Blick auf die Münchner Liebfrauenkirche
Blick auf die Münchner Liebfrauenkirche

13.02.2021

Erzbistum München und Freising feiert 200. Geburtstag "Veränderungen gehören zur Kirchengeschichte"

Das Erzbistum München und Freising besteht seit 200 Jahren. Im Zuge der Neuordnung der bayerischen Diözesen nach der Säkularisation wurde 1821 aus dem Bistum Freising das Erzbistum München und Freising.

Der Bischofssitz wurde nach München verlegt, die Frauenkirche zur Kathedrale erhoben. Die Fläche des neuen Erzbistums verdoppelte sich durch hinzukommende Gebiete aus dem ehemaligen Bistum Chiemsee und Teile des Erzbistums Salzburg.

Programm wird je nach Verlauf der Pandemie aktualisiert

Begangen werden soll das Jubiläum unter anderem mit Ausstellungen und einer wissenschaftlichen Fachtagung. Abgeschlossen wird das Festjahr durch einen Gottesdienst am 26. September im Münchner Liebfrauendom mit Kardinal Reinhard Marx. Das Programm wird je nach Verlauf der Pandemie aktualisiert und findet sich unter www.erzbistum-muenchen.de/jubilaeum-200-jahre-erzbistum im Internet.

"Veränderungen gehören zur Kirchengeschichte", erklärte Ordinariatsdirektor Armin Wouters, Leiter der Vorbereitungsgruppe, am Freitag. "Dies haben die Menschen vor 200 Jahren einschneidend erfahren, brach doch mit der Säkularisation eine fast tausendjährige Organisation kirchlichen Lebens in Bayern zusammen." Der Blick zurück könne "uns daher ermutigen, sich, wie die Menschen damals, aktiv Veränderungen zu stellen", fügte Generalvikar Christoph Klingan mit Blick auf den laufenden Gesamtstrategieprozess zur Neuausrichtung der Erzdiözese hinzu. Zum Jahresende sollen erste Ergebnisse vorliegen.

Ernennungsurkunde des ersten Erzbischofs im Netz

Bereits ab Freitag ist auf der Internetseite des Bistums eine Online-Ausstellung zum geschichtlichen Hintergrund der Neuordnung von 1821 geöffnet. Zu sehen seien 52 Objekte, darunter die Ernennungsurkunde für den ersten Erzbischof von München und Freising, Lothar Anselm von Gebsattel, hieß es. Bei Handschriften würden dem Besucher parallel Umschriften angezeigt. Außerdem gebe es multimediale Elemente, etwa das von der Münchner Schuljugend 1821 dem neuen Erzbischof zur Amtseinführung gesungene Lied. Es erklinge in einer aktuellen Aufnahme der Jungen Domkantorei München.

(KNA)

Die neue App von DOMRADIO.DE

Im Video: Täglicher Gottesdienst

Sehen Sie hier den täglichen Gottesdienst aus dem Kölner Dom. An Werktagen ab 9 Uhr, an Sonn- und Feiertagen ab 12 Uhr in der Mediathek.

Schabbat Shalom: 1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland – der Podcast

Jeden Freitag nehmen uns junge Jüd:innen in diesem Podcast mit in die Welt des Judentums. 

Tageskalender

Radioprogramm

 07.05.2021
06:30 - 10:00 Uhr

DOMRADIO - Der Morgen

  • Würzburger Dom aus Lego
  • ZdK zu Meinungsfreiheit in der Kirche
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Zum 100. Geburtstag von Sophie Scholl: Lesen ist Freiheit
  • 34 neue Schweizer Gardisten vereidigt
  • Gesetzentwurf zur Ablösung von Staatsleistungen gescheitert
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Zum 100. Geburtstag von Sophie Scholl: Lesen ist Freiheit
  • 34 neue Schweizer Gardisten vereidigt
  • Gesetzentwurf zur Ablösung von Staatsleistungen gescheitert
15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Nachmittag

  • Bücherplausch mit Margarete von Schwarzkopf
  • Sophie Scholl wird 100: Wie gehen Schüler mit dem Thema um?
  • Wie wichtig ist Gemeinschaft für die Trauerbewältigung?
15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Nachmittag

  • Bücherplausch mit Margarete von Schwarzkopf
  • Sophie Scholl wird 100: Wie gehen Schüler mit dem Thema um?
  • Wie wichtig ist Gemeinschaft für die Trauerbewältigung?
19:00 - 22:00 Uhr

DOMRADIO Der Abend

  • Würzburger Dom aus Lego
  • Zum 100. Geburtstag von Sophie Scholl: Lesen ist Freiheit
  • Bücherplausch mit Margarete von Schwarzkopf
22:00 - 22:30 Uhr

DOMRADIO Nachtgebet

Himmelklar Podcast

Wort des Bischofs

Der geistliche Impuls von Kardinal Woelki. Jeden Sonntag neu.

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…

Die ganze Bibel im Ohr! Jetzt spenden!