Franziskaner im Gebet
Franziskaner im Gebet
Paderborns Bischof Hans-Josef Becker
Hans-Josef Becker, Paderborner Erzbischof

01.09.2019

Abschied von den Franziskanern im Wallfahrtsort Werl Mit Gottesdienst verabschiedet

Mit einem feierlichen Gottesdienst hat das Erzbistum Paderborn die Franziskaner im Wallfahrtsort Werl verabschiedet. Nachwuchsmangel hatte die Franziskaner dazu bewogen, den Standort aufzugeben.

Der Paderborner Erzbischof Hans-Josef Becker dankte dem Orden dafür, dass er 170 Jahre den Ort "segensreich geprägt und belebt" habe. Zugleich bekundete er den Wunsch, dass das neue Wallfahrtsteam der Erzdiözese mit "Freude, Leichtigkeit, Tiefe und Leidenschaft" wirke. Mit dem Abschied und Dank verbinde sich die Zuversicht des Neubeginns.

Die Franziskaner hatten schon vor vier Jahren wegen Nachwuchsmangels die Aufgabe des Standortes angekündigt. Künftig kümmern sich drei Seelsorger des Erzbistums um die Wallfahrt rund um das Gnadenbild der "Trösterin der Betrübten". Die vermutlich aus dem 12. Jahrhundert stammende Arbeit wurde erst im benachbarten Soest verehrt. Im Zuge der Reformation gelangte die Statue 1661 ins katholische Werl. Die Stadt ist mit jährlich rund 100.000 Pilgern einer der größten Marienwallfahrtsorte in Deutschland.

Erste Niederlassung der Franziskaner in Werl im Jahre 1645

Die erste Gründung einer franziskanischen Niederlassung in Werl erfolgte 1645 durch die Kapuziner. Die preußische Regierung löste dieses Kloster 1834 auf. 1849 gründeten die Franziskaner dort ein neues Kloster, das sie im Kulturkampf zwischenzeitlich - von 1875 bis 1887 - verlassen mussten. Zu Beginn des 20. Jahrhunderts wurde neben der alten Wallfahrtskirche, die vom Stil des Spätbarocks geprägt ist, ein neuromanisches Gotteshaus mit signifikanten Zwillingstürmen errichtet.

1962 bauten die Franziskaner am Kloster das Missions- und Völkerkundemuseum "Forum der Völker" auf. Mit seinen heute rund 15.000 Exponaten ist es das größte Haus dieser Art in Nordrhein-Westfalen. Unternehmen aus der Region wollen das Museum über eine Stiftung weiter betreiben und erweitern.

Umbau zu neuem Pilgerzentrum

In den kommenden zwei Jahren erfolgt der Umbau zu einem neuen Pilgerzentrum, wie der neue Wallfahrtsleiter und gebürtige Werler, Pastor Gerhard Best, erläuterte. Bis zu 100 Menschen sollen auf einfachstem Standard in Werl übernachten können. Zwei Zimmer bieten künftig Platz für Obdachlose.

Auch inhaltlich wollen Best, ein weiterer Priester und eine Seelsorgerin neue Akzente setzen, wie es hieß. Neben der Stärkung der traditionellen Marienwallfahrt habe das Team den einzelnen Pilger im Blick, der auf Sinnsuche ist und sich vielleicht an der Kirche reibt.

(KNA)

Im Video: Täglicher Gottesdienst

Sehen Sie hier den täglichen Gottesdienst aus dem Kölner Dom. An Werktagen ab 9 Uhr, an Sonn- und Feiertagen ab 12 Uhr in der Mediathek.

Morgenimpuls mit Schwester Katharina

Jeden Morgen von Montag bis Freitag on Air und Online: Schwester Katharina Hartleib aus Olpe begleitet Sie mit spirituellen Impulsen in den Tag.

Der gute Draht nach oben!

Tageskalender

Radioprogramm

  • Tageskalender
  • 15.10.
06:30 - 10:00 Uhr

DOMRADIO Der Morgen

  • Ein halbes Jahr nach dem Brand: Wie sieht es in Notre Dame aus?
  • Das Leben als Blinde in einer Großstadt
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Gedenkgottesdienst in Halle
  • "Grüne Damen" feiern 50-jähriges Bestehen
  • Trierer "KulturKapellen"
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Gedenkgottesdienst in Halle
  • "Grüne Damen" feiern 50-jähriges Bestehen
  • Trierer "KulturKapellen"
15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Meistermalers Rubens auf Himmelfahrt - Begutachtung durch Restauratoren
  • Turnhalle wird zur Stadt - Herbstferien für Kinder in Leverkusen
  • Großmeister der Malteser in Pulheim
15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Meistermalers Rubens auf Himmelfahrt - Begutachtung durch Restauratoren
  • Turnhalle wird zur Stadt - Herbstferien für Kinder in Leverkusen
  • Großmeister der Malteser in Pulheim
19:00 - 22:00 Uhr

DOMRADIO Der Abend

  • Ein halbes Jahr nach dem Brand: Wie sieht es in Notre Dame aus?
  • Gedenkgottesdienst in Halle
  • "Grüne Damen" feiern 50-jähriges Bestehen
22:00 - 22:30 Uhr

DOMRADIO Nachtgebet

Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

DOMRADIO.DE auch auf Alexa

Gottesdienste, Nachrichten und das Evangelium – jetzt täglich auch auf Ihrem Echo und Echo Show!

Wort des Bischofs

Der geistliche Impuls von Kardinal Woelki. Jeden Sonntag neu.

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…

Der tägliche Impuls von Weihbischof Puff