Symbolbild Impfung
Symbolbild Impfung

13.04.2021

Evangelikale sollen Impfwiderstand aufgeben Impfstoff Teil von Gottes Plan?

US-Verkehrsminister Pete Buttigieg hat Evangelikale in den USA aufgefordert, ihre weitverbreitete Impfablehnung gegen das Coronavirus aufzugeben. Das Impfen sei eine Möglichkeit, sich selbst zu schützen.

"Vielleicht ist ein Impfstoff Teil von Gottes Plan", erklärte Buttigieg, selbst Mitglied der Episkopal-Kirche, in einem CNN-Interview am Sonntag (Ortszeit). Buttigieg reagierte auf Aussagen von Evangelikalen, Gott werde schon für sie sorgen.

Evangelikale verweisen auf fötales Gewebe

Buttigieg, lange ein aussichtsreicher Präsidentschaftskandidat unter den demokratischen Bewerbern im Wahlkampf 2020, forderte evangelikale Glaubensführer ausdrücklich auf, sich für die Impfstoffe stark zu machen.

Viele Evangelikale begründen ihre Impfabneigung damit, dass die Entwicklung der Vakzine zum Teil durch Nutzung von fötalem Gewebe abgetriebener Föten stamme. Andere evangelikale Glaubensführer argumentieren, sie misstrauten der Impfkampagne der Regierung. In den USA leben rund 41 Millionen erwachsene Evangelikale.

Zwischen Ablehnung und öffentlichem Aufruf

Gesundheitsexperten warnen davor, dass die Impfverweigerung zu einer Verlängerung der Pandemie führen könnte.

Aktuelle Umfragen belegen, dass mehr als 40 Prozent der weißen Evangelikalen Impfungen gegen das Corona-Virus ablehnen. Einige führende evangelikale Pastoren wie Franklin Graham und Robert Jeffress haben sich hingegen öffentlich für Impfungen ausgesprochen.

Der Anteil der Impfverweigerer unter den Evangelikalen ist im Vergleich zur Gesamtbevölkerung deutlich höher. Insgesamt lehnt etwa ein Viertel der Amerikaner eine Impfung gegen das Virus ab.

(KNA)

Die neue App von DOMRADIO.DE

Im Video: Täglicher Gottesdienst

Sehen Sie hier den täglichen Gottesdienst aus dem Kölner Dom. An Werktagen ab 9 Uhr, an Sonn- und Feiertagen ab 12 Uhr in der Mediathek.

Schabbat Shalom: 1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland – der Podcast

Jeden Freitag nehmen uns junge Jüd:innen in diesem Podcast mit in die Welt des Judentums. 

Tageskalender

Radioprogramm

 12.05.2021
06:30 - 10:00 Uhr

DOMRADIO - Der Morgen

  • Alabaster-Sanierung im Bonner Münster
  • Caritasverband Rhein Kreis Neuss zur Situation der ambulanten Pflege
  • Papst Franziskus will Korruption im Vatikan bekämpfen
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Bibelgeschichten als Reime
  • Die Arbeit des Ökumenischen Arbeitskreises Flüchtlingshilfe
  • Wolfgang Niedeckens über sein Buch über Bob Dylan
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Bibelgeschichten als Reime
  • Die Arbeit des Ökumenischen Arbeitskreises Flüchtlingshilfe
  • Wolfgang Niedeckens über sein Buch über Bob Dylan
15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Nachmittag

  • KAB Pflege Award 2021
  • Weihbischof Steinhäuser zum Ökumenischen Kirchentag
15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Nachmittag

  • KAB Pflege Award 2021
  • Weihbischof Steinhäuser zum Ökumenischen Kirchentag
19:00 - 22:00 Uhr

DOMRADIO Der Abend

22:00 - 22:30 Uhr

DOMRADIO Nachtgebet

Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

Himmelklar Podcast

Wort des Bischofs

Der geistliche Impuls von Kardinal Woelki. Jeden Sonntag neu.

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…

Die ganze Bibel im Ohr! Jetzt spenden!