei wies den Vorwurf methodischer Mängel zurück.

Zweites Gutachten veröffentlicht

Das zweite vom Erzbistum bestellte und am vergangenen Donnerstag veröffentlichte Gutachten des Kölner Strafrechtlers Björn Gercke hatte schwere Pflichtverstöße der Bistumsleitung aufgedeckt. Woelki selbst hingegen wurde entlastet. Der Erzbischof stellte als Konsequenz die Weihbischöfe Ansgar Puff und Dominikus Schwaderlapp vorläufig frei.

Zudem entband Woelki den Offizial Günter Assenmacher vorläufig von seinen Aufgaben. Der ebenfalls schwer belastete heutige Hamburger Erzbischof Stefan Heße, ehemaliger Leiter der Hauptabteilung Seelsorge/Personal in Köln, bot dem Papst seinen Rücktritt an.

(epd)

Die neue App von DOMRADIO.DE

Im Video: Täglicher Gottesdienst

Sehen Sie hier den täglichen Gottesdienst aus dem Kölner Dom. An Werktagen ab 9 Uhr, an Sonn- und Feiertagen ab 12 Uhr in der Mediathek.

Schabbat Shalom: 1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland – der Podcast

Jeden Freitag nehmen uns junge Jüd:innen in diesem Podcast mit in die Welt des Judentums. 

Tageskalender

Radioprogramm

 07.05.2021
06:30 - 10:00 Uhr

DOMRADIO - Der Morgen

  • Würzburger Dom aus Lego
  • ZdK zu Meinungsfreiheit in der Kirche
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Zum 100. Geburtstag von Sophie Scholl: Lesen ist Freiheit
  • 34 neue Schweizer Gardisten vereidigt
  • Gesetzentwurf zur Ablösung von Staatsleistungen gescheitert
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Zum 100. Geburtstag von Sophie Scholl: Lesen ist Freiheit
  • 34 neue Schweizer Gardisten vereidigt
  • Gesetzentwurf zur Ablösung von Staatsleistungen gescheitert
15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Nachmittag

  • Bücherplausch mit Margarete von Schwarzkopf
  • Sophie Scholl wird 100: Wie gehen Schüler mit dem Thema um?
  • Wie wichtig ist Gemeinschaft für die Trauerbewältigung?
15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Nachmittag

  • Bücherplausch mit Margarete von Schwarzkopf
  • Sophie Scholl wird 100: Wie gehen Schüler mit dem Thema um?
  • Wie wichtig ist Gemeinschaft für die Trauerbewältigung?
19:00 - 22:00 Uhr

DOMRADIO Der Abend

22:00 - 22:30 Uhr

DOMRADIO Nachtgebet

Himmelklar Podcast

Wort des Bischofs

Der geistliche Impuls von Kardinal Woelki. Jeden Sonntag neu.

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…

Die ganze Bibel im Ohr! Jetzt spenden!