Handpuppe in einem Untersuchungsraum einer Kinderschutzambulanz
Handpuppe in einem Untersuchungsraum einer Kinderschutzambulanz

08.11.2019

Ermittlung gegen Priester des Bistums Essen Verdacht auf Besitz von Kinderpornos

Gegen einen Priester des Bistums Essen wird wegen des Verdachts auf Besitz von Kinderpornografie ermittelt. Die Staatsanwaltschaft Hagen führt die Untersuchungen durch, wie das Bistum an diesem Freitag mitteilte.

Die Diözese habe dem beschuldigten 55-Jährigen bis auf Weiteres alle priesterlichen Dienste untersagt.

Staatsanwaltschaft hat Ermittlungen aufgenommen

Der Geistliche solle entsprechende Bilder aus dem Internet auf seinen Computer geladen haben. Die Wohnung des Beschuldigten sei durchsucht worden, um mögliches Beweismaterial sicherzustellen. Angaben über den Einsatzort des Geistlichen machte das Bistum nicht.

Die Staatsanwaltschaft habe die Ermittlungen nach einem Hinweis des Bistums Essen aufgenommen, hieß es. Die Freistellung des Priesters von seinem Dienst sei nach der Verfahrensordnung des Bistums Essen bei Missbrauchsfällen erfolgt.

(KNA)

Tageskalender

Radioprogramm

  • Tageskalender
  • 14.12.
06:30 - 11:00 Uhr

DOMRADIO Der Samstag

10:15 - 10:20 Uhr

Alle Wetter!

11:00 - 16:00 Uhr

DOMRADIO Der Samstag

  • 10 Jahre Institut für Theologische Zoologie
  • Historische Weihnachtsbräuche im LVR-Freilichtmuseum Lindlar
11:11 - 11:15 Uhr

Wort zum Samstag

11:00 - 16:00 Uhr

DOMRADIO Der Samstag

  • 10 Jahre Institut für Theologische Zoologie
  • Historische Weihnachtsbräuche im LVR-Freilichtmuseum Lindlar
Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast: