Eine schwangere Frau
Eine schwangere Frau
Beratung für junge Menschen
Beratung für junge Menschen

18.08.2017

Schwangerschaftsberatung des Erzbistums Köln erreicht Rekordniveau Besonders Geflüchtete suchten Hilfe

Die Schwangerschaftsberatung Esperanza des Erzbistums Köln hat im vergangenen Jahr einen Rekord bei den Beratungen verzeichnet. Die über 30 Beratungsstellen konnten fast vier Prozent mehr Frauen unterstützen im Vergleich zu 2015.

Wie der Diözesan-Caritasverband am Freitag in Köln mitteilte, wurden in den 36 Stellen von Caritas und Sozialdienst katholischer Frauen (SkF) in 9.970 Fällen Frauen beraten. Das entspricht einem Anstieg von fast vier Prozent gegenüber 2015.

Besonders groß war dabei die Zahl ausländischer Frauen, die Rat suchten: Ihr Anteil erhöhte sich auf rund 5.340 – das waren fast 54 Prozent aller Klientinnen. Für neu in Deutschland angekommene, werdende Mütter sei die Schwangerschaftsberatung zu einer wichtigen Anlaufstelle geworden, hieß es weiter. Besonders geflüchtete Familien suchten professionelle Hilfe in den Esperanza-Einrichtungen. Es gebe einen enormen Bedarf bei Menschen aus Fluchtgebieten, sagte die Koordinatorin der Schwangerschaftsberatung im Kölner Diözesan-Caritasverband, Silvia Florian. Dadurch habe sich auch die Beratungspraxis verändert. So werde jetzt häufiger eine Übersetzungshilfe gebraucht.

In mehr als 80 Prozent aller Beratungsfälle war der Anlass eine schwierige finanzielle Situation der Familien. 64 Prozent der ratsuchenden Frauen hatten keine abgeschlossene Berufsausbildung, nur ein Viertel verfügte über ein Einkommen aus eigener Erwerbstätigkeit. Esperanza half im vergangenen Jahr mit insgesamt 3,5 Millionen Euro. Das Geld stammt aus Bundesstiftungen und dem auf eine Million Euro aufgestockten bischöflichen Hilfsfonds des Erzbistums Köln.

(epd)

Sonderseite zur KirchenMusikWoche im Erzbistum Köln

Konzerte, Gottesdienste, Orgelstunden und Talk: Hier geht es zu unserer Berichterstattung!

Das DOMRADIO.DE WM-Tippspiel

Tippen Sie kostenlos gegen Schwester Katharina die Fußball-WM. Für jeden Mitspieler spenden wir für einen guten Zweck! Den Gewinner erwartet eine Überraschung.

Der gute Draht nach oben!

Tageskalender

Radioprogramm

  • Tageskalender
  • 23.06.
06:00 - 06:30 Uhr

DOMRADIO Morgenimpuls

06:30 - 11:00 Uhr

DOMRADIO Der Samstag

  • Konfessioneller Religionsunterricht
  • Kirchenmusikwoche im Erzbistum Köln
  • Vor den Wahlen in der Türkei
  • Mittsommer in Schweden
10:15 - 10:20 Uhr

Alle Wetter!

11:00 - 16:00 Uhr

DOMRADIO Der Samstag

  • Vor dem WM-Spiel Deutschland-Schweden
  • Abschlusskonzert Kirchenmusikwoche Erzbistum Köln
11:11 - 11:15 Uhr

Wort zum Samstag

11:00 - 16:00 Uhr

DOMRADIO Der Samstag

  • Vor dem WM-Spiel Deutschland-Schweden
  • Abschlusskonzert Kirchenmusikwoche Erzbistum Köln
Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Programmtipps

  • WM-Ball auf dem Rasen
    24.06.2018 07:10
    WunderBar

    Die große Ruhe

  • Lukasevangelium
    24.06.2018 07:50
    Evangelium

    Lk 1,57-66.80

  • Ziegenherde
    24.06.2018 09:00
    Fragen zwischen Himmel und Erde

    Judasziege

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…

Empfangsanleitung zum Ausdrucken

Wort des Bischofs

Der geistliche Impuls von Kardinal Woelki. Jeden Sonntag ab 8 Uhr!

Gemeinsam für das Mehr im Menschen

Berufungspastoral im Erzbistum Köln: Dein Platz in Kirche und Welt.

Das ganze Leben

Hilfsangebote der Kirche im Erzbistum Köln.

Der tägliche Impuls von Weihbischof Puff

Weihbischof Schwaderlapp beantwortet Glaubensfragen