Schlechtes Zeugnis für Schul-Management während Corona
Schlechtes Zeugnis für Schul-Management während Corona
Zu den Leopoldina-Empfehlungen: "Meines Erachtens kann man das nicht so pauschal fordern"
Schulen hatten wegen des Lockdowns geschlossen

14.09.2020

Schlechtes Zeugnis für Schul-Management während Corona Verpatzter Wechsel ins virtuelle Klassenzimmer

Nach Einschätzung von Eltern ist den meisten Schulen der Wechsel ins virtuelle Klassenzimmer nicht geglückt. Die Eltern stellen den Lehranstalten für ihr Management des Corona-Lockdowns laut einer Umfrage ein eher schlechtes Zeugnis aus.

Mit Blick auf mögliche weitere Schulschließungen und die Fähigkeit der Schulen, Unterricht digital anzubieten, geben Eltern schulpflichtiger Kinder den Schulen die Note "mangelhaft", wie aus der repräsentativen Erhebung des Digitalverbands Bitkom am Montag hervorgeht. Auch die überwiegende Mehrheit der Bevölkerung ist demnach skeptisch, ob Schulen Unterricht aus der Ferne anbieten können.

"Die Corona-Krise hat unser Bildungssystem vor eine Zerreißprobe gestellt. Bei vielen Bürgern wurde massiv Vertrauen verspielt, weil Unterricht zu oft ersatzlos gestrichen wurde und viele Schulen nicht in der Lage waren, die ihnen anvertrauten Schüler auch nur ansatzweise zu betreuen", sagte Bitkom-Präsident Achim Berg.

Wechsel ins virtuelle Klassenzimmer nicht geglückt

Nach Einschätzung von Eltern wie auch der Gesamtbevölkerung ist an den meisten Schulen der Wechsel ins virtuelle Klassenzimmer nicht geglückt. Als gerade noch "ausreichend" wird demnach der Stand der digitalen Bildung bewertet, etwa wenn es um Geräteausstattung, Internetanbindung und digitale Unterrichtsinhalte der Schulen geht.

Nahezu die Hälfte aller Befragten ist der Meinung, dass auch nach der Corona-Pandemie der Unterricht teilweise digital per Homeschooling stattfinden sollte. Und drei von zehn Befragten finden, dass die Schulen bis zum Pandemie-Ende am besten ganz geschlossen bleiben sollten und ausschließlich Homeschooling angeboten werden sollte.

Föderalismus als Bremsklotz für Digitalisierung

Zugleich sehen sieben von zehn Befragten den Föderalismus als Bremsklotz für die Digitalisierung der Schulen. Die überwiegende Mehrheit würde gerne den Bund in alleiniger Verantwortung der Bildungspolitik sehen.

Umso wichtiger sei es der Mehrheit der Bevölkerung, so die Ergebnisse der Umfrage, die Digitalisierung der Schulen schnell voranzutreiben, die technische Ausstattung zu verbessern, Lernmittel und Lehrpläne zu modernisieren und Lehrer weiterzubilden. Informatik solle von Anfang an Teil des Lehrplanes werden.

Für die Erhebung wurden im August 1.003 Personen in Deutschland ab 16 Jahren repräsentativ befragt, darunter 269 Eltern schulpflichtiger Kinder. Bitkom wurde 1999 gegründet. Der Digitalverband vertritt laut eigenen Angaben mehr als 2.700 Unternehmen der digitalen Wirtschaft.

Ein Ziel ist, die Digitalisierung von Wirtschaft, Gesellschaft und Verwaltung voranzutreiben.

(KNA)

Im Video: Täglicher Gottesdienst

Sehen Sie hier den täglichen Gottesdienst aus dem Kölner Dom. An Werktagen ab 9 Uhr, an Sonn- und Feiertagen ab 12 Uhr in der Mediathek.

Lieblingsorte im Kölner Dom

Dompropst, Dommusiker, Domlektorin, Domdechant und andere mehr: Sie alle haben uns ihre Lieblingsorte im Kölner Dom verraten.

Tageskalender

Radioprogramm

 27.11.2021
06:30 - 11:00 Uhr

DOMRADIO Der Samstag

11:00 - 16:00 Uhr

DOMRADIO Der Samstag

11:11 - 11:15 Uhr

Wort zum Samstag

11:00 - 16:00 Uhr

DOMRADIO Der Samstag

16:00 - 19:00 Uhr

Der gute Draht nach oben!

16:00 - 19:00 Uhr

Der gute Draht nach oben!

19:00 - 22:00 Uhr

DOMRADIO Der Abend

22:00 - 22:30 Uhr

Lichterfeier aus Taize

Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Schabbat Shalom: 1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland – der Podcast

Jeden Freitag nehmen uns junge Jüd:innen in diesem Podcast mit in die Welt des Judentums. 

Himmelklar Podcast

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…