Wird zurzeit renoviert: die St. Hedwigs-Kathedrale in Berlin
Sankt-Hedwigs-Kathedrale
Sankt-Hedwigs-Kathedrale mit Bodenöffnung
Sankt-Hedwigs-Kathedrale mit Bodenöffnung

08.10.2019

Weitere Verhandlung zur Hedwigskathedrale erst im März Prozess um Umbau vertagt

Die Verhandlung des Landgerichts Berlin zum Umbau der Sankt-Hedwigs-Kathedrale wird auf den 17. März 2020 verlegt. Das habe "dienstliche Gründe", hieß es vom Gericht. Ursprünglich war die Verhandlung für den 15. Oktober anberaumt.

Ein Gerichtssprecher erklärte, Gerichtstermine würden nie leichtfertig verschoben, sondern um die "adäquate Durchführung des Verfahrens zu sichern".

Geklagt hatten Künstler, die um 1960 am Wiederaufbau der Kathedrale beteiligt waren, oder deren Rechtsnachfolger. Sie wollen erreichen, dass das Land Berlin seine im Februar 2018 erteilte denkmalrechtliche Genehmigung des Innenumbaus aufhebt. Zwei Klagen von ihnen hatte das Verwaltungsgericht Berlin im Januar mit der Begründung abgewiesen, die Kläger hätten im Bereich des öffentlichen Rechts kein Klagerecht. Für Urheberrechtsfragen sei das Zivilrecht zuständig.

Kritik an Umgestaltungsplänen

Die Kritiker wenden sich vor allem dagegen, dass die zentrale Bodenöffnung mit einer Treppe zur Unterkirche beseitigt wird. Der Architekt Hans Schwippert (1899-1973) hatte sie beim Wiederaufbau der ausgebombten Kirche nach dem Zweiten Weltkrieg unter Mitarbeit von Künstlern aus Ost- und Westdeutschland angelegt.

Bei der Umgestaltung wird der Altar ins Zentrum der Rundkirche gerückt, um nach Angaben des Erzbistums Berlin besser nach den gegenwärtigen kirchlichen Vorgaben Gottesdienste feiern zu können. Für den bis 2023 geplanten Umbau ist die Kathedrale des Erzbistums seit gut einem Jahr geschlossen.

"Kunstwerke ausgelagert und gesichert"

In einem Newsletter zum Umbauprojekt gab Dompropst Tobias Przytarski bekannt, dass "fast alle Kunstwerke aus der Kathedrale gesichert, sorgfältig dokumentiert und in Depots eingelagert" seien. Es handele sich um Fenster, Statuen, Tabernakel und Kreuze sowie Einbauten aus Stein und Bronze. Im Sommer habe überdies der Abbau und die Auslagerung der Klais-Orgel begonnen, um sie vor Verschmutzung und Schäden bei den anstehenden Baumaßnahmen zu schützen.

Weiter erklärte Przytarski, dass derzeit die Sanierung der Kuppel vorbereitet werde. "Schon aus Gründen der Klimaeffizienz" müsse die Dämmung der Kuppel erneuert werden. Dafür werde 2020 ein Gerüst um die Kathedrale errichtet und die Kupfereindeckung der Kuppel entfernt. Unterstützt werde das Umbauprojekt seit Juli von einem Unternehmen, das schon den Bau der benachbarten Barenboim-Said-Akademie erfolgreich begleitet habe.

(KNA)

Die neue App von DOMRADIO.DE

Im Video: Täglicher Gottesdienst

Sehen Sie hier den täglichen Gottesdienst aus dem Kölner Dom. An Werktagen ab 9 Uhr, an Sonn- und Feiertagen ab 12 Uhr in der Mediathek.

Schabbat Shalom: 1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland – der Podcast

Jeden Freitag nehmen uns junge Jüd:innen in diesem Podcast mit in die Welt des Judentums. 

Tageskalender

Radioprogramm

 06.05.2021
06:30 - 10:00 Uhr

DOMRADIO - Der Morgen

10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Wie wird die Corona-Pandemie ins Geschichtsbuch eingehen?
  • Vor 20 Jahren betrat ein Papst erstmals eine Moschee
  • Irmgard Schwaetzer verabschiedet sich vom Amt der EKD-Präses
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Wie wird die Corona-Pandemie ins Geschichtsbuch eingehen?
  • Vor 20 Jahren betrat ein Papst erstmals eine Moschee
  • Irmgard Schwaetzer verabschiedet sich vom Amt der EKD-Präses
15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Nachmittag

15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Nachmittag

19:00 - 22:00 Uhr

DOMRADIO Der Abend

  • Blutspenden in Coronazeiten - Eine "Achterbahnfahrt"
  • Interview mit Irmgard Schwaetzer
  • Tastbücher für sehbehinderte Kinder
22:00 - 22:30 Uhr

DOMRADIO Nachtgebet

Himmelklar Podcast

Wort des Bischofs

Der geistliche Impuls von Kardinal Woelki. Jeden Sonntag neu.

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…

Die ganze Bibel im Ohr! Jetzt spenden!