28.03.2019

Neue Internetseite des Erzbistums Köln erklärt Bibeltexte Gastexeget wird Kardinal Woelki sein

Eine neue Internetseite des Erzbistums Köln will biblische Texte verständlich auslegen. Auf der Seite finden sich wöchentlich neue Erklärungen zu den sonntäglichen Lesungs- und Evangelientexten der katholischen Kirche.

Das teilte das Erzbistum am Donnerstag mitteilte. Für den kommenden Sonntag habe der Kölner Kardinal Rainer Maria Woelki als Gastexeget die Textauslegung übernommen.

Die Seite findet sich unter www.in-principio.de."Mit 'In Principio' (lat.: im Anfang) wollen wir den Menschen eine fachlich fundierte und gleichzeitig gut verständliche Bibelauslegung einfach und online anbieten", sagte Redaktionsleiter Gunther Fleischer. "Dadurch wollen wir für den wertvollen Schatz des Glaubens werben, der in der Heiligen Schrift Ausdruck findet." Ziel der Internetseite sei die durchgehende Kommentierung der gesamten Heiligen Schrift auf Basis der Einheitsübersetzung.

Die Rubrik "Sonntagslesungen", in der alle Lesungen und das Evangelium der Sonn- und Feiertage kommentiert werden, wendet sich besonders an Ehrenamtliche (z.B. Lektoren), im Dienst der Verkündigung Stehende sowie Gläubige, die zu den Lesungen mehr Hintergrundinformationen suchen. Ein weiteres Ziel der Internetseite ist die durchgehende Kommentierung der gesamten Heiligen Schrift auf der Basis der revidierten Einheitsübersetzung (2016). "Das Besondere an ‚In Principio‘ ist diese Kombination von Inhalten, verbunden mit der Möglichkeit, die Beiträge direkt via Facebook und Twitter zu teilen. Auf diese Weise ist ein Angebot zur Bibel entstanden, das es so bislang noch nicht gab", so Dr. Fleischer.

(KNA)

Tageskalender

Radioprogramm

  • Tageskalender
  • 15.10.
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

19:00 - 22:00 Uhr

DOMRADIO Der Abend

22:00 - 22:30 Uhr

DOMRADIO Nachtgebet

Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast: