06.11.2002

Nachrichtenarchiv 07.11.2002 00:00 Deutlich weniger Ordensleute im Erzbistum Köln

Die Zahl der Ordensleute im Erzbistum Köln ist im vergangenen Jahrzehnt stark zurückgegangen. Die Zahl der Ordensmänner sank um gut ein Drittel, die Zahl der Ordensfrauen sogar um 45 Prozent. Die Auswirkungen dieser Entwicklung waren unter anderem Thema bei der Herbsttagung des Priesterrates der Kölner Erzdiözese. – Die Kirche verändert derzeit ihr Angesicht, so Kardinal Meisner, man dürfe die Augen nicht vor dieser Wirklichkeit verschließen. Lebten 1989 noch rund 4.000 Ordensmänner und -frauen im Erzbistum Köln, waren es im vergangenen Jahr nur noch rund 2.300. Dieser Rückgang gefährde wichtige Dienste der Orden wie Gebet, Krankenpflege oder Mission, fürchtet der Erzbischof. Ganz anders fällt dagegen die Bilanz der sogenannten Geistlichen Gemeinschaften aus, die nicht als Orden anerkannt sind. In den vergangenen fünf Jahren stieg ihre Mitgliederzahl von rund 2.500 auf 6.200. Die Bistumsleitung sieht darin allerdings keinen Ersatz für traditionelle Orden.

Nachrichten-Video

Zum Video:
Montag, 15.01.2018

Video, Montag, 15.01.2018:Christliche Nachrichten

Jetzt im Radioprogramm

6:30 - 10:00 Uhr 
Der Morgen

Aktuelles zum Tag

Tageskalender

Radioprogramm

  • Tageskalender
  • 16.01.
06:05 - 06:30 Uhr

Morgenimpuls

06:30 - 10:00 Uhr

Der Morgen

  • Papst Franziskus in Chile und Peru
  • SPD-Chef Schulz auf GroKo-Tour durch Deutschland
  • Karneval einmal klassisch: eine Mischung aus Musik und Literatur.
10:00 - 15:00 Uhr

Der Tag

10:00 - 15:00 Uhr

Der Tag

15:00 - 19:00 Uhr

Der Tag

15:00 - 19:00 Uhr

Der Tag

19:00 - 22:00 Uhr

Der Abend

22:00 - 22:30 Uhr

Nachtgebet

00:00 - 06:00 Uhr

Nachtportal

Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

Komplet – Das Nachtgebet mit Weihbischof Ansgar