Erzbischof Stefan Heße
Erzbischof Stefan Heße

05.02.2021

Erzbischof Heße ruft zu Zusammenhalt in Corona-Krise auf "Ein starkes Zusammengehörigkeitsgefühl"

​Der katholische Hamburger Erzbischof Stefan Heße wirbt für "ein starkes Zusammengehörigkeitsgefühl" in der Corona-Krise. Mit Blick auf die Zeit nach der Pandemie wirbt Heße für einen bewussteren und entschleunigteren Lebensstil.

"Ich bin sicher, dass wir die entscheidenden Lösungen und Wege in die Zukunft nur dann finden, wenn wir sie gemeinsam suchen", schreibt er in einem am Freitag veröffentlichten Hirtenwort, das am Sonntag in allen Kirchengemeinden des Erzbistums Hamburg verlesen wird. Heße fordert die Christen dazu auf, vor allem an der Seite der Schwachen zu stehen. "Da, wo wir genau das tun, stellt sich die Frage nach der Relevanz der Kirche gar nicht erst, denn da ist die Kirche relevant, weil sie etwas tut, das für Menschen lebenswichtig ist."

Blick auch auf die Zeit nach der Pandemie

Heße plädiert auch für die Zeit nach der Pandemie für einen bewussteren und entschleunigteren Lebensstil. Ein Leben auf der Überholspur macht seiner Ansicht nach auf Dauer krank. Das habe ihm die Corona-Zeit deutlich gemacht. "Gerade die Politik und die Wirtschaft sind aufgerufen, ihren Beitrag zur Heilung aller zu leisten", so der Erzbischof. Jeder einzelne Christ könne daran mitarbeiten und sich im öffentlichen Leben einsetzen. "Vor diesem Hintergrund sehe ich zum Beispiel mein Wirken für die Geflüchteten, gerade in dieser Zeit."

Heße ist Sonderbeauftragter der Deutschen Bischofskonferenz für Flüchtlingsfragen. Seit 2015 steht er an der Spitze des Erzbistums Hamburg mit knapp 400.000 Katholiken in Hamburg, Schleswig-Holstein und Mecklenburg.

(KNA)

Die neue App von DOMRADIO.DE

Im Video: Täglicher Gottesdienst

Sehen Sie hier den täglichen Gottesdienst aus dem Kölner Dom. An Werktagen ab 9 Uhr, an Sonn- und Feiertagen ab 12 Uhr in der Mediathek.

Tageskalender

Radioprogramm

 03.03.2021
06:30 - 10:00 Uhr

DOMRADIO - Der Morgen

10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Ein Geistlicher in Schottland verklagt die Regierung wegen der Gottesdienstverbote
  • Vor 150 Jahren wurde der erste Reichstag im Deutschen Kaiserreich gewählt
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Ein Geistlicher in Schottland verklagt die Regierung wegen der Gottesdienstverbote
  • Vor 150 Jahren wurde der erste Reichstag im Deutschen Kaiserreich gewählt
15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Nachmittag

  • 1700 Jahre Sonntagsschutz - Ein Gespräch mit dem Beauftragten der Bundesregierung für weltweite Religionsfreiheit
  • Nach Veröffentlichung des Missbrauchsgutachtens: Wie geht es weiter im Bistum Aachen?
  • Die Abtei Münsterschwarzach packt "(Kl)Osterpakete
15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Nachmittag

  • 1700 Jahre Sonntagsschutz - Ein Gespräch mit dem Beauftragten der Bundesregierung für weltweite Religionsfreiheit
  • Nach Veröffentlichung des Missbrauchsgutachtens: Wie geht es weiter im Bistum Aachen?
  • Die Abtei Münsterschwarzach packt "(Kl)Osterpakete
19:00 - 22:00 Uhr

DOMRADIO Der Abend

  • Kirchliche Hochzeit 2021? Fehlanzeige...
  • Klage in Schottland wegen Gottesdienst-Verbot
  • 3.03.2021 Initiative "Katholischer Klartext" befragt die Basis
22:00 - 22:30 Uhr

DOMRADIO Nachtgebet

Himmelklar Podcast

Weihbischof Puff: täglicher Impuls und Fürbitten

Wort des Bischofs

Der geistliche Impuls von Kardinal Woelki. Jeden Sonntag neu.

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…

Die ganze Bibel im Ohr! Jetzt spenden!