Schwestern von Jerusalem in Groß Sankt Martin
Schwestern von Jerusalem in Groß Sankt Martin

27.04.2019

Zehn Jahre Monastische Gemeinschaft von Jerusalem in Köln Kloster im Herzen der Stadt

Vor zehn Jahren hatte Kardinal Joachim Meisner die Gemeinschaften von Jerusalem nach Köln geholt. Als Priester, Brüder, Schwestern und Laien leben sie in der "Wüste der Großstadt". Mit einem Gottesdienst feiern sie ihr Jubiläum. 

Die Monastische Gemeinschaft von Jerusalem feiert am Wochenende in Köln ihr zehnjähriges Bestehen.

Zum Jubiläum laden die nach der Benediktregel lebenden Frauen und Männer Interessierte zu einer Kirchenführung und zu sich in die Gemeinschaft ein, wie das Erzbistum Köln am Freitag mitteilte. Unter anderen seien ein Konzert und ein sich anschließender Gottesdienst mit Weihbischof Dominikus Schwaderlapp am Sonntag um 17.30 Uhr in Groß Sankt Martin geplant.

Gemeinschaft wurde in Paris gegründet

Das Gotteshaus in der Altstadt dient der Gemeinschaft seit 2009 als Klosterkirche.

Der damalige Kölner Kardinal Joachim Meisner (1933-2017) lud die Gemeinschaft, die 1976 in Paris gegründet worden war, nach dem Weltjugendtag 2005 ins Kölner Erzbistum ein. Die Frauen und Männer lassen sich bewusst in Großstädten und Wallfahrtsorten nieder.

2009 kamen fünf Männer und sieben Frauen nach Köln. Ihr Tagesablauf ist von Meditation und Musik geprägt. Die Schwestern und Brüder arbeiten halbtags außerhalb des Klosters, die andere Tageshälfte widmen sie sich dem Gebet.

(KNA)

Die neue Bibel-Nacht

Ein in Deutschland einmaliges Nachtprogram: Jede Nacht sind in der Zeit von 23 Uhr bis 6 Uhr verschiedene Kapitel aus dem Neuen Testament zu hören.

Weihbischof Puff: täglicher Impuls und Fürbitten

Messenger-Gemeinde

Im Video: Täglicher Gottesdienst

Sehen Sie hier den täglichen Gottesdienst aus dem Kölner Dom. An Werktagen ab 9 Uhr, an Sonn- und Feiertagen ab 12 Uhr in der Mediathek.

Morgenimpuls mit Schwester Katharina

Jeden Morgen von Montag bis Freitag on Air und Online: Schwester Katharina Hartleib aus Olpe begleitet Sie mit spirituellen Impulsen in den Tag.

Der gute Draht nach oben!

Tageskalender

Radioprogramm

  • Tageskalender
  • 26.01.
06:30 - 10:00 Uhr

DOMRADIO Der Sonntag

  • Neu im Programm - die domradio-Bibelnacht
07:20 - 07:20 Uhr

WunderBar

07:50 - 07:55 Uhr

Wort des Bischofs

09:40 - 09:45 Uhr

Kirche2Go

10:00 - 12:00 Uhr

Gottesdienst

11:00 - 16:00 Uhr

DOMRADIO Der Sonntag

  • Konzert zum Holocaust-Gedenktag in St. Maria Lyskirchen
  • Macht Bibel-Lesen Spaß?
10:00 - 12:00 Uhr

Gottesdienst

11:00 - 16:00 Uhr

DOMRADIO Der Sonntag

  • Konzert zum Holocaust-Gedenktag in St. Maria Lyskirchen
  • Macht Bibel-Lesen Spaß?
12:40 - 12:45 Uhr

WunderBar

17:50 - 17:55 Uhr

Wort des Bischofs

18:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Menschen

19:00 - 20:00 Uhr

DOMRADIO Kopfhörer

20:00 - 22:00 Uhr

DOMRADIO Musica

Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

Passionsspiele 2020

Berichte, Bilder, Interviews und Videos aus Oberammergau.

DOMRADIO.DE auch auf Alexa

Gottesdienste, Nachrichten und das Evangelium – jetzt täglich auch auf Ihrem Echo und Echo Show!

Wort des Bischofs

Der geistliche Impuls von Kardinal Woelki. Jeden Sonntag neu.

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…