31.08.2006

Nachrichtenarchiv 01.09.2006 00:00 Erzbistum Köln: neues Gesetz soll Schulen stärken

Das Erzbistum Köln hat ein eigenes Schulgesetz in Kraft gesetzt. Es betrifft die 24.000 Schülerinnen und Schüler an den 32 Erzbischöflichen Schulen sowie weitere 18 katholische Schulen in freier Trägerschaft. Das neue Schulgesetz soll die Eigenständigkeit der Schulen stärken und die Kompetenz der Schulkonferenz als Gremium der Lehrer, Eltern und Schüler deutlich erweitern. Die religiöse Ausrichtung der Schulen in kirchlicher Trägerschaft wird als Grundlage dem neuen Gesetz vorangestellt. Zudem wird ein neues Gremium eingeführt: Die Erziehungsmaßnahmenkonferenz, die Sanktionen aussprechen kann. Die Schulen haben nun ein Jahr Zeit, das neue Gesetz umzusetzen.

Nachrichten-Video

Zum Video:
Dienstag, 24.10.2017

Video, Dienstag, 24.10.2017:Christliche Nachrichten

Jetzt im Radioprogramm

6:30 - 10:00 Uhr 
Der Morgen

Aktuelles zum Tag

Tageskalender

Radioprogramm

  • Tageskalender
  • 24.10.
06:00 - 06:30 Uhr

Laudes

06:30 - 10:00 Uhr

Der Morgen

  • Etikettenschwindel des Jahres
  • Zusammenschluss von Pfarrgemeinden Königswinter
  • Messe vor konstituierender Sitzung
10:00 - 12:00 Uhr

Menschen

10:00 - 12:00 Uhr

Menschen

12:00 - 18:00 Uhr

Der Tag

16:40 - 17:00 Uhr

Kulturtipp

12:00 - 18:00 Uhr

Der Tag

18:00 - 20:00 Uhr

Kompakt

20:00 - 22:00 Uhr

Menschen

22:00 - 22:30 Uhr

Komplet

22:30 - 24:00 Uhr

Kompakt

00:00 - 06:00 Uhr

Nachtportal

02:00 - 03:00 Uhr

Kopfhörer

Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

Komplet – Das Nachtgebet mit Weihbischof Ansgar