23.03.2013

Proteste gegen Homo-Ehe in Frankreich Mit Unterstützung der Kirche

Vor rund einem Monat hat die Französische Nationalversammlung für die Öffnung der Ehe für homosexuelle Paare und ein damit verbundenes Adoptionsrecht gestimmt. Dennoch gab es nun wieder Proteste - inklusive Auseinandersetzungen.

Laut französischen Medienberichten versammelten sich die Demonstranten auf der Avenue de la Grande Armee, einer der Hauptstraßen im Pariser Zentrum. Die ursprüngliche Route auf den Champs Elysees hatte die Polizei mit Verweis auf die öffentliche Ordnung nicht genehmigt. Offenbar kam es zu Auseinandersetzungen mit der Polizei, als einige Teilnehmer dennoch versuchten, die Champs Elysees anzusteuern. Augenzeugenberichten zufolge setzten die Beamten daraufhin Tränengas gegen die Demonstranten ein, darunter viele Familien mit Kindern.

Die eigentliche Route sei bereits kurz nach Beginn der Kundgebung überfüllt gewesen, hieß es. Die Veranstalter erwarteten im Vorfeld der Demonstration Medienberichten zufolge rund eine Million Menschen; die Polizei ging von 150.000 bis 200.000 Teilnehmern aus. Unterstützt wurde die Protestaktion auch von der katholischen Kirche, darunter dem Vorsitzenden der Französischen Bischofskonferenz, dem Pariser Kardinal Andre Vingt-Trois.

Beschlossene Öffnung der Ehe

Bereits seit Monaten gehen die Franzosen sowohl für als auch gegen die gleichgeschlechtliche Ehe auf die Straße. Organisator der Aktionen gegen die sogenannte Homo-Ehe ist das unabhängige Bündnis "Manif pour tous", an deren Spitze die katholische Kabarettistin Frigide Barjot steht.

Im Februar hatte die Französische Nationalversammlung für die Öffnung der Ehe für homosexuelle Paare und ein damit verbundenes Adoptionsrecht gestimmt. Ab dem 4. April berät der französische Senat über das Gesetz, gegen das neben dem Bündnis "Manif pour tous" auch die Opposition und die katholische Kirche protestieren.

Ja zur sogenannten Homo-Ehe, Nein zum Adoptionsrecht für gleichgeschlechtliche Paare - dazu tendiert laut Umfragen die französische Bevölkerung. Die Mehrheit der Franzosen spricht sich demnach für eine Öffnung der Ehe für Homosexuelle aus. Gleichzeitig ist eine Mehrheit - zuletzt zwischen 50 und 60 Prozent - gegen ein Adoptionsrecht für gleichgeschlechtliche Paare. Problem: Im geplanten Gesetz hängen "Homo-Ehe" und Adoptionsrecht zusammen.

(KNA)

Der gute Draht nach oben!

Tageskalender

Radioprogramm

  • Tageskalender
  • 22.05.
06:00 - 06:30 Uhr

DOMRADIO Morgenimpuls

06:30 - 10:00 Uhr

DOMRADIO Der Morgen

  • Frieden geht! - Staffellauf 2018 gegen Rüstungsexporte
  • So war Pfingsten in Lourdes
  • Geburtstag Richard Wagner
  • Internationaler Tag zur Erhaltung der Artenvielfalt
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Adveniat: Kann die Kirche in Venezuela nach den Wahlen noch als Vermittler eintreten?
  • Wer sind die neuen Kardinäle, die Papst Franziskus ernennt?
  • Heute ist internationaler Tag zur Erhaltung der biologischen Vielfalt
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Adveniat: Kann die Kirche in Venezuela nach den Wahlen noch als Vermittler eintreten?
  • Wer sind die neuen Kardinäle, die Papst Franziskus ernennt?
  • Heute ist internationaler Tag zur Erhaltung der biologischen Vielfalt
15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Zwei Jahre Haft für einen Erzbischof in Australien?
  • Freiwilligendienste unter der Lupe: Jeder dritte "Bufdi" geht früher
  • Im Juni: Großes Kirchenchorfestival in Köln
15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Zwei Jahre Haft für einen Erzbischof in Australien?
  • Freiwilligendienste unter der Lupe: Jeder dritte "Bufdi" geht früher
  • Im Juni: Großes Kirchenchorfestival in Köln
19:00 - 22:00 Uhr

DOMRADIO Der Abend

  • Adveniat: Kann die Kirche in Venezuela nach den Wahlen noch als Vermittler eintreten?
  • Wer sind die neuen Kardinäle, die Papst Franziskus ernennt?
  • Zwei Jahre Haft für einen Erzbischof in Australien?
22:00 - 22:30 Uhr

DOMRADIO Nachtgebet

Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Programmtipps

  • Markusevangelium
    23.05.2018 07:50
    Evangelium

    Mk 9,38-40

  • Rabbiner Leo Baeck
    23.05.2018 09:20
    Anno Domini

    Der liberale Rabbiner Leo Baec...

  • Markusevangelium
    24.05.2018 07:50
    Evangelium

    Mk 9,41-50

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…

Empfangsanleitung zum Ausdrucken

Wort des Bischofs

Der geistliche Impuls von Kardinal Woelki. Jeden Sonntag ab 8 Uhr!

Gemeinsam für das Mehr im Menschen

Berufungspastoral im Erzbistum Köln: Dein Platz in Kirche und Welt.

Das ganze Leben

Hilfsangebote der Kirche im Erzbistum Köln.

Der tägliche Impuls von Weihbischof Puff

Weihbischof Schwaderlapp beantwortet Glaubensfragen