Abgesperrte, leere Kirchenbänke
Abgesperrte, leere Kirchenbänke
Manuel Barrios Prieto
Manuel Barrios Prieto

07.05.2020

EU-Bischofskommission: Religionsfreiheit steht auf dem Spiel Religion ist nicht nur eine "private Angelegenheit"

Die EU-Bischofskommission COMECE sieht die Religionsfreiheit durch die Einschränkungen wegen der Coronavirus-Pandemie gefährdet. Die Einschränkung einiger Grundrechte durch die Pandemie dürfe nicht zur Norm werde. 

"Die Religionsfreiheit, einschließlich der Freiheit der Religionsausübung, ist ein Grundrecht und eine echte Notwendigkeit für viele Menschen", so COMECE-Generalsekretär Manuel Barrios Prieto in einer am Donnerstag in Brüssel veröffentlichten Presseerklärung.

Die Wiedereröffnung der Kirche müsse unter Berücksichtigung der hygienischen Vorgaben sowie mit Respekt für und im Dialog mit den kirchlichen Institutionen durchgeführt werden. Dies müsse auf "klare und nicht willkürliche Weise" geschehen, so Prieto.

Kritik an Fahrplan der EU-Kommission

Der Dialog zwischen den Kirchen, der EU und den nationalen Institutionen sei in der gegenwärtigen Krisensituation von "entscheidender Bedeutung", so die COMECE. Angesichts der ständig wachsenden Aufmerksamkeit der EU für die Wahrung der Grundrechte und die Rechtsstaatlichkeit in den Mitgliedstaaten sollte die Überwachung der Achtung des Grundrechts auf Religionsfreiheit in der Coronavirus-Politik Teil des Vorgehens sein.

In dem kürzlich von der EU-Kommission veröffentlichten Fahrplan zur Aufhebung der Beschränkungen wegen der Coronavirus-Pandemie  fehle "jeglicher Hinweis auf die Möglichkeit des Gottesdienstbesuches", so Prieto. "Das ist enttäuschend, da es die Schlüsselrolle der Religion in den europäischen Gesellschaften vernachlässigt."

Erosion der Grundrechte darf nicht zur Norm werden

Die COMECE betont weiter, dass Religion nicht nur eine "private Angelegenheit" sei, sondern auch eine "öffentliche und gemeinschaftliche Dimension" habe. Das komme etwa in der EU-Grundrechte-Charta klar zum Ausdruck. "Der aggressive Ansatz bestimmter säkularistischer Akteure gegen die Rolle der Religion im öffentlichen Kontext könnte zu ihrer Marginalisierung in der aktuellen Krise beigetragen haben", heißt es in der Pressemitteilung der COMECE.

Sie warnt, dass die "Erosion der Grundrechte im gegenwärtigen Krisenkontext" nicht zur "neuen Norm" werden dürfe. Rechte wie die Religionsfreiheit müssten "so früh wie möglich vollständig wiederhergestellt" werden. 

(KNA)

Die neue App von DOMRADIO.DE

Im Video: Täglicher Gottesdienst

Sehen Sie hier den täglichen Gottesdienst aus dem Kölner Dom. An Werktagen ab 9 Uhr, an Sonn- und Feiertagen ab 12 Uhr in der Mediathek.

Tageskalender

Radioprogramm

 15.04.2021
06:30 - 10:00 Uhr

DOMRADIO - Der Morgen

  • Zwei Jahre nach dem Brand in der Kathedrale Notre Dame in Paris
  • Malteser Integrationsdienst: Katholischer Preis gegen Fremdenfeindlichkeit und Rassismus
  • 15. April 1951 – erstes SOS-Kinderdorfhaus
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Katholische Unternehmerin: Darum sind Frauen die Verliererinnen der Corona-Pandemie
  • Auferstehung nach dem Brand? Notre Dame 2 Jahre danach
  • Körpersprachen-Experte: Laschet vs. Söder
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Katholische Unternehmerin: Darum sind Frauen die Verliererinnen der Corona-Pandemie
  • Auferstehung nach dem Brand? Notre Dame 2 Jahre danach
  • Körpersprachen-Experte: Laschet vs. Söder
15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Nachmittag

  • Posaunist der Berliner Philharmoniker wird Diakon
  • "Conflict Studies and Peace Building" - Frieden studieren in der Friedenstadt Osnabrück
  • Gewalt gegen Frauen in der Kirche: Neues Angebot für Opfer
15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Nachmittag

  • Posaunist der Berliner Philharmoniker wird Diakon
  • "Conflict Studies and Peace Building" - Frieden studieren in der Friedenstadt Osnabrück
  • Gewalt gegen Frauen in der Kirche: Neues Angebot für Opfer
19:00 - 22:00 Uhr

DOMRADIO Der Abend

22:00 - 22:30 Uhr

DOMRADIO Nachtgebet

Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

Himmelklar Podcast

Wort des Bischofs

Der geistliche Impuls von Kardinal Woelki. Jeden Sonntag neu.

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…

Die ganze Bibel im Ohr! Jetzt spenden!