Bischof Stephan Ackermann
Bischof Stephan Ackermann

30.07.2021

Inneren Verletzungen brauchen laut Bischof Ackermann Zeit "Die inneren Verletzungen und Belastungen"

Die Bewältigung der Flutkatastrophe erfordert nach Worten des Trierer Bischofs Stephan Ackermann einen langen Atem. Die Schäden zu beseitigen und Infrastruktur aufzubauen werde sehr lange dauern.

Einen langen Atem brauche es aber "vielleicht noch viel mehr für die inneren Verletzungen und Belastungen, die das Unglück in den Seelen zugefügt hat und das vielleicht äußerlich noch nicht sichtbar ist", schreibt Ackermann in einem am Freitag veröffentlichten Brief an alle Christen im Bistum.

Aufgabe von Kirche bestehe über direkte Hilfen hinaus darin, «Orte und Gelegenheiten zu schaffen, um dem Erlebten und Erlittenen Raum zu geben, damit es zur Sprache kommen kann in Trauer und Klage, als Frage und Dank», so Ackermann. Auch der Glaube biete Hilfe und verbinde.

Diskussionen darüber, welche Lehren aus dem Unglück gezogen werden müssten, sind nach seiner Einschätzung berechtigt und notwendig.

Manche Aspekte erforderten aber zeitlichen Abstand. "Es braucht auch die Zeit, die Ereignisse innerlich an sich heranzulassen, ob man nun direkt oder indirekt von dem Geschehenen betroffen ist", so Ackermann. Er dankte allen, die Hilfe leisten. Flutkatastrophe und Pandemie zeigten, dass die Menschen auch im 21. Jahrhundert verletzlich seien. Er appellierte, ein offenes Ohr und ein waches Herz füreinander zu haben.

(KNA)

Im Video: Täglicher Gottesdienst

Sehen Sie hier den täglichen Gottesdienst aus dem Kölner Dom. An Werktagen ab 9 Uhr, an Sonn- und Feiertagen ab 12 Uhr in der Mediathek.

Lieblingsorte im Kölner Dom

Dompropst, Dommusiker, Domlektorin, Domdechant und andere mehr: Sie alle haben uns ihre Lieblingsorte im Kölner Dom verraten.

Tageskalender

Radioprogramm

 26.11.2021
06:30 - 10:00 Uhr

DOMRADIO - Der Morgen

  • NDR-Journalist Kaiser mit christlichem Medienpreis ausgezeichnet
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Koalitionsvertrag: missio sorgt sich um weltweite Religionsfreiheit
  • Am Wochenende beginnt der Advent - aber woher kommt der eigentlich?
  • Der Koalitionsvertrag der Ampel aus christlich-sozialer Sicht
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Koalitionsvertrag: missio sorgt sich um weltweite Religionsfreiheit
  • Am Wochenende beginnt der Advent - aber woher kommt der eigentlich?
  • Der Koalitionsvertrag der Ampel aus christlich-sozialer Sicht
15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Nachmittag

15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Nachmittag

19:00 - 22:00 Uhr

DOMRADIO Der Abend

  • Koalitionsvertrag: missio sorgt sich um weltweite Religionsfreiheit
  • Am Wochenende beginnt der Advent - aber woher kommt der eigentlich?
  • KjG begrüßt Wahlrecht ab 16 im Koalitionsvertrag
22:00 - 22:30 Uhr

DOMRADIO Nachtgebet

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Schabbat Shalom: 1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland – der Podcast

Jeden Freitag nehmen uns junge Jüd:innen in diesem Podcast mit in die Welt des Judentums. 

Himmelklar Podcast

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…