03.11.2015

Familienbund der Katholiken gegen geschäftsmäßige Suizidbeihilfe "Äußerst bedenklich"

Für ein Verbot der geschäftsmäßigen Beihilfe zum Suizid hat sich der Familienbund der Katholiken im Bistum Osnabrück ausgesprochen.

Die anstehende Entscheidung im Bundestag über ein Gesetz zur Sterbehilfe sei auch mit der grundlegenden Frage verbunden, wie sich Politik und Gesellschaft zum Wert des menschlichen Lebens stellten, heißt es in einer Stellungnahme des Laiengremiums vom Dienstag. In diesem Zusammenhang halte der Familienbund die Straffreiheit einer gesetzmäßigen Suizidbeihilfe "für äußerst bedenklich".

Der Bundestag will am Freitag in der Sache entscheiden. Den Abgeordneten liegen vier Entwürfe für ein Sterbehilfegesetz vor. Sie reichen von einem Totalverbot der Beihilfe zur Selbsttötung, die bislang straffrei ist, bis hin zu einer ausdrücklichen Erlaubnis für Mediziner. Gegen eine kommerziell betriebene Form der Sterbehilfe sprechen sich alle Gesetzesvorschläge aus.

Zur Unterstützung von Sterbenden und ihren Familien fordert der Familienbund den flächendeckenden Ausbau der Hospiz- und Palliativ-Versorgung, bei der nicht mehr Heilung, sondern bestmögliche Lebensqualität für sterbenskranke Menschen im Mittelpunkt steht. Zudem sei eine Stärkung der Sterbe- und Trauerkultur notwendig, so das Laiengremium. Der Familienbund Osnabrück bündelt nach eigenen Angaben die familienpolitischen Positionen von rund 95.000 Mitgliedern.

(KNA)

Nachrichten-Video

Zum Video:
Samstag, 20.01.2018

Video, Samstag, 20.01.2018:Wochenrückblick Christliche Nachrichten

Jetzt im Radioprogramm

7:00 - 10:00 Uhr 
Der Sonntag

Alles andere als Alltag

Tageskalender

Radioprogramm

  • Tageskalender
  • 21.01.
06:05 - 06:30 Uhr

Morgenimpuls

07:00 - 10:00 Uhr

Der Sonntag

07:20 - 07:20 Uhr

WunderBar

07:50 - 07:55 Uhr

Wort des Bischofs

08:10 - 08:55 Uhr

Die SonntagsFrage

09:40 - 09:45 Uhr

Kirche2Go

10:00 - 12:00 Uhr

Gottesdienst

11:00 - 16:00 Uhr

Der Sonntag

  • Im Gespräch Johannes Goldenstein von der EKD über die "Orgel des Jahres".
  • Jeck! Karnevalsmesse aus St. Konrad in Bergisch Gladbach-Hand
  • Gesehen? Die Jüdin von Toledo
10:00 - 12:00 Uhr

Gottesdienst

11:00 - 16:00 Uhr

Der Sonntag

  • Im Gespräch Johannes Goldenstein von der EKD über die "Orgel des Jahres".
  • Jeck! Karnevalsmesse aus St. Konrad in Bergisch Gladbach-Hand
  • Gesehen? Die Jüdin von Toledo
12:40 - 12:45 Uhr

WunderBar

16:00 - 17:00 Uhr

Kopfhörer

17:00 - 18:00 Uhr

Menschen

17:00 - 18:00 Uhr

Menschen

18:00 - 20:00 Uhr

Der Abend

18:50 - 18:55 Uhr

Wort des Bischofs

20:00 - 22:00 Uhr

Musica

  • "Es muss nicht immer Johann Sebastian sein!" - Musik aus der Bach-Familie
00:00 - 06:00 Uhr

Nachtportal

Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

Komplet – Das Nachtgebet mit Weihbischof Ansgar