Papst Franziskus im Kinderkrankenhaus
Papst Franziskus im Kinderkrankenhaus
Die Eltern von Charlie Gard
Die Eltern von Charlie Gard

29.07.2017

Papst nimmt Anteil am Tod von Charlie Gard "Ich vertraue den kleinen Charlie dem Vater an"

Am Freitagabend ist Charlie Gard verstorben. Die Eltern hatten lange für eine Verlegung des todkranken Jungen zum Beispiel in das päpstliche Krankenhaus Bambino Gesu gekämpft. Der Papst zeigt nun seine Anteilnahme.

Papst Franziskus hat seine Anteilnahme am Tod von Charlie Gard bekundet. "Ich vertraue den kleinen Charlie dem Vater an und bete für seine Eltern und alle, die ihn ins Herz geschlossen haben", ließ er am Freitagabend per Twitter verbreiten. Der elfmonatige britische Säugling, der an einer seltenen genetischen Erkrankung litt, war am Freitag in einem Londoner Kinderhospiz gestorben. Charlie war mit einer als unheilbar geltenden genetischen Krankheit geboren worden. Seine Eltern haben verzweifelt um Charlies Leben gekämpft, was weltweit für Anteilnahme sorgte.

Ihre Hoffnung hatten die Eltern zuletzt auf eine experimentelle Behandlung im vatikanischen Krankenhaus Bambinu Gesu in Rom gesetzt. Allerdings erlaubte das Londoner Krankenhaus, in dem Charlie lag, keine Verlegung nach Italien. Grund sei, dass das Papstkrankenhaus sich weigerte, die per Gericht entschiedene Einstellung der lebenserhaltenden Maßnahmen umzusetzen. Schließlich sahen die Ärzte keine Chance auf Verbesserung mehr. Die Eltern gaben daraufhin bekannt, keine weiteren juristischen Schritte für eine Weiterbehandlung gehen zu wollen.

Am Donnerstag wurde der Elfmonatige in ein Hospiz verlegt. Nachdem die künstliche Beatmung des Jungen am Freitag abgestellt wurde, starb er. 

(KNA, DR)

Die neue App von DOMRADIO.DE

Im Video: Täglicher Gottesdienst

Sehen Sie hier den täglichen Gottesdienst aus dem Kölner Dom. An Werktagen ab 9 Uhr, an Sonn- und Feiertagen ab 12 Uhr in der Mediathek.

Tageskalender

Radioprogramm

 04.03.2021
06:30 - 10:00 Uhr

DOMRADIO - Der Morgen

  • Gemeinde organisiert Impfpatenschaften
  • Nach den Bund-Länder-Beratungen
  • Impfpässe ethisch vertretbar?
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Matthias Kopp über die Irak-Reise des Papstes
  • Schon wieder eine App zur Corona-Bekämpfung? Was "Luca" kann
  • Kinotipps mit Dirk Steinkühler
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Matthias Kopp über die Irak-Reise des Papstes
  • Schon wieder eine App zur Corona-Bekämpfung? Was "Luca" kann
  • Kinotipps mit Dirk Steinkühler
15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Nachmittag

  • Erklärung für Menschlichkeit und Vielfalt im Superwahljahr 2021
  • Der neue Geschäftsführer von Adveniat stellt sich vor
  • "Ohnmacht.Macht.Missbrauch." Neues Buch beleuchtet strukturelle Ursachen des Missbrauchs in der Kirche
15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Nachmittag

  • Erklärung für Menschlichkeit und Vielfalt im Superwahljahr 2021
  • Der neue Geschäftsführer von Adveniat stellt sich vor
  • "Ohnmacht.Macht.Missbrauch." Neues Buch beleuchtet strukturelle Ursachen des Missbrauchs in der Kirche
19:00 - 22:00 Uhr

DOMRADIO Der Abend

  • Gemeinde organisiert Impfpatenschaften
  • Impfpässe ethisch vertretbar?
  • Matthias Kopp über die Irak-Reise des Papstes
  • Kinotipps mit Dirk Steinkühler

Himmelklar Podcast

Weihbischof Puff: täglicher Impuls und Fürbitten

Wort des Bischofs

Der geistliche Impuls von Kardinal Woelki. Jeden Sonntag neu.

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…

Die ganze Bibel im Ohr! Jetzt spenden!