Kölner Diözesanmuseum Kolumba
Kölner Diözesanmuseum Kolumba

10.08.2018 - 00:00

Sanierung der Fassade des Kolumba-Museums Risse mit Festzement verschließen

Gute Aussichten für die Sanierung der Fassade des Kunstmuseums Kolumba des Erzbistums Köln. Spezialisten und Baufachleute haben ein Verfahren gefunden, mit dem verhindert werden kann, dass erneut Wasser in das Gebäude eindringt.

Vor ungefähr vier Jahren waren an den Innenseiten der westlichen, besonders von Schlagregen belasteten Außenwände Ausblühungen und Abplatzungen des Lehmputzes festgestellt worden. Die Ursache sind offenbar feinste Haarrisse zwischen Backsteinen und Fugmörtel, durch die Regenwasser in den Wandquerschnitt eindringt. Um größere Schäden zu vermeiden, wurden die besonders belasteten Wandpartien Ende 2016 mit Planen eingerüstet.

Die Experten mussten besondere Herausforderungen meistern, um eine befriedigende Lösung zu finden: Die zu harten Mörtelfugen einfach gegen ein, auf die Elastizität des Backsteins besser abgestimmtes Fugmaterial auszutauschen, war in handwerklicher, durchführungstechnischer sowie ästhetisch befriedigender Weise nicht machbar.

Unterschiedliche Verfahren getestet

Darüber hinaus hätte eine vollflächige Abdichtung der Fassade, die sogenannte "Hydrophobierung" als irreversible Maßnahme ein neues Risiko geschaffen. Hinter die Steine laufendes Wasser könnte bei Frost gefrieren und so eine Frostsprengung auslösen, die die Steine langfristig zerstören würde. Deshalb testeten die verschiedenen Spezialisten, Fachleute und Bauphysiker unterschiedliche Verfahren und probierten sie an Musterflächen vor Ort aus.

Erfolg verspricht jetzt das restauratorische Verschließen der feinen Risse zwischen Stein und Mörtel mittels Feinstzement-Injektion. Anschließend werden die Fugen außerdem "hydrophobiert", das heißt wasserabweisend gemacht. Damit kann Feuchtigkeit weiterhin aus dem Mauerwerk hinaus, umgekehrt wird aber sehr viel weniger Feuchtigkeit hineingelangen.

Im September geht's los

Architekt Peter Zumthor hat die Umsetzung der Maßnahmen konstruktiv begleitet und ist zuversichtlich, dass mit diesem Verfahren eine langfristig funktionierende Lösung gefunden ist.

In einem ersten Abschnitt sollen rund 1.200 Quadratmeter Mauerwerk – der aktuell eingerüsteten Flächen – mit dem neuen Verfahren bearbeitet werden. Die Arbeiten sollen im September anlaufen und bis Ende Oktober abgeschlossen sein. Im Anschluss kann das Gerüst abgebaut werden.

Insgesamt betragen die Kosten für Gutachten, Musterflächen, Gerüste und die Sanierung des ersten Abschnitts rund 300.000 Euro.

Live: Loss mer Weihnachtsleeder singe!

DOMRADIO.DE überträgt am 23. Dezember das große Mitsingkonzert im RheinEnergie-Stadion live im Web-TV.

Programm im Advent und an Weihnachten

Das volle Programm im DOMRADIO und auf DOMRADIO.DE!

Themenwochen im Advent: Mut tut gut

Drei Buchstaben haben es in sich: In Interviews und Reportagen sprechen wir über den Mut zum Glauben, zum Entscheiden und Handeln. 

Die schönsten Lieder des Mitmach-Chorfestivals

Das Mitmach-Chorfest in der Kölner Lanxess-Arena mit 15.000 Teilnehmern aus allen kirchenmusikalischen Gruppen des Erzbistums. Jetzt alle Videos verfügbar!

DOMRADIO.DE auch auf Alexa

Gottesdienste, Nachrichten und das Evangelium – jetzt täglich auch auf Ihrem Echo und Echo Show!

Wort des Bischofs

Der geistliche Impuls von Kardinal Woelki. Jeden Sonntag neu.

Mit Willibert in die Heilige Stadt

Im November 2019 ist es soweit: Erkunden Sie das ehrwürdige Rom auf dieser Pilgereise mit dem Rom-Kenner Willibert Pauels, Karnevalsfreunden und DOMRADIO.DE Besuchern auch bekannt als "ne Bergische Jung"!

Der gute Draht nach oben!

Tageskalender

Radioprogramm

  • Tageskalender
  • 19.12.
06:30 - 10:00 Uhr

DOMRADIO Der Morgen

  • Gedenken in Berlin - 2 Jahre nach Anschlag am Breitscheidplatz
  • Sing! - Der ganze Weihnachtsmarkt in Köln singt
  • Mut im Advent - "Nur Mut! Das kleine Überlebensbuch"
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

19:00 - 22:00 Uhr

DOMRADIO Der Abend

22:00 - 22:30 Uhr

DOMRADIO Nachtgebet

Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Programmtipps

  • Lukasevangelium
    19.12.2018 07:50
    Evangelium

    Lk 1,5–25

  • "Da haben die Dornen Rosen getragen"
    19.12.2018 08:00
    DOMRADIO Morgenimpuls im Advent mit Schwester Katharina

    "Rosen des tiefen Gottver...

  • Schwarz-gelber Engel in der Dreifaltigkeitskirche
    19.12.2018 09:10
    Anno Domini

    Ballsportverein Borussia Dortm...

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…

Empfangsanleitung zum Ausdrucken

Weihbischof Schwaderlapp beantwortet Glaubensfragen

Der tägliche Impuls von Weihbischof Puff

Gemeinsam für das Mehr im Menschen

Berufungspastoral im Erzbistum Köln: Dein Platz in Kirche und Welt.

Das ganze Leben

Hilfsangebote der Kirche im Erzbistum Köln.