Kardinal Woelki überreicht Benjamin Marx die Ordensinsignien
Kardinal Woelki überreicht Benjamin Marx die Ordensinsignien

14.11.2016

Benjamin Marx zum "Ritter des Silvesterordens" ernannt Auszeichnung durch Papst Franziskus

Papst Franziskus hat Benjamin Marx zum "Ritter des Silvesterordens" ernannt. Dies gab der Kölner Erzbischof Rainer Maria Kardinal Woelki bei der Segnungsfeier des integrativen Flüchtlings-Wohnprojekts an St. Pantaleon in Köln bekannt.

Gleichzeitig überreichte der Kardinal die zugehörigen Ordensinsignien. Marx wird damit für sein vielfältiges ehrenamtliches Sozialengagement unter anderem für Flüchtlinge geehrt.

Engagement für notleidende Menschen

Benjamin Marx, 1954 im saarländischen Illingen geboren, engagiert sich besonders für notleidende Menschen. So unterstützt er unter anderem Projekte für Menschen mit Fluchterfahrung im ehemaligen Klarissenkloster in Köln-Kalk und an St. Pantaleon in Köln. Auch in der Wohnungssuche für Obdachlose ist er aktiv.

Ein weiterer Schwerpunkt seines Engagements ist die Hilfe für Sinti und Roma. Zudem ist Marx ehrenamtlich in der Kirchengemeinde St. Maria in Lyskirchen eingebunden, wo er auch die weit über Köln hinaus bekannte Milieukrippe betreut. Im Rahmen seiner beruflichen Tätigkeit bei der Aachener Siedlungs- und Wohnungsgesellschaft setzt sich der 62-Jährige ebenfalls intensiv für soziale Projekte ein.

Hohe Auszeichnung für Laien

Mit dem Orden des Heiligen Papstes Silvester, kurz Silvesterorden, werden Laien für ihr besonderes Engagement rund um Kirche und Ehrenamt geehrt. Verbunden mit der Ordensverleihung ist die Ernennung zum "Ritter des Ordens vom Heiligen Papst Silvester". Es handelt sich um den fünfthöchsten Orden für Verdienste von Laien in der römisch-katholischen Kirche.

Der päpstliche Ritterorden besteht aus einem goldenen, weißemaillierten Malteserkreuz mit dem Bild Papst Silvesters. Auf der Rückseite ist das Papstwappen zu sehen.

Im Video: Täglicher Gottesdienst

Sehen Sie hier den täglichen Gottesdienst aus dem Kölner Dom. An Werktagen ab 9 Uhr, an Sonn- und Feiertagen ab 12 Uhr in der Mediathek.

Lieblingsorte im Kölner Dom

Dompropst, Dommusiker, Domlektorin, Domdechant und andere mehr: Sie alle haben uns ihre Lieblingsorte im Kölner Dom verraten.

Tageskalender

Radioprogramm

 27.11.2021
06:30 - 11:00 Uhr

DOMRADIO Der Samstag

11:00 - 16:00 Uhr

DOMRADIO Der Samstag

11:11 - 11:15 Uhr

Wort zum Samstag

11:00 - 16:00 Uhr

DOMRADIO Der Samstag

16:00 - 19:00 Uhr

Der gute Draht nach oben!

16:00 - 19:00 Uhr

Der gute Draht nach oben!

19:00 - 22:00 Uhr

DOMRADIO Der Abend

22:00 - 22:30 Uhr

Lichterfeier aus Taize

Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Schabbat Shalom: 1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland – der Podcast

Jeden Freitag nehmen uns junge Jüd:innen in diesem Podcast mit in die Welt des Judentums. 

Himmelklar Podcast

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…