Diskussion um "Ehe für alle"
Diskussion um "Ehe für alle"

12.07.2017

SPD-Politikerin kritisiert katholische Position zur "Ehe für alle" "Jede Familienform verdient Anerkennung"

Die Diskussion um die "Ehe für alle", die sowohl im Bundestag als auch im Bundesrat eine Mehrheit fand, geht weiter. Die katholische Kirche stellt sich gegen diesen Beschluss - und erntet dafür jetzt Kritik aus Reihen der SPD.

Die SPD-Bundestagsabgeordnete Eva Högl hat die katholische Kirche aufgefordert, die zivile "Ehe für alle" zu akzeptieren. Sie respektiere, dass die katholische Kirche eine andere Auffassung vertrete und die Ehe für sie ein Sakrament sei, sagte die stellvertretende SPD-Fraktionschefin in einem am Dienstag veröffentlichten Online-Interview der evangelischen Berliner Rogate-Klostergemeinschaft.

Es gebe jedoch vielfältige Formen des Zusammenlebens, und dies sollten alle Kirchen anerkennen.

Der Gesetzgeber stelle sich mit der "Ehe für alle" der Realität, sagte Högl. Jede Familienform verdiene Anerkennung, Zuspruch und rechtliche Absicherung. Das seien sehr christliche Werte, so Högl, die der evangelischen Kirche angehört.

Lob für Evangelische Kirche

Sie äußerte ihre Freude darüber, dass die Evangelische Kirche in Deutschland (EKD) die "Ehe für alle" begrüße. Deren Ratsvorsitzender Heinrich Bedford-Strohm habe die Gleichwertigkeit homosexueller Beziehungen verteidigt, betonte Högl.

Zudem biete Evangelische Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz Trauungen für homosexuelle Paare an; drei weitere Landeskirchen in Deutschland hätten ähnliche Angebote. "Ich sehe die evangelische Kirche auf einem guten Weg", so die SPD-Politikerin.

(KNA)

Wort des Bischofs

Der geistliche Impuls von Kardinal Woelki. Aktuell: Aufarbeitung von Fällen sexuellen Missbrauchs.

DOMRADIO.DE auch auf Alexa

Gottesdienste, Nachrichten und das Evangelium – jetzt täglich auch auf Ihrem Echo und Echo Show!

DOMRADIO in Berlin und Brandenburg

Ab sofort auf DAB+ auch in Berlin und Brandenburg: Das Kölner DOMRADIO!

Mit Willibert in die Heilige Stadt

Im November 2019 ist es soweit: Erkunden Sie das ehrwürdige Rom auf dieser Pilgereise mit dem Rom-Kenner Willibert Pauels, Karnevalsfreunden und DOMRADIO.DE Besuchern auch bekannt als "ne Bergische Jung"!

Der gute Draht nach oben!

Tageskalender

Radioprogramm

  • Tageskalender
  • 22.09.
06:00 - 06:30 Uhr

DOMRADIO Morgenimpuls

06:30 - 11:00 Uhr

DOMRADIO Der Samstag

  • Die Weltkirche im Rücken - Bonifatiuswerk über Papstreise nach Litauen
  • Gespräch zum Tagesevangelium mit Dr. Thomas Sparr
  • Ausblick auf die Deutsche Bischofskonferenz in Fulda - Gespräch mit Ingo Brüggenjürgen
10:15 - 10:20 Uhr

Alle Wetter!

11:00 - 16:00 Uhr

DOMRADIO Der Samstag

  • 40 Jahre Weltkulturerbe - Aachener Dom
  • Buch Mormon- Eine religiöse Schrift reist durch die Jahrtausende
11:11 - 11:15 Uhr

Wort zum Samstag

11:00 - 16:00 Uhr

DOMRADIO Der Samstag

  • 40 Jahre Weltkulturerbe - Aachener Dom
  • Buch Mormon- Eine religiöse Schrift reist durch die Jahrtausende
Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Programmtipps

  • Kühe beim Almabtrieb
    23.09.2018 00:00
    Alle Wetter!

    4. September-Woche: Engel, fet...

  • Spätsommerfrühherbst
    23.09.2018 07:10
    WunderBar

    Die Spätsommerfrühherbstfamili...

  • Markusevangelium
    23.09.2018 07:50
    Evangelium

    Mk 9,30–37

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…

Empfangsanleitung zum Ausdrucken

Gemeinsam für das Mehr im Menschen

Berufungspastoral im Erzbistum Köln: Dein Platz in Kirche und Welt.

Das ganze Leben

Hilfsangebote der Kirche im Erzbistum Köln.

Der tägliche Impuls von Weihbischof Puff

Weihbischof Schwaderlapp beantwortet Glaubensfragen