Homosexuelles Paar
Homosexuelles Paar

18.05.2016

"Home-Ehe" in Mexiko Präsident will sie durchsetzen

Mexikos Präsident Enrique Pena Nieto will sich für die landesweite Einführung der gleichgeschlechtlichen Ehe einsetzen. Das Staatsoberhaupt kündigte einen dazu notwendigen Antrag auf Verfassungsänderung an.

Die Aufgabe des Staates sei es, Diskriminierung zu verhindern und gleiche Rechte für alle sicherzustellen, sagte Pena Nieto in Mexiko-Stadt. Zur Zeit gibt es in Mexiko eine uneinheitliche Regelung. Während in einigen Bundesstaaten wie in der Hauptstadt Mexiko-Stadt die Eheschließung gleichgeschlechtlicher Partner erlaubt ist, ist die "Homo-Ehe" in anderen Provinzen verboten.

Um die Verfassungsänderung durchzusetzen, müssten zwei Drittel des Parlaments zu stimmen. Zudem wäre noch die Zustimmung der Bundesstaaten und schließlich die Unterschrift des Präsidenten notwendig. In Lateinamerika ist die "Homo-Ehe" derzeit in Argentinien, Kolumbien, Uruguay und Brasilien zugelassen.

Die katholische Kirche in Mexiko kritisierte die Ankündigung des Präsidenten. Hugo Valdemar, Sprecher der Erzdiözese Mexiko-Stadt, warf Pena Nieto laut lateinamerikanischen Medienberichten vor, "sich einer internationalen Agenda der Homosexuellen-Lobby zu beugen". "Die Ehe dient ganz bestimmten Zwecken, die natürlich nicht von zwei Personen gleichen Geschlechts erfüllt werden", wird der Geistliche zitiert. Die Regierung solle besser gegen Gewalt und Korruption im Land vorgehen, statt sich mit der Einführung der gleichgeschlechtlichen Ehe zu befassen.

(KNA)

Nachrichten-Video

Zum Video:
Samstag, 19.08.2017

Video, Samstag, 19.08.2017:Wochenrückblick Christliche Nachrichten

Jetzt im Radioprogramm

7:00 - 14:00 Uhr 
Der Sonntag

Alles andere als Alltag

Wort des Bischofs - Das Buch

52 Impulse aus dem Jahr 2016 jetzt auch als Buch!

Tageskalender

Radioprogramm

  • Tageskalender
  • 20.08.
06:00 - 06:30 Uhr

Laudes

06:30 - 07:00 Uhr

Cantica

07:00 - 14:00 Uhr

Der Sonntag

  • Bürgerkrieg und Cholera im Jemen
  • Studie: "Kuschelhormon" kann Fremdenfeindlichkeit sinken lassen
  • Wasserkioske in Afrika
07:20 - 07:20 Uhr

WunderBar

08:00 - 08:05 Uhr

Wort des Bischofs

08:10 - 08:55 Uhr

Die SonntagsFrage

09:50 - 09:55 Uhr

Kirche2Go

10:00 - 12:00 Uhr

Gottesdienst

07:00 - 14:00 Uhr

Der Sonntag

  • Bürgerkrieg und Cholera im Jemen
  • Studie: "Kuschelhormon" kann Fremdenfeindlichkeit sinken lassen
  • Wasserkioske in Afrika
10:00 - 12:00 Uhr

Gottesdienst

12:40 - 12:45 Uhr

WunderBar

14:00 - 16:00 Uhr

Menschen

16:00 - 17:00 Uhr

Kompakt

17:00 - 18:00 Uhr

Autorengespräch

17:00 - 18:00 Uhr

Autorengespräch

18:00 - 19:00 Uhr

Kirche und Klassik

20:00 - 22:00 Uhr

Musica

23:00 - 23:30 Uhr

Cantica

00:00 - 02:00 Uhr

Musica

02:00 - 03:00 Uhr

Kopfhörer

Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

Komplet – Das Nachtgebet mit Weihbischof Ansgar