In Niederbayern ist mit 110 Jahren die wohl älteste Ordensschwester Deutschlands gestorben
In Niederbayern ist mit 110 Jahren die wohl älteste Ordensschwester Deutschlands gestorben

16.05.2019

Älteste deutsche Klosterfrau mit 110 Jahren gestorben "Ohne Ankündigung"

Sie hat zwei Weltkriege überlebt und zehn Päpste gekannt: In Niederbayern ist die mit 110 Jahren älteste Ordensschwester Deutschlands gestorben. Bis zuletzt sei die Schneidermeisterin fit gewesen, berichten ihre Mitschwestern.

Schwester Konrada Huber, niederbayerische Dominikanerin, ist tot. Die Ordensfrau starb am Dienstag im Alter von 110 Jahren, wie ihr Kloster in Niederviehbach bei Landshut am Donnerstag bestätigte. Sie war die älteste Ordensschwester in Deutschland.

Sie ist während des Frühstücks entschlafen

Die Dominikanerin sei "am hellichten Tag" nach dem Frühstück in ihrem Rollstuhl einfach eingeschlafen - "ohne Ankündigung", berichtete eine Mitschwester der Katholischen Nachrichten-Agentur (KNA). Bis zuletzt habe die Schneidermeisterin weder Arzt noch Tabletten gebraucht und sei geistig da gewesen.

"Sie hat ein begnadetes Leben gehabt", sagte die Mitschwester. Noch weit über ihren 100. Geburtstag hinaus habe sie ihren erlernten Beruf ausgeübt, Habite gerichtet, Reißverschlüsse eingenäht und gestickt. Die Verstorbene wird am Samstag auf dem Klosterfriedhof beigesetzt.

Sie lebte 89 Jahre lang im Kloster

Die Bauerntochter stammte aus dem Rottal und trat 1930 in das Kloster ein, in dem sie bis zuletzt lebte, also 89 Jahre lang. Bei der Feier ihres 110. Geburtstags im vergangenen Oktober antwortete sie auf die Frage des Regensburger Bischofs Rudolf Voderholzer nach dem Geheimnis ihres hohen Alters: "Der Herrgott hat mich halt vergessen." Nun - das hat er nicht.

Im Video: Täglicher Gottesdienst

Sehen Sie hier den täglichen Gottesdienst aus dem Kölner Dom. An Werktagen ab 9 Uhr, an Sonn- und Feiertagen ab 12 Uhr in der Mediathek.

Mit Schwester Katharina durch die Osterzeit

Schwester Katharina Hartleib aus Olpe begleitet Sie mit spirituellen Impulsen durch die Fasten- und Osterzeit.

Das neue Bischofsquartett

Endlich: Die aktualisierte neue Auflage des Bestsellers ist da! Ab sofort ist das neue Bischofsquartett bestellbar.

Glockenkarte Kölner Dom

Verschicken Sie pünktlich zum Pfingsfest eine ganz besondere Grußkarte mit dem Geläut des Kölner Doms!

Team der Woche

Sie sind ein tolles Team? Sie tun etwas für andere Menschen? Dann werden Sie unser Team der Woche!

DOMRADIO.DE auch auf Alexa

Gottesdienste, Nachrichten und das Evangelium – jetzt täglich auch auf Ihrem Echo und Echo Show!

Der gute Draht nach oben!

Tageskalender

Radioprogramm

  • Tageskalender
  • 26.05.
06:30 - 10:00 Uhr

DOMRADIO Der Sonntag

  • Judith Döker - Drei Fragen:Glück
  • KJG und ihre ungewöhnliche Verlosungsaktion
  • Filmfestspiele von Cannes und die Ökumenische Jury
  • Infos aus Äthiopien – Interview mit Erzbischof Heße
  • 40 Jahre Altentheater im Freien Werkstatt Theater zu Köln
07:20 - 07:20 Uhr

WunderBar

07:50 - 07:55 Uhr

Wort des Bischofs

09:40 - 09:45 Uhr

Kirche2Go

11:00 - 18:00 Uhr

DOMRADIO Der Sonntag

11:00 - 18:00 Uhr

DOMRADIO Der Sonntag

12:40 - 12:45 Uhr

WunderBar

16:00 - 17:00 Uhr

DOMRADIO Kopfhörer

17:50 - 17:55 Uhr

Wort des Bischofs

11:00 - 18:00 Uhr

DOMRADIO Der Sonntag

18:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Menschen

19:00 - 20:00 Uhr

DOMRADIO Kopfhörer

20:00 - 22:00 Uhr

DOMRADIO Musica

Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

Wort des Bischofs

Der geistliche Impuls von Kardinal Woelki. Jeden Sonntag neu.

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…

Der tägliche Impuls von Weihbischof Puff