05.10.2018

Erzbistum Köln besetzt Arbeitsgruppen beim "Pastoralen Zukunftsweg" Generalvikar nennt Namen

Vor zwei Jahren hat Kardinal Woelki angestoßen, dass sich das Erzbistum Köln angesichts des Seelsorgermangels auf einen "pastoralen Zukunftsweg" machen will. Der Generalvikar Hofmann gab nun bekannt, wer Lösungen erabeiten wird.

Der Kölner Generalvikar Markus Hofmann hat bei der Vollversammlung des Diözesanrates der Katholiken des Erzbistums Köln am Donnerstag nach Angaben des Bistums über den aktuellen Stand des sogenannten "Pastoralen Zukunftswegs" gesprochen. Es ist ein Begriff, der seit Monaten in den kirchlichen Gremien besprochen wird. Das Erzbistum will sich aktiv seelsorgerlich neu aufstellen, um zu verhindern, dass die Mitglieder weiter schwinden.

Leitung von Sozialpfarrer Franz Meurer

Hofmann gab nun die Namen der Mitarbeitenden bekannt, die in fünf Arbeitsfeldern in den nächsten Monaten zentrale Themenbereiche im Erzbistum Köln vertiefen und Vorschläge für die Zukunft des Bistums erarbeiten werden. Dabei werden Kirchenmitglieder aus Gemeinden, Verbänden, Gremien und kirchlichen Einrichtungen etwa unter der Leitung von Sozialpfarrer Franz Meurer, Vorschläge für die Vertrauensarbeit in der Seelsorge erarbeiten.

Andere beschäftigen sich mit der Seelsorge vor Ort, Dialog und mit der Ausbildung der Seelsorger und setzen sich mit der Effizienz und Nachhaltigkeit auseinander.

Diözesanpastoralrat diskutiert Vorschläge

Die Arbeitsfelder tagen im wöchentlichen Rhythmus. Die jeweiligen Ergebnisse der Arbeitsfelder werden in den künftigen Sitzungen des Diözesanpastoralrats präsentiert und zur Diskussion gestellt. Das Ziel ist, dass in den kommenden beiden Jahren bereits erste Maßnahmen umgesetzt werden.

(DR)

Sommertour Pilgern Zwei Null 19

12 Dome in 12 Tagen: Die multimediale Radpilgertour!

Sommer-Gewinnspiel

Ab dem 15. Juli wochentäglich: unser multimediales Sommer-Gewinnspiel. Kirchengeräusch anhören, erraten und gewinnen!

Im Video: Täglicher Gottesdienst

Sehen Sie hier den täglichen Gottesdienst aus dem Kölner Dom. An Werktagen ab 9 Uhr, an Sonn- und Feiertagen ab 12 Uhr in der Mediathek.

Der gute Draht nach oben!

Tageskalender

Radioprogramm

  • Tageskalender
  • 18.07.
06:30 - 10:00 Uhr

DOMRADIO Der Morgen

  • Runde 4: Das geheime Kirchengeräusch - Raten Sie mit!
  • Kampf gegen die Apartheid in Südafrika: Erinnerung an Nelson Mandela
  • Von Dom zu Dom: DOMRADIO.DE-Chefredakteur auf Fahrrad-Tour
  • Irren ist menschlich, doch einer irrt nie: Die Unfehlbarkeit des Papstes
  • Sonnenuntergang als Chance einer Gotteserfahrung - Urlaubsseelsorge auf Norderney
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

19:00 - 22:00 Uhr

DOMRADIO Der Abend

22:00 - 22:30 Uhr

DOMRADIO Nachtgebet

Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

DOMRADIO.DE auch auf Alexa

Gottesdienste, Nachrichten und das Evangelium – jetzt täglich auch auf Ihrem Echo und Echo Show!

Wort des Bischofs

Der geistliche Impuls von Kardinal Woelki. Jeden Sonntag neu.

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…

Der tägliche Impuls von Weihbischof Puff

Morgenimpuls mit Schwester Katharina

Schwester Katharina Hartleib aus Olpe begleitet Sie mit spirituellen Impulsen in den Tag. (Achtung: Sommerpause ab 1. Juli)