Zur Freiheit und Herrlichkeit der Kinder Gottes gelangen
Symbolbild Hoffnung, Segen
Georg Austen, Generalsekretär des Bonifatiuswerkes der deutschen Katholiken
Georg Austen, Generalsekretär des Bonifatiuswerkes der deutschen Katholiken

09.10.2020

Bonifatiuswerk eröffnet bundesweite Diaspora-Aktion "Werde Hoffnungsträger"

"Werde Hoffnungsträger" - so heißt das Leitwort der diesjährigen Diaspora-Aktion des Bonifatiuswerks der deutschen Katholiken. Das teilte das Hilfswerk am Freitag in Paderborn mit.

Es will demnach mit dem bundesweiten Programm über die  Herausforderungen katholischer Christen informieren, die als Minderheit in der Gesellschaft ihren Glauben leben - nicht nur in der Bundesrepublik, sondern auch in Nordeuropa. Die Diaspora-Aktion wird jährlich in einem anderen Bistum eröffnet, diesmal am 8. November in Würzburg. Am 15. November wird dann in allen deutschen Diözesen für Projekte des Bonifatiuswerks gesammelt.

Zum Leitwort hieß es, als dieses vor zwei Jahren festgelegt worden sei, habe niemand ahnen können, wie prophetisch es sich in Anbetracht der Corona-Krise erweisen würde. "Das Bonifatiuswerk möchte zum Ausdruck bringen, wie wichtig gerade in diesen belastenden Zeiten Hoffnung und Solidarität untereinander sind." Dazu müsse die Hoffnung in Menschen verkörpert sein, die andere inspirierten - "so wie Jesus Christus, der für uns Christen die personifizierte Hoffnung ist".

Rückgang der Kollekten durch Folgen der Corona-Pandemie

Georg Austen, Generalsekretär des Bonifatiuswerks, ergänzte, seine Organisation spüre die Folgen der Pandemie unmittelbar. "Bisher zeichnet sich ein deutlicher Rückgang unserer Kollektengelder durch ausgefallene oder verschobene Erstkommunion- und Firmfeiern ab, und dadurch, dass nur eine sehr begrenzte Anzahl an Menschen die Gottesdienste besuchen können, befürchten wir auch einen Rückgang der Spenden zum Diaspora-Sonntag."

Weiter sagte Austen, die Pandemie habe "eine neue Dimension" geschaffen: "Wir alle erleben derzeit ein bisschen, wie es sich wohl anfühlen mag, in der Diaspora zu leben. Vereinzelt, zerstreut, ohne die Möglichkeit in einer großen Gemeinschaft Gottesdienst zu feiern, sich zu treffen um zu singen und gemeinsam zu beten." Doch die Diasporaerfahrung trenne nicht, sondern schweiße tiefer im Glauben zusammen. Für 2020 hat das Bonifatiuswerk 13,4 Millionen Euro zur Förderung der deutschen, nordeuropäischen und baltischen Diaspora veranschlagt. Jährlich unterstützt es etwa 1.200 Projekte. Beispielsweise wird das Geld in katechetisches Material, Fahrzeuge für die weiten Wege sowie in Seelsorger investiert.

(KNA)

Mit Willibert auf Sizilien

Eindrücke von der DOMRADIO.DE-Reise

Im Video: Täglicher Gottesdienst

Sehen Sie hier den täglichen Gottesdienst aus dem Kölner Dom. An Werktagen ab 9 Uhr, an Sonn- und Feiertagen ab 12 Uhr in der Mediathek.

Lieblingsorte im Kölner Dom

Dompropst, Dommusiker, Domlektorin, Domdechant und andere mehr: Sie alle haben uns ihre Lieblingsorte im Kölner Dom verraten.

Tageskalender

Radioprogramm

 18.10.2021
06:30 - 10:00 Uhr

DOMRADIO - Der Morgen

  • Die Koalitionsverhandlungen in Berlin
  • Hohe Heiz- und Stromkosten - Stromsparcheck mit der Caritas
  • Die DOMRADIO.DE-Hörerreise auf Sizilien
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Verhaftet: Einsatz für Kölner Frauenrechtlerin im Iran
  • Urlaub machen und Gutes tun: Das Projekt "Socialbnb"
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Verhaftet: Einsatz für Kölner Frauenrechtlerin im Iran
  • Urlaub machen und Gutes tun: Das Projekt "Socialbnb"
15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Nachmittag

  • Papst Franziskus fordert Grundeinkommen
  • Domradio Hörerreise - Livebericht aus Sizilien
15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Nachmittag

  • Papst Franziskus fordert Grundeinkommen
  • Domradio Hörerreise - Livebericht aus Sizilien
19:00 - 22:00 Uhr

DOMRADIO Der Abend

22:00 - 22:30 Uhr

DOMRADIO Nachtgebet

Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Schabbat Shalom: 1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland – der Podcast

Jeden Freitag nehmen uns junge Jüd:innen in diesem Podcast mit in die Welt des Judentums. 

Himmelklar Podcast

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…