Theologie im Wissenschaftsdiskurs unverzichtbar?
Würzburger Fernstudium Theologie verzeichnet 35.000 Teilnehmer

20.12.2019

"Theologie im Fernkurs" bekommt neue Rechtsträgerschaft "Paradepferd übers Bistum hinaus"

Seit fast 50 Jahren kann man im Bistum Würzburg "Theologie im Fernkurs" studieren. Noch wird das Fernstudium vom Verein Katholische Akademie Domschule Würzburg getragen. Ab 2020 bekommt das "Paradepferd" einen neuen Träger. 

Die Diözese Würzburg übernimmt zum 1. Januar 2020 die Rechtsträgerschaft für "Theologie im Fernkurs". Das teilte die Pressestelle des Bistums am Freitag mit.

Der überdiözesane Arbeitsbereich der Domschule Würzburg bietet im Auftrag der Deutschen Bischofskonferenz für alle deutschen Diözesen theologische Kurse im Fernstudium an. Die Domschule und damit "Theologie im Fernkurs" werden derzeit noch vom Verein Katholische Akademie Domschule Würzburg getragen.

Arbeit liegt "in guten Händen"

Die wichtige Arbeit von "Theologie im Fernkurs" sei mit der Übernahme "in guten Händen", versicherte Generalvikar Thomas Keßler. Mit den anstehenden Umstrukturierungen im Bischöflichen Ordinariat bekomme das Thema Bildung "eine große Schlagkraft".

Die Domschule, unter deren Dach "Theologie im Fernkurs" weiterhin angesiedelt sein wird, bezeichnete Keßler als ein "Paradepferd, das über die Grenzen des Bistums hinaus strahlt". Aufgrund von veränderten rechtlichen Rahmenbedingungen habe man die Rechtsträgerschaft von "Theologie im Fernkurs" nicht mehr in der bisherigen Form weiterführen können, erklärte dessen Leiter Thomas Franz.

Jubiläum im Jahr 2020

Im Jahr 2020 feiert "Theologie im Fernkurs" sein 50-jähriges Bestehen. 1969 wurde die Domschule Würzburg im Rahmen der Herbstvollversammlung der Bischofskonferenz mit der Durchführung theologischer Fernkurse für Laien beauftragt.

2019 meldete sich der 35.000. Teilnehmer für den Grundkurs Theologie an. Das Jubiläum wird am 25. und 26. April 2020 mit einem Studientag zum Thema "Theologie für alle", einem Pontifikalgottesdienst im Kiliansdom mit dem Vorsitzenden der Deutschen Bischofskonferenz, Kardinal Reinhard Marx, sowie einem Festakt mit anschließendem Empfang gefeiert.

(KNA)

Die neue Bibel-Nacht

Ein in Deutschland einmaliges Nachtprogramm: Jede Nacht sind in der Zeit von 23 Uhr bis 6 Uhr verschiedene Kapitel aus dem Neuen Testament zu hören.

Weihbischof Puff: täglicher Impuls und Fürbitten

Messenger-Gemeinde

Im Video: Täglicher Gottesdienst

Sehen Sie hier den täglichen Gottesdienst aus dem Kölner Dom. An Werktagen ab 9 Uhr, an Sonn- und Feiertagen ab 12 Uhr in der Mediathek.

Morgenimpuls mit Schwester Katharina

Jeden Morgen von Montag bis Freitag on Air und Online: Schwester Katharina Hartleib aus Olpe begleitet Sie mit spirituellen Impulsen in den Tag.

Der gute Draht nach oben!

Tageskalender

Radioprogramm

 22.02.2020
06:30 - 11:00 Uhr

DOMRADIO Der Samstag

  • Postkartenaktion "Lebendiges Miteinander"
  • 30 Jahre Frauenspielrecht in Oberammergau
  • Karnevalsmesse in St. Heribert Köln-Deutz
  • TV-Serie "The New Pope" gestartet
10:15 - 10:20 Uhr

Alle Wetter!

11:00 - 16:00 Uhr

DOMRADIO Der Samstag

  • Jeck mit Thommy Millhome
  • Karneval im Münsterland und Ruhrgebiet
11:11 - 11:15 Uhr

Wort zum Samstag

11:00 - 16:00 Uhr

DOMRADIO Der Samstag

  • Jeck mit Thommy Millhome
  • Karneval im Münsterland und Ruhrgebiet
Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

Passionsspiele 2020

Berichte, Bilder, Interviews und Videos aus Oberammergau.

DOMRADIO.DE auch auf Alexa

Gottesdienste, Nachrichten und das Evangelium – jetzt täglich auch auf Ihrem Echo und Echo Show!

Wort des Bischofs

Der geistliche Impuls von Kardinal Woelki. Jeden Sonntag neu.

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…