04.02.2004

Nachrichtenarchiv 05.02.2004 00:00 Etatkürzungen im Erzbistum Köln: 90 Millionen Euro bis 2006

Das Erzbistum Köln will bis zum Haushaltsjahr 2006 rund 90 Millionen Euro einsparen. Dies sei notwendig, um die pastorale Handlungsfähigkeit auch in Zukunft zu sichern, teilte das Erzbistum in Köln mit. Die Streichung von Haushaltsmitteln in dieser Größenordnung sei die Voraussetzung für einen ausgeglichenen Haushalt für die nächsten Jahre. In welchen Bereichen gekürzt wird, soll unter Einbeziehung der diözesanen Beratungsgremien und Mitarbeitervertretungen entschieden werden. Das Ergebnis wird im Herbst vorgestellt. Der Etat 2004 hat eine Höhe von rund 680 Millionen Euro.

Nachrichten-Video

Zum Video:
Montag, 16.10.2017

Video, Montag, 16.10.2017:Christliche Nachrichten

Jetzt im Radioprogramm

10:00 - 12:00 Uhr 
Weltweit

Die Vielfalt im Kleinen

Tageskalender

Radioprogramm

  • Tageskalender
  • 23.10.
06:00 - 06:30 Uhr

Laudes

06:30 - 10:00 Uhr

Der Morgen

  • Sondierungsgespräche der Parteien
  • Christlicher Fußballfanclub "Totale Offensive Köln"
  • Pop-Kaplan Christian Olding
10:00 - 12:00 Uhr

Weltweit

10:00 - 12:00 Uhr

Weltweit

12:00 - 18:00 Uhr

Der Tag

12:00 - 18:00 Uhr

Der Tag

18:00 - 20:00 Uhr

Kompakt

20:00 - 22:00 Uhr

Weltweit

22:00 - 22:30 Uhr

Komplet

22:30 - 24:00 Uhr

Kompakt

00:00 - 06:00 Uhr

Nachtportal

02:00 - 03:00 Uhr

Kopfhörer

Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

Komplet – Das Nachtgebet mit Weihbischof Ansgar