Symbolbild Kindergarten in Corona-Zeiten
Symbolbild Kindergarten in Corona-Zeiten
Händewaschen: Hygieneregeln in der Kita
Händewaschen: Hygieneregeln in der Kita
Kinder in einem Kindergarten
Kinder in einem Kindergarten

19.04.2021

Proteste katholischer Krippen und Kindergärten in Italien In finanzieller Schieflage

Katholische Krippen und Kindergärten in Italien haben am Montag eine landesweite Protest- und Unterschriftenaktion für mehr öffentliche Unterstützung begonnen. Viele Einrichtungen stehen offenbar aus finanziellen Gründen kurz vor dem Aus.

Die jahrzehntelange finanzielle Ungleichbehandlung von Vorschulen in freier Trägerschaft gegenüber öffentlichen habe in der Pandemie fatale Folgen, heißt es in einer Erklärung des Verbandes katholischer Kindergärten FISM.

Dem Verband gehören landesweit rund 9.000 Einrichtungen an. In betreuen rund 40.000 Mitarbeiterinnen insgesamt 450.000 Kinder. Auch Einrichtungen anderer freier Träger haben sich der Aktion angeschlossen. Laut Gesetz haben Eltern in Italien freie Wahl, in welcher Vorschuleinrichtung sie ihr Kind betreuen lassen. Faktisch aber sei diese Wahl nicht frei, weil die Eigenbeiträge für nicht-öffentliche Einrichtungen höher seien, so die FISM.

Finanzielle Unterstützung reicht nicht mehr

Im Hin und Her von Schließungen und Öffnungen sowie Vorschriften zum Infektionsschutz hätten katholische Krippen und Kindergärten nur überlebt dank finanzieller Unterstützung von Kirchengemeinden, Eltern, Fördervereinen und dem ehrenamtlichen Engagement vieler Beteiligter. Das reiche jetzt aber nicht mehr aus, hieß es.

Kritiker der italienischen Familienpolitik sehen in mangelnden Angeboten zur Kinderbetreuung einen der Hauptgründe für die extrem niedrige Geburtenrate im Land. Parlament, Regierung, Regionen und Kommunen sollten endlich dafür sorgen, dass Missstände abgestellt werden.

(KNA)

Die neue App von DOMRADIO.DE

Im Video: Täglicher Gottesdienst

Sehen Sie hier den täglichen Gottesdienst aus dem Kölner Dom. An Werktagen ab 9 Uhr, an Sonn- und Feiertagen ab 12 Uhr in der Mediathek.

Schabbat Shalom: 1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland – der Podcast

Jeden Freitag nehmen uns junge Jüd:innen in diesem Podcast mit in die Welt des Judentums. 

Tageskalender

Radioprogramm

 07.05.2021
06:30 - 10:00 Uhr

DOMRADIO - Der Morgen

  • Würzburger Dom aus Lego
  • ZdK zu Meinungsfreiheit in der Kirche
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Zum 100. Geburtstag von Sophie Scholl: Lesen ist Freiheit
  • 34 neue Schweizer Gardisten vereidigt
  • Gesetzentwurf zur Ablösung von Staatsleistungen gescheitert
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Zum 100. Geburtstag von Sophie Scholl: Lesen ist Freiheit
  • 34 neue Schweizer Gardisten vereidigt
  • Gesetzentwurf zur Ablösung von Staatsleistungen gescheitert
15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Nachmittag

  • Bücherplausch mit Margarete von Schwarzkopf
  • Sophie Scholl wird 100: Wie gehen Schüler mit dem Thema um?
  • Wie wichtig ist Gemeinschaft für die Trauerbewältigung?
15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Nachmittag

  • Bücherplausch mit Margarete von Schwarzkopf
  • Sophie Scholl wird 100: Wie gehen Schüler mit dem Thema um?
  • Wie wichtig ist Gemeinschaft für die Trauerbewältigung?
19:00 - 22:00 Uhr

DOMRADIO Der Abend

  • Würzburger Dom aus Lego
  • Zum 100. Geburtstag von Sophie Scholl: Lesen ist Freiheit
  • Bücherplausch mit Margarete von Schwarzkopf
22:00 - 22:30 Uhr

DOMRADIO Nachtgebet

Himmelklar Podcast

Wort des Bischofs

Der geistliche Impuls von Kardinal Woelki. Jeden Sonntag neu.

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…

Die ganze Bibel im Ohr! Jetzt spenden!