Bischof Gebhard Fürst (Archiv)
Bischof Gebhard Fürst (Archiv)

21.09.2020

Bischof Fürst dankbar für Solidarität in Corona-Krise "Geben wir die Gottbeziehung nicht auf"

Der Rottenburg-Stuttgarter Bischof Gebhard Fürst hat zu verantwortungsvollem Verhalten und Solidarität in der Corona-Krise aufgerufen. Deutschland sei im internationalen Vergleich bislang vergleichsweise gut durch die Krise gekommen.

"Die Corona-Krise hält uns aber nach wie vor fest im Griff", schreibt Fürst in einem Brief an alle Katholiken der württembergischen Diözese. Er zeigte sich dankbar, dass das Abstandhalten "bisher nicht dazu geführt hat, dass wir als Menschen voneinander Abstand genommen haben". Im Gegenteil seien Aufmerksamkeit für die Mitmenschen vielerorts gewachsen.

Sorge um Geheimnis der Eucharistie

Im Blick auf Teilnehmer-Beschränkungen für Gottesdienste drückte der Bischof die Sorge aus, dass "in unserer Kirche in der gegenwärtigen Pandemiezeit das tiefe Geheimnis der Eucharistie banalisiert oder gar verloren gehen könnte". Es gelte, "die eucharistische Quelle unseres Glaubens und unserer Kirche, ja unseres ganzen kirchlichen und persönlichen Handelns" hoch zu schätzen.

Auch das persönliche Gebet, so Fürst, könne in Krisen eine wichtige Hilfe sein. "Geben wir die Gottesbeziehung nicht auf. Adressieren wir unsere schmerzlichen, vielleicht auch vorwurfsvollen Erfahrungen an Gott", so der Bischof in dem in den katholischen Gottesdiensten in der Diözese Rottenburg-Stuttgart vorgelesenen Brief.

(KNA)

Im Video: Täglicher Gottesdienst

Sehen Sie hier den täglichen Gottesdienst aus dem Kölner Dom. An Werktagen ab 9 Uhr, an Sonn- und Feiertagen ab 12 Uhr in der Mediathek.

Messenger-Gemeinde

Tageskalender

Radioprogramm

 28.10.2020
06:30 - 10:00 Uhr

DOMRADIO - Der Morgen

  • Gedenk- & Solidaritätswoche für die Opfer der COVID-19-Pandemie
  • Nachgefragt: Kirchliche Seelsorge am BER startet
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • DOMRADIO-Diakon und Kabarettist Willibert Pauels: Was macht der Karnevalist am 11.11.?
  • Erzbischof Schick zum Religionsfreiheitsbericht
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • DOMRADIO-Diakon und Kabarettist Willibert Pauels: Was macht der Karnevalist am 11.11.?
  • Erzbischof Schick zum Religionsfreiheitsbericht
15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Nachmittag

  • Berliner Prälat Karl Jüsten über Andacht für Thomas Oppermann im Bundestag
  • Pfarrer Stefan Wißkirchen (Hochschulpfarrer in Düsseldorf) über Uni-Start
15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Nachmittag

  • Berliner Prälat Karl Jüsten über Andacht für Thomas Oppermann im Bundestag
  • Pfarrer Stefan Wißkirchen (Hochschulpfarrer in Düsseldorf) über Uni-Start
19:00 - 22:00 Uhr

DOMRADIO Der Abend

22:00 - 22:30 Uhr

DOMRADIO Nachtgebet

Das Heilige Jahr in Santiago de Compostela

Pilgerreise auf dem Jakobsweg mit „ne Bergische Jung“ Willibert Pauels! Jetzt anmelden für Juli 2021!

Himmelklar Podcast

durchatmen – Der Seelsorge Podcast

Weihbischof Puff: täglicher Impuls und Fürbitten

Wort des Bischofs

Der geistliche Impuls von Kardinal Woelki. Jeden Sonntag neu.

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…